Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Alternativen zu Schneider Electric (Berger Lahr)

  1. #21
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was die Software angeht stimme ich voll zu ! Inzwischen viel zu gross und bei den Versionen blickt keiner mehr durch (z.B. welcher Starter für welche Firmware). Warum hat der Starter nicht die gleiche Version, wie die dazugehörige Firmware ?
    Doku finde ich grundsätzlich nicht schlecht, man muss nur das finden, was man sucht... Leider ist die Suchfunktion im Support bei Siemens so schlecht, dass man hier oft nur veraltete Handbücher findet. Mit Google findet man deutlich mehr, als Siemens auf seinen eigenen Seiten...

  2. #22
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von offliner Beitrag anzeigen
    Doku finde ich grundsätzlich nicht schlecht, man muss nur das finden, was man sucht...
    Und genau das ist das Problem. Vergleich nur mal bei diesem Punkt Siemens und SEW.
    Bei SEW findest du iz.B. m Handbuch der erweiterten Buspositionierung sogar "Step by Step"-Anleitungen und Screenshots wie man den Antrieb in Step7 einbindet und projektiert. Bei Siemens kannst du dir schon einen Wolf suchen bis du weisst was du welches Profil du bei Profibus einstellen musst

    Gruß
    Dieter

  3. #23
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    Bei Siemens kannst du dir schon einen Wolf suchen
    Da schau Dir nochmal die Online- Support Seiten genauer an. Da gibt es auch schon seit einiger Zeit "Applikationen und Tools"
    http://support.automation.siemens.co...4677186/136000

    Da findest du auch jede Menge Beipiele für unterschiedliche Produkte und Applikationen.

    Ansonsten gibt es unter "Home" noch ne geile Tour, wo man sich über den Umgang mit den Supportseiten infomieren kann.

  4. #24
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von offliner Beitrag anzeigen
    Warum hat der Starter nicht die gleiche Version, wie die dazugehörige Firmware ? .
    Vermutlich weil es verschiedene Software für die Antriebe gibt.
    Neben Starter noch das Technologiepaket und scout.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #25
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von offliner Beitrag anzeigen
    Antriebsauslegung kann man sich, wenn man möchte, beliebig kompliziert gestalten. Siemens verwendet, wie andere Hersteller auch, Auslegungstools für ihre Systeme. Diese wollen mit Daten gefüttert werden. An dieser Stelle kommt es dann drauf an, ob der Projekteur ein erfahrener Anwender ist, der auch einfach mal einige Parameter mit Erfahrungswerten belegt, oder nicht. Grundsätzliche Daten sollten schon bekannt sein, wenn man nicht hinterher einen Antrieb haben will, der viel zu großzügig ausgelegt ist (das kostet richtig Geld), oder weil keine Überlasten bekannt waren, viel zu klein (kostet auch richtig Geld). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Siemens bei der Auslegung normalerweise nicht mehr wissen will, als z.B. ein SEW.
    Das it prinzipell richtig- jetzt aber das ABER.
    Hatte eine relativ kleine Aufgabe- Wischer sollten zu einem laufenden Band synchron fahren und die zu verpackenden Prodkte trennen (für die nachfolgende Einschweißung).
    Das Angebot von Siemens ca. 5000€ incl. NC und Treiberstufen. Einkleiner Anruf, beim Dealer meines Vertrauens- und die Frage warum ich das bräuchte- dann Schweigen- dann die Frage wie ich das Lösen würde- Antwort Bandgeschwindigkeit = Sollwert Achse der Wischer= Slave alles zusammen eine Säge OHNE Lagesynchronität also nur Drehzahlsynchron und das geht dann OHNE NC. Der Preis fiel auf sage und schreibe 1300€. Soviel zu Tools. OK SEW war allerdings etwa schneller und hatte auch beim Preis (knapp 1100€) dann die Nase vorn. ich plädiere dafür auch Tools mit gesundem Menschenverstand zu hinterfragen.
    Grüße aus VR China

  6. #26
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    Wenn Du Dir von SIEMENS eine NC anbieten lässt und von den anderen Anbietern normale SERVO`s kann man das halt nicht vergleichen.
    Drehzahlgleichlauf kannste - ggf. mit ein Paar freie Bausteine - direkt in den Antrieben realisieren. Je nach Anwendung brauchste oft gar keine SPS mehr
    und machst die restliche Logik im Antrieb und im HMI durch Scripts.
    Der SINAMICS S120 hat z.B. eine Drehzahlgenauigkeit besser als 0,001%. Ich denke, häufig würde ein Drehzahlgleichlauf ausreichen, wo heute Lagegeleichlauf verwendet wird.

  7. #27
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zako Beitrag anzeigen
    Wenn Du Dir von SIEMENS eine NC anbieten lässt und von den anderen Anbietern normale SERVO`s kann man das halt nicht vergleichen.
    Wir haben auch schon Siemens und SEW die gleiche Aufgabenstellung geschildert und haben ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Gruß
    Dieter

  8. #28
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Wir haben auch schon Siemens und SEW die gleiche Aufgabenstellung geschildert und haben ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Gruß
    Dieter
    Nach meiner Meinung beginnt das Problem bei der Beschreibung der Aufgabe.
    Gib verschiedenen Technikern von der selben Firma die selbe Beschreibung, selbst da kommen verschiedene Lösung zu verschiedenen Kosten heraus.
    Wenn von Genauigkeit gesprochen wird, dann denkt jeder sofort im Bereich von 1/10 microMillimeter.
    Ob das wirklich notwendig ist?
    Daher ist es zuerst die Aufgabe, zu analysieren und die Rahmenbedingungen zu definieren.
    Dann kann die richtig, sinnvolle und bezahlbare Lösung ggF auch vom Lieferanten erarbeitet werden.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #29
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Genau das sage ich ja. Hier ist die Erfahrung des Projekteurs gefragt. Siemens hat mit Kanonen auf Spatzen geschossen, scheinbar, weil derjenige, der die Antriebe ausgelegt hat, die Anwendung falsch verstanden hat. Eine NC halte ich btw für eine Produktionsmaschine zu 98% für Schwachsinn...
    An der Stelle ist aber auch derjenige gefragt, der bei Siemens anfragt. Wenn ich so ein Angebot bekommen hätte, hätte ich schon nochmal nachgehakt, ob hier alles richtig verstanden wurde...

  10. #30
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo hausenm,

    ich habe mit Siemens gute Erfahrungen gemacht, wenn ich direkt mit Fachberater unserer Region sprechen konnte. Der hat einen ungenauen Gleichlauf mit einer normalen CU320 projektiert und es alles funktioniert. Die Preise beim S120 Achsverbund sind ähnlich den SEW Preisen beim Moviaxis.

    Als der Gleichlauf genauer sein musst hat er eine Simotion D425 mit integrierter CU320 projektiert (die kostete uns nicht mehr als € 1000). Die S120 Hardware und Schaltpläne konnten fast völlig gleich bleiben. Ich glaube also es kommt bei Siemens sehr viel auf denjenigen an der die Auslegung macht.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!

Ähnliche Themen

  1. SPS Schneider Electric
    Von Anja im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 18:06
  2. Schneider Electric TSX Nano
    Von DjTommyB im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 11:18
  3. Positionierung Kompaktmotor Berger Lahr IFS
    Von wohlsch im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 14:07
  4. Schneider Electric Quantum
    Von supersoftiene im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 18:16
  5. VIP 101 von Schneider-Electric
    Von Steilo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 13:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •