Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Sanftstarter unter Last starten

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich möchten einen Kolbenkompressor (5,5Kw) anstellle ein Stern-Dreieckschaltung mit ein Sanftstarter betreiben.

    Dem Kompressor verfügt über kein Ventil für ein Drucklosenanlauf, da heist der Sanftstart müste den Motor Volllast starten.

    Da ich mit Softstartern bisher keine Erfahrung habe, ist meine Frage ob möglich den Softstarter so zu betreiben.
    1. Alles, was es schon gibt, wenn du auf die Welt kommst, ist normal und üblich und gehört zum selbstverständlichen Funktionieren der Welt dazu.

    2. Alles, was zwischen deinem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wird, ist neu, aufregend und revolutionär und kann dir vielleicht zu einer beruflichen Laufbahn verhelfen.

    3. Alles, was nach deinem 35. Lebensjahr erfunden wird, richtet sich gegen die natürliche Ordnung der Dinge.
    Zitieren Zitieren Sanftstarter unter Last starten  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wenn der Kolbenkompressor mit ein Stern-Dreieck Starter starten kann, dann kann es auch mit ein Sanftanlasser.
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    136
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Wenn ein Antrieb "unter Last" starten soll (also gegen ein Drehmoment im Bereich des Nennmoments) so muss natürlich der Anlaufstrom ÜBER dem Motornennstrom liegen. Bei Direktstarts ist das ganz normal, aber bei der Auslegung des Sanftanlassers sollte man das ausreichend berücksichtigen, vor allem wenn häufige Starts vorliegen sollten (Erwärmung!)

    Wir starten z.B. ansteigende Förderbänder unter Last, und wenn die mit einem Sanftanlasser in vernünftiger Zeit (hier: max. 2 sek) starten sollen, so ist der Anlaufstrom bis zu 5xIn. Aber das ist (wegen der Rampe) immer noch besser (also mechanisch schonender) als ein Direktstart. Die Erwärmung des Motors ist allerdings grösser als beim Direktstart, eben wegen der Rampe und des länger anstehenden Anlaufstroms. Von der nicht unerheblichen Eräwrmung des Anlassers ganz zu schweigen ... das Bypassschütz fällt ja erst nach dem Start ein.

    Gruß Michael aka Dumbledore
    Geändert von Dumbledore (24.10.2011 um 15:44 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Pumpen und Kompressoren sind so eine Sache.
    Schau erstmal, ob der bisherige Stern-Dreieckanlauf überhaupt wirksam ist.
    Ich hatte schon den Fall, dass eine Pumpe im Stern gar nicht erst anlief, sondern erst als die Konbination auf Dreieck schaltete. Ursache war damals ein defektes Druckentlastungsventil.
    Ansonsten hilft wirklich nur den Sanftstarter großzügig überdimensionieren und die Schalthäufigkeit / Abkühlphase beachten und ggf. eine zeitabhängige Einschaltsperre in der SPS vorsehen.

    Gruß
    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    48
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So steht das z.b. bei Schneider/Telemecanique/Blemo auch in der Anleitung, "Bei Schweranlauf ist der Sanftstarter eine Stufe überzudimensionieren".

    Frage am Rande: Was ist das für ein Kompressor?
    >> Hier könnte Ihre - Nein, MEINE Werbung stehen =P

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ein Sanftstarter kann normalerweise in einer Stunde nur wenige male (von 6-30) gestartet werden. Das ist leider ein großer Nachteil dieser Geräte.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!

  7. #7
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Superkater Beitrag anzeigen
    ...ein Sanftstarter kann normalerweise in einer Stunde nur wenige male (von 6-30) gestartet werden....
    ...ausser man überdimensioniert ihn entsprechend....

    Gruss, o.s.t.

  8. #8
    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    85
    Danke
    45
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier ein Fachartikel zu diesem Thema.

    Gruß
    VLT_RealDrive
    www.vlt.de
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von VLT_RealDrive (03.02.2012 um 21:34 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. OPCServer.WinCC unter anderem Account starten
    Von night2day im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:14
  2. Biete Sanftstarter 3RW4038-1TB04 / NEU OVP
    Von Atlantik im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 19:31
  3. Mehrere Motoren an einem Sanftstarter
    Von michi204 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 10:38
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 00:12
  5. C Programm unter Linux nur einmal starten
    Von Merten1982 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 09:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •