Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Synchrone Winde

  1. #1
    Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Community,
    ich habe ein Problem zu lösen.
    Aufgabe ist es soll eine 1300m Kabeltrommel elektrisch angetrieben werden. Um das aufwickeln des Kabel sicherzustellen ist vorne an der Winde ein Arm angebracht. Dieser läuft mit dem Kabel von links nach rechts und umgekehrt. Zur Zeit ist es mit einer Kreuzleitspindel umgesetzt. Das Problem ist nun jedes Mal wenn die Wicklung nicht passt muß die Spindel bzw. die Antriebszahnräder geändert werden. Nun möchte ich die Bewegung des Arms mit einem elektrischen Motor realisieren.
    Der Ist Zustand:
    1. Antrieb der Winde erfolgt über einen 3-phasigen AC Motor mit einem 1-phasigen Frequenzumrichter. Über diesen kann man die Geschwindigkeit von Stillstand bis maximum stufenlos einstellen.
    2. Der Arm wird über Ketten mittels einer Kreuzleitspindel hin und her bewegt. Zahnrad befindet sich hier auf der Trommel Achse als Mitnehmer.

    Lösungsansatz:
    Antriebsmotor mit FU bleibt bestehen. Hinzu kommt aber ein Servo Motor zur Bewegung des Arms. Die Spindel wird ausgetauscht gegen eine Linearspindel die dann Vorwärts und Rückwärts gedreht wird.
    Die beiden Antriebe werden dann über eine SPS angesteuert.

    Gibt es vielleicht einen FU der 2 Motoren antreiben kann? Wie z.B. ein Hauptmotor mit einem Nebenmotor Anschluss. Der erste ist der Master und der zweite ist der Slave. Glaube bei Beckhoff gibt es so etwas.

    Wäre Super wenn einer eine Idee hat oder sogar so etwas schon umgesetzt hat.

    MFG
    Marko
    Zitieren Zitieren Synchrone Winde  

  2. #2
    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Kabeltrommelmotor bleit.
    Auf die Welle der kabeltrommel 1 drehgeber der als Master arbeitet.

    1 servo oder käfigläufer mit rückführung

    Wenn du auch noch die kabeltrommelgeschwindigkeit regeln willst:
    1 fu für die Trommel

    Oder:
    Mechanisch über ein z.b. Bv- Getriebe. --> ohne Strom!! Owa es pfeift --> und das System ist leicht verständlich.

    Gruss
    Plcfritz

  3. #3
    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plcfritz Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Kabeltrommelmotor bleit.
    Auf die Welle der kabeltrommel 1 drehgeber der als Master arbeitet.

    1 servo oder käfigläufer mit Rückführung___________
    Wenn du auch noch die kabeltrommelgeschwindigkeit regeln willst:
    1 fu für die Trommel
    Oder:
    Mechanisch über ein z.b. Bv- Getriebe. --> ohne Strom!! Owa es pfeift --> und das System ist leicht verständlich.
    Oder:
    Hydraulisch: Pumpe am Motor des Trommelantriebes ... Stromregelventil ... Hydraulikmotor für die spindel ... Tank, dbv, ein paar Leitungen -->
    Sehr Wartungsfreundlich, einfach im Aufbau

    Gruss
    Plcfritz
    ----------

  4. #4
    Registriert seit
    15.11.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hatte noch 'ne Idee am wochenende!

    Hydraulisch müsste das ganze noch problemloser laufen!
    Falls Interesse einfach melden.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •