Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Drehgeber für Danfoss FC 300

  1. #1
    Registriert seit
    25.11.2011
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe seit einigen Wochen einen Danfoss FC 300 mit dem ich eine ältere Bohrmaschine steuere, nun würde ich gern einen Drehgeber anschließen um auch bei Last die festgelegte Drehzahl zu halten. Da ich die Geräte nur im Freizeit-Bereich nutze bin ich jetzt auf der Suche nach einer günstigen Bezugsquelle für solch einen Drehgeber. Könnt ihr mir einen Tipp geben welcher Typ dafür geeignet ist und wo ich so etwas bekomme?

    Noch ein paar Daten zu dem FU:

    • VLT® AutomationDrive FC 300
    • T/C: FC-302P3K0T5E20H1XGXXXXSXXXXAXBXCXXXXDX
    • Daten im Produktkonfigurator: Link

    Puls/Drehgeber-Eingänge:
    Programmierbare Puls/Drehgeber-Eingänge 2/1
    Klemmennummer Puls/Drehgeber 29 (nur FC302), 33/32, 33
    Max. Frequenz an Klemme 29, 32, 33 110 kHz (Gegentaktantrieb)
    Max. Frequenz an Klemme 29, 32, 33 5 kHz (offener Kollektor)
    Min. Frequenz an Klemme 29, 32, 33 4 Hz
    Maximale Spannung am Eingang 28 V DC
    Eingangswiderstand, Ri ca. 4 kΩ
    Genauigkeit des Pulseingangs (0,1 – 1 kHz) Max. Fehler: 0,1 % des vollen Umfangs
    Genauigkeit des Drehgebereingangs (1 – 11 kHz) Max. Fehler: 0,05 % des vollen Umfangs
    Parameter 1-02 Drehgeber Anschluss
    [1] * 24V/HTLDrehgeber Drehgeber mit A- und B-Spur, der nur an
    die Digitaleingänge 32/33 angeschlossen
    werden kann. Die Konfiguration dieser
    Digitaleingänge muss Ohne Funktion
    lauten.


    Die Puls- und Drehgebereingänge (Klemmen 29, 32, 33) sind galvanisch von der Versorgungsspannung PELV (Schutzklein-
    spannung – Protective extra low voltage) und anderen Hochspannungsklemmen getrennt.
    Drehgeber.PNG

    DSC_3482.jpg
    VLT®_AutomationDrive_Produkthandbuch.pdf

    Gruß Tristan
    Geändert von Tristec (27.11.2011 um 18:17 Uhr)
    Zitieren Zitieren Drehgeber für Danfoss FC 300 gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    126
    Danke
    0
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus,

    ja wie du schon beschrieben hast istßs recht einfach.
    Wenn es open loop wirklich nicht klappt/reicht, obwohl der standardmäßig eingreifende Schlupfausgleich Laständerungen kompensiert, dann wäre ein Drehgeber ok.

    Am einfachsten und recht günstig wäre Standart HTL Geber mit 1024 Imp/Umdr. Kübler, Talheim usw....

    Der wird einfach an KL 32 (Spur A) und KL 33 (Spur B) angeschlossen. Dann Gruppe 1 " mit Drehgeber" und Drehzahlregelung sowie Gebertyp ist Werkseinstellung auf 1024er usw.
    Ab dann kannst du in Gruppe 7 optimieren...P und I

    Es gibt dazu Anschlussbeispiele im Programmierhandbuch und evtl. weiteres auf Homepage www.vlt.de

    Gruß und viel Erfolg
    Zitieren Zitieren Recht simpel  

Ähnliche Themen

  1. Drehgeber an FM 350
    Von skyvan im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 16:49
  2. Drehgeber SSi vs. DP
    Von Schnick und Schnack im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 23:24
  3. Drehgeber an S7-200
    Von smartie im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 13:47
  4. s7 200, drehgeber, td 200
    Von thomas82 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 15:03
  5. 315-2DP plus Drehgeber
    Von Anonym im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 22:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •