Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Dynamisch programmierbarer Inkrementalgeber

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem dynamsich programmierbaren Inkrementalgeber
    für eine Mess-Applikation, in welcher eine Microbox mit Soft-SPS eingesetzt wird.
    Unter dynamisch programmierbar stelle ich mir vor, dass ich die Auflösung des
    Gebers über die DI/DOs der Microbox oder eine RS485-Schnittstelle zur Laufzeit
    der Applilation ändern kann.

    Alle Hersteller programmierbarer Inkrementalgeber, die ich bis jetzt ausfindig
    machen konnte, nutzen ein externes Programmiergerät oder eine spezielle
    Software, welche sich nicht in einer Programmierung integrieren lässt.

    Falls jemand schon mal ein ähnliches Problem gelöst hat, wäre ich um
    Ratschläge sehr dankbar.

    Grüße
    Michael
    Zitieren Zitieren Dynamisch programmierbarer Inkrementalgeber  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Michael83 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem dynamsich programmierbaren Inkrementalgeber
    für eine Mess-Applikation, in welcher eine Microbox mit Soft-SPS eingesetzt wird.
    Unter dynamisch programmierbar stelle ich mir vor, dass ich die Auflösung des
    Gebers über die DI/DOs der Microbox oder eine RS485-Schnittstelle zur Laufzeit
    der Applilation ändern kann.

    Wie nimmst du Signale auf?
    Wenn es eine FM ist, dann kannst du zur Laufzeit alles möglich umparametrieren.
    Dies wird in der FM abgearbeitet und nicht im Geber, doch wichtig ist ja das Ergebnis.
    Denn ein Geber ist doch nur ein dummes Ding, das Signale an die Steuerung schickt.
    Warum willst bzw musst du die Auflösung ändern?


    bike

  3. #3
    Michael83 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo bike,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Die Signale des Inkrementalgebers werden direkt von einer
    Zeilenkamera gelesen und laufen nicht erst über die SPS
    (wg. Laufzeiten). Außerdem benötige ich die Möglichkeit, die
    Encoder-Auflösung genau vorzugeben. Über eine FM
    kann ich ja nur die Impulse einlesen und dann eine indirekte
    Impulszahlanpassung vornehmen, in dem ich z.B. nur jeden
    zweiten oder dritten Impuls werte - das ist nicht ausreichend.

    Da die Zeilenkamera verschiedene Objekte mit unterschiedlichen Abmessungen
    vermessen muss, die zur Laufzeit umgerüstet werden, muss die die Inkremente
    des Gebers an die Abmessungen des Messobjektes anpassen, um jeweils eine
    akzeptable Auflösung der Messung zu erhalten.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. TIA V11 SCL DB Dynamisch ansprechen
    Von MrEASY im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 08:29
  2. SPS dynamisch ne IP vergeben?
    Von BorisDieKlinge80 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 16:47
  3. Ausgang dynamisch zuordnen in SCL
    Von thomasgull im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 20:22
  4. Programmierbarer Summierer gesucht
    Von wm-webservice im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 22:27
  5. SPS dynamisch... (Rezeptverwaltung)
    Von Andre51 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.01.2004, 21:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •