Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Micromaster 440 stürzt ab

  1. #1
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    161
    Danke
    41
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich habe das Problem das mir einer meiner Micromaster Umrichter "Abstürzt".

    Bis jetzt trat der Fehler immer auf wenn ich in der Starter Software mit der Steuertafel zu
    gange war. Wenn ich hier versuchte die Verbindung abzubauen kriegt Starter einen Freeze,
    ich bekomme einen Umrichter Fehler über Bus zurück und die Profibus Adresse des Umrichters
    ist weg. Das schrägste ist jetzt das dass Profibus interface immernoch eine Permanent Grün
    leuchtende LED hat... Selbst nachdem ich den Profibusstecker abgezogen hab.
    Erst nachdem das Interface Stromlos gemacht wurde ist es wieder am Bus erkennbar.

    Dieser Fehler trat nun schon 3 mal bei ein und dem selben FU auf (Micromaster 440 0,55Kw)
    der ansonsten tadellos funktioniert.

    Habt Ihr eine idee woher das rühren könnte (Hardware, Software)?




    Gruß plc_typ
    Zitieren Zitieren Micromaster 440 stürzt ab  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Entweder Steuerwort vom Bus oder Steuertafel benutzen. Beides gleichzeitig ? bestimmt nicht gut.

    Interface bleibt grün: separate 24V Spannungsversorgung am Modul angeschlossen?

  3. #3
    Avatar von plc_typ
    plc_typ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    161
    Danke
    41
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Entweder Steuerwort vom Bus oder Steuertafel benutzen. Beides gleichzeitig ? bestimmt nicht gut.
    Meinst Du ich müsste erst die kommunikation aus der SPS rausnehmen und dann die Steuertafel nutzen?
    Ich dachte das dafür die Steuerungshoheit vom Starter übernommen wird.


    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Interface bleibt grün: separate 24V Spannungsversorgung am Modul angeschlossen?
    Ja, Seperate Spannungsversorgung ist dran. Aber das hat doch nichts damit zu tun das
    die LED grün bleibt wenn der Bus nicht angeschlossen ist.

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    vielleicht wirst du hier fündig

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/24145954

    z.B.

    Ich steuere meinen Umrichter über die Steuertafel von STARTER? Warum schaltet mein Antrieb trotz aktivierter STARTER-Steuertafel mit AUS3 aus?
    In der STARTER Software ist : eine Überwachungsfunktion installiert, welche bei aktivierter Steuertafel den Umrichter mit AUS3 abgeschaltet, wenn:
    - das Fenster minimiert wird;
    - in ein anderes Fenster gewechselt wird;
    - der Bildschirmschoner aktiviert wird.

  5. #5
    Avatar von plc_typ
    plc_typ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    161
    Danke
    41
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    In der STARTER Software ist : eine Überwachungsfunktion installiert, welche bei aktivierter Steuertafel den Umrichter mit AUS3 abgeschaltet, wenn:
    - das Fenster minimiert wird;
    - in ein anderes Fenster gewechselt wird;
    - der Bildschirmschoner aktiviert wird.
    Diese Funktion ist mir bekannt, das Problem ist allerdings das der Umrichter nicht den Antrieb abschaltet.
    Der Umrichter bzw. das Profibus interface hängt sich auf, die Profibus Adresse verschwindet und man
    kann den Umrichter nur Reseten in dem man das Interface komplett Spannungslos macht.

    Wie gesagt, die LED für den Verbindungsstatus bleibt Grün selbst wenn der Profibusstecker abgezogen ist,
    erst nach einem Spannungs Reset stellt sie um auf Rot Blinkend bis die Kommunikation wieder steht.

    Für mich ist das alles sehr suspekt und sie auch nicht nach einem normalen Verhalten aus.



    Gruß Florian

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Fehler 70 bei MICROMASTER 440 V2.08:
    Dieser Fehler erscheint bei der Zurückgabe der Steuerhoheit im Rahmen der Steuertafel. Bitte den Fehler quittieren.
    · Ist P1210 (Automatischer Wiederanlauf) auf 6 (Wiederanlauf nach Netzunterspannung/-Ausfall oder Fehler) eingestellt, so quittiert der Antrieb eine eventuell auftretende Kommunikationsstörung sofort und bleibt mit dem letzten Sollwert aktiv.
    Umrichterverhalten bei "P2040=0"
    Ist die Überwachung ausgeschaltet und das PROFIBUS-Mastersystem geht in den
    Zustand Stop (z.B. S7 CPU), so bleibt der Umrichter mit den zuletzt empfangenen
    Sollvorgaben (Steuerwort, Frequenzsollwert) aktiv!
    Überprüfe mal den Parameter p2040 (CB-Telegramm Ausfallzeit). Default auf 20ms. Zum Testen auf 1000ms stellen.

    Was sagt eigentlich der Fehlerspeicher ? irgendwelche Infos

Ähnliche Themen

  1. Ansteuern Micromaster 440
    Von dfxxx im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 14:31
  2. MicroMaster 440
    Von Lipperlandstern im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 07:37
  3. CB Sollwertfehler Micromaster 440
    Von mitchih im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 19:03
  4. [BIETE] Micromaster 440 + BOP
    Von Pinmaster im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 12:03
  5. Micromaster 440 an S7-200
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 20:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •