Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Micromaster Vector 6SE312-7DA40 an 230V

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Abend,

    möchte den MMV an 230V betreiben, er lässt sich einschalten, sämtliche Parameter lassen sich
    verändern, nur der Motor läuft nicht an.

    Wenn P000 > P betätigen > Anzeige: ----

    In Benutzerhandbuch "Siemens Standard Drives" steht dafür: Netzversorgung niedrig, Einheit fehlerhaft. Die Versorgung ist im Toleranzbereich: 228V.

    FU fehlerhaft oder muss man noch irgend etwas umstellen?

    Die Klemmen sind mit L1/L ; L2/N ; L bezeichnet.

    Mfg

    Witali
    Zitieren Zitieren Micromaster Vector 6SE312-7DA40 an 230V  

  2. #2
    wital555 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten...

    Also der FU arbeitet mit L und N als Netzspannung, allerdings nicht mit 230V.

    Hier ist das Typenschild:





    Dann transformieren wir doch 400V aus 230V...

    Damit:




    Und schließen diesen Motor an:




    Sowas kommt raus:




    Video lade ich gerade hoch, der Motor läuft mit 9999 U/min.

  3. #3
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Auf dem Bild vom FU steht doch Input 380Volt!!
    So wird das nix
    9999U/min. soll der Motor laufen ??Auch das wird wohl nix-> bei Hz macht der 1320 U/min..mal abgesehen das der Motor knall heiß wird, werden dir nach kürzester Zeit die Lager Guten Tag sagen...
    Und mit dem Trafo..wofür soll der sein??
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    steht auf dem Typenschild des Umrichters nicht, dass er 3 Phasen haben will? So lese ich das zumindest

    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    dto.
    ich würde auch von dreiphasiger einspeisung ausgehen

  6. #6
    wital555 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    Auf dem Bild vom FU steht doch Input 380Volt!!

    So weit bin ich auch schon! Die Antwort hätte ich früher Gebraucht.

    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    So wird das nix
    100% Aussage.

    Oder doch nur eine Vermutung?

    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    9999U/min. soll der Motor laufen ??Auch das wird wohl nix-> bei Hz macht der 1320 U/min..mal abgesehen das der Motor knall heiß wird, werden dir nach kürzester Zeit die Lager Guten Tag sagen...
    Defenieren Sie bitte "kürzester Zeit".


    1s
    10s
    100s

    usw.


    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    Und mit dem Trafo..wofür soll der sein??
    In dem Beitrag über dem Trafo-typenschild steht doch:[QUOTE/]Dann transformieren wir doch 400V aus 230V...[/QUOTE]
    Soviel zu:
    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    Auf dem Bild vom FU steht doch Input 380Volt!!
    .

    Und hier ist das Video:


  7. #7
    wital555 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Trafo wird "umgekehrt" betrieben:

    Sekundär: 230V aus der Steckdose. zweipolig
    Primär: 381V transformiert. zweipolig

    Für die FU Einspeisung brauchen wir mindestens 380V -10%= 342V. ZWEIPOLIG


    Es läuft.


    Es steht natürlich außer Frage, das der Motor mit der Drehzahl nicht im Dauerbetrieb benutzt werden kann.



    Wenn mein Infrarot Temperaturmessgerät kommt werde ich mal testen wie schnell sich der Motor erwärmt. In dem Video ist er nicht mal warm geworden.

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hast du auch nur die leiseste Ahnung, was mit deinem Aufbau passiert, wenn eines der Motorlager auch nur ganz kurz hackt?

    Schon mal darüber nachgedacht, was dann passiert?

    Sowas zu machen halte ich für "unverantwortlich"


    MfG

  9. #9
    Registriert seit
    23.10.2004
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.041
    Danke
    370
    Erhielt 406 Danke für 274 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hast du auch nur die leiseste Ahnung, was mit deinem Aufbau passiert, wenn eines der Motorlager auch nur ganz kurz hackt?

    Schon mal darüber nachgedacht, was dann passiert?

    Sowas zu machen halte ich für "unverantwortlich"


    MfG
    Wenn er günstig steht, geht das so schnell, das er es wahrscheinlich nicht mal kommen sieht...

    Gruß,

    dia
    Diese Signatur enthält Inhalte von WTF und ist in Deinem Land nicht verfügbar!

  10. #10
    wital555 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    10
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Als der Tread gestartet wurde, hat sich keiner gemeldet (warscheinlich weil keiner wusste wie man den FU an 230V zum laufen kriegt oder weil sie kein Bock hatten), jetzt kommt es aber nur so heraus (die Kluge Sch**ße.)


    Jeder hat sein Schicksal, und wenn es so geschrieben ist, dann werde ich halt von einem Motor erschlagen. Das ist aber ein anderes Thema.


    Einen Wunderschönen Abend wünsche ich noch.


    MfG

    Witali

Ähnliche Themen

  1. Micromaster Vector ansteuern über PB
    Von CheGuevara83 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 21:05
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 16:29
  3. micromaster vector F231
    Von bogner im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2007, 19:15
  4. MicroMaster Vector-PC Drive Monitor
    Von Unimog-HeizeR im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 17:48
  5. Micromaster vector mit op eingabe und profibus
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •