Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Frequenzumrichter für Motor < 1KW

  1. #1
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    556
    Danke
    59
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    ich benötige einen einfachen und preiswerten Frequenzumrichter für einen Motor unter 1 KW Leistung, der FU braucht nur einen Drehzahlsteller und nichts kompliziertes. Der Motor ist für einen Rundtisch und soll über einen FU geregelt werden.

    Hat jemand von euch nen preiswerten Hersteller?

    Tschö dennis
    Zitieren Zitieren Frequenzumrichter für Motor < 1KW  

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    z.B.
    http://www.conrad.biz/ce/de/overview...472A5.ASTPCCP7

    Kann dein Motor auch an 230V angeschlossen werden?Dann sind die Siemens Sinamics ganz günstig. Bei 400V wirds schon wesentlich teurer.
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.104
    Danke
    2.806
    Erhielt 3.295 Danke für 2.173 Beiträge

    Standard

    SEW, Siemens, Hitachi, KEB, Stöber, Lenze, Danfoss, Kostal, Hanning, Nord, Baumüller, Beckhoff, B&R......

  4. #4
    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    78
    Danke
    1
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    oder bei spstiger.de

  5. #5
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    92
    Danke
    11
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    z.B.
    http://www.conrad.biz/ce/de/overview...472A5.ASTPCCP7

    Kann dein Motor auch an 230V angeschlossen werden?Dann sind die Siemens Sinamics ganz günstig. Bei 400V wirds schon wesentlich teurer.
    Wenn der Motor für 230V bestimmt ist, kann er auf KEINEN Fall an einem FU betrieben werden!!!!!
    FU für <1kW wirst Du nur schwer für 400V finden!

    Zum Fragensteller:

    Lass Dir doch einfach von Deinem Elektrogroßhandel Deines Vertrauens mal ein paar anbieten!
    Achtung: einen mit Vektorkennlinie wirst Du nicht benötigen!
    Ich frage mich nur, was das für ein Rundtisch ist, an dem man einen FU benötigt?

    Greets

  6. #6
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Quatsch-Warum soll der auf keinen Fall an einen FU betrieben werden ??
    Ich meinte mit 230V nicht die Variante mit Kondesator oder ähnliches.
    Die kleinen Sinamics haben als Versorgung 230V und bringen zwischen den U,V,W 230V raus.
    Wenn der Motor(Typenschild) das hergibt z.B. 230V Dreieck ist das völlig in Ordnung!!!
    Geändert von rheumakay (19.04.2012 um 09:34 Uhr) Grund: ergänzung
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  7. #7
    dentech ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    556
    Danke
    59
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ist ein 400V Motor mit 0,37 KW. Ich brauche nur einen einfachen preisgünstigen.

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.644
    Danke
    64
    Erhielt 269 Danke für 228 Beiträge

    Standard

    Vermutlich steht auf dem Motor 230/400V. Dann gilt:

    Die Umrichter für 230V Einspeisung sind in der Regle günstiger.
    Also 1~ FU besorgen und Motor im Dreieck anschließen.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Tigerente1974 für den nützlichen Beitrag:

    rheumakay (19.04.2012)

  10. #9
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Na dann such dir einen aus, wie es RN schon geschrieben hatte
    Mitsubishi fällt mir auch noch ein..
    Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.

  11. #10
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    92
    Danke
    11
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rheumakay Beitrag anzeigen
    Quatsch-Warum soll der auf keinen Fall an einen FU betrieben werden ??
    Ich meinte mit 230V nicht die Variante mit Kondesator oder ähnliches.
    Die kleinen Sinamics haben als Versorgung 230V und bringen zwischen den U,V,W 230V raus.
    Wenn der Motor(Typenschild) das hergibt z.B. 230V Dreieck ist das völlig in Ordnung!!!
    So formuliert muss ich dem voll und ganz zustimmen.

    Würde auch zu nem G110 vom großen S tendieren!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 14:59
  2. Frequenzumrichter mit 55kW Lüfter, Motor stoppen
    Von Toddy80 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 13:13
  3. ASEA Motor am Frequenzumrichter?
    Von radix im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 19:17
  4. Motor über einen Frequenzumrichter und SPS ansteuern
    Von Chrissimo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 15:41
  5. Frequenzumrichter und Motor defekt
    Von sr-83 im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 09:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •