Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: FU: Progammierung + Empfehlung

  1. #1
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Frequenzumrichter für mein Prüfstands-Projekt. (Angetrieben wird der Prüfstand durch einen 7,5kw Asychronmotor mit 2930 Nenndrehzahl und 14,9A Nennstrom. Die hohe Drehzahl wird anschließend durch ein Planetengetriebe um den Faktor 35 untersetzt um auf ein Drehmoment >400 NM zu kommen.)

    Zu meiner Frage:
    Den Frequenzumrichter soll via PC programmiert werden und einen fixen Programmablauf durchlaufen. Z.b: 10sec auf Leerlaufdrehzahl laufen, dann Hochlaufen während der Motor mit einem immer höheren Bremsmoment beaufschlagt wird. Mir ist allerdings nicht klar ob sämtliche FU's programmiert werden können und auf was geachtet werden sollte.
    Außerdem frage ich mich ob es möglich ist dass die FU ab einem gewissen Drehmoment (=Strom) selbst abschaltet, auch wenn die FU noch NICHT im OL-Bereich arbeitet.

    Lg,
    Andreas
    Zitieren Zitieren FU: Progammierung + Empfehlung  

  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Du kannst da nahezu jeden FU nehmen.

    Natürlich gerne auch einen Danfoss...z.B FC 302.

    Motordaten eingeben, Grenzen eingeben und dann kanst du auch ein bestimmten Drehmoment gen oder mot eingeben , mit Verzögerungszeit, wann der FU nach deinem Willen mit einem Alarm abschaltet. Ist var. einstellbar. Eine endgültige Abschaltung hat er noch bei seinem max. Strom....etwas später.

    Den Ablauf selbst kannst du auch im FU programmieren....so über LCP oder über MCT10 Software.
    Hat ne interne Logik/Ablaufprogramm wo du ihn ab Startsignal erst auf 3000 UPM bringst und dann slbst die max. 20 Kettenpaare des Ablaufs programmierst. Z.B einen Vergleicher baust der Bezug zu Motorstrom oder Drehmoment oder kombiniert mit Drehzahl usw. machst....alles möglich. Aber Grenzen gibts da schon....soll ein FU bleiben und keine SPS.

    Gruß
    Zitieren Zitieren Klar....geht  

  3. #3
    amdamdeath ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von doctorVLT Beitrag anzeigen
    Du kannst da nahezu jeden FU nehmen.

    Den Ablauf selbst kannst du auch im FU programmieren....so über LCP oder über MCT10 Software.
    Hat ne interne Logik/Ablaufprogramm wo du ihn ab Startsignal erst auf 3000 UPM bringst und dann slbst die max. 20 Kettenpaare des Ablaufs programmierst. Z.B einen Vergleicher baust der Bezug zu Motorstrom oder Drehmoment oder kombiniert mit Drehzahl usw. machst....alles möglich. Aber Grenzen gibts da schon....soll ein FU bleiben und keine SPS.

    Gruß
    Erstmal danke für die Einschätzung.

    Allerdings möchte ich - weil schließlich ein Prüfstand ist- auch einige Diagramme aufzeichnen (Drehmoment über Drehzahl usw...) und wenn ich über die gleiche Software auch den FU ansteuere ists glaub ich einfacher, bzw. bietet es sich an.

    Lg,
    Andreas

  4. #4
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Klar, geht.
    Alle Variablen können via Scope mitgezeichnet werden und dann in Excel portiert werden.....für Bericht usw.
    Kein Akt.
    Software ist mit Grundfunktionen und max. 2 Kanälen pro Scope kostenlos. Mehr Lanäle und alle Fkt kosten ein paar Euro...glaub 90 oder 100€.

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.715
    Danke
    398
    Erhielt 2.398 Danke für 1.998 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von amdamdeath Beitrag anzeigen
    Die hohe Drehzahl wird anschließend durch ein Planetengetriebe um den Faktor 35 untersetzt um auf ein Drehmoment >400 NM zu kommen.

    ... frage ich mich ob es möglich ist dass die FU ab einem gewissen Drehmoment (=Strom) selbst abschaltet, auch wenn die FU noch NICHT im OL-Bereich arbeitet.
    Den bisherigen Ausführungen möchte ich widersprechen.
    Je nachdem, was der TE hier erreichen möchte, würde ich sagen, dass der FU bei der Übersetzung eine Last-Änderung von ein paar Dutzend Nm Getriebeausgangsseitig überhaupt nicht als eigene Lastzunahme registriert.
    Wenn der Motor dann vielleicht noch ein bestimmtest Drehmoment realisieren soll dann halte ich bei der Übersetzung eine Regelung für zwecklos ...

    Gruß
    Larry

  6. #6
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    124
    Danke
    0
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    ok, wenn natürlich Getriebe im Spiel dann etwas schwerer....
    Zitieren Zitieren Ok....  

  7. #7
    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Sinamics Umrichter, mann kann mit dem STARTER den Verlauf einprogrammieren. Bei frei definierbarer Momentengrenze würde den Motor mit einer Rampe ausschalten, ohne in Überlast des FU zu gehen.

  8. #8
    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    58
    Danke
    4
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Als FU kann ich den Danfoss FC302 auch empfehlen, habe bislang gute Erfahrungen mit Hard- uns Software gemacht.

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung Relais
    Von Portisch im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 11:17
  2. Beratung/Empfehlung Hausautomation
    Von finke77 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 11:35
  3. sps-empfehlung
    Von holschin im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 21:24
  4. Empfehlung Drucktransmitter
    Von Rene08 im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.05.2009, 20:55
  5. Empfehlung DALI Busleitung
    Von Toddy80 im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 00:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •