Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Von DC Motor auf Servo umbauen

  1. #1
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    An deiner vorhandenen älteren Maschine ( Baujahr ca. 1980 ) ist ein Gleichstrommotor mit Regler ( Baumüller ) eingebaut. Ersatzteile sowohl für Motor als auch für Regler praktisch nicht mehr verfügbar.
    Logische Schlussfolgerung da das Ding manchmal schon anfängt zu zicken, rausschmeissen und modernisieren. Das Antriebssystem ist mit 18 kW hemmungslos überdimensioniert. Unter Volllast ziieht der Antriebsregler gerade mal knapp 15 A.
    Jetzt habe ich hier einen Servoantrieb mit Regler liegen der mit 7,5 kW genau diese 15 A liefern würde. Es ist aber doch wohl so, dass der Servomotor einen erheblich höheren Wirkungsgrad hat wie das alte Zeug
    un damit würde ich ja dann doch nicht direkt an der Leistungsgrenze fahren. Ist das so richtig oder mache ich da einen Denkfehler ???

    peter(R)

    P.S. am alten Typenschild des DC Motors ist natürlich kaum noch was zu erkennen.
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.
    Zitieren Zitieren Von DC Motor auf Servo umbauen  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Ich bin jetzt wirklich nicht der Antriebsexperte aber die KW-Angabe beziehen sich doch auf die Motorwelle. Das heisst das der Wirkungsgrad da schon mit eingerechnet ist. Allerdings gibt man bei Servos doch das Drehmoment (Nm) an. Wenn wir solche Probleme haben lassen wir einen Vertreter rauskommen, der dann eine Berechnung erstellt. Darauf hin wird dann der Antrieb bestellt.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Nunja manchmal ist es nicht ganz so einfach. Der Iststrom ist nicht die einzige Größe, die es zu beachten gilt.
    Viele Gleichstrommotoren haben in der Regel ein höheres Anlauf- und Haltemoment als Servomotoren. Deshalb mal die Anwendung daraufhin anschauen.
    Ausserdem können die 18kW auch noch vom Beschleunigen und Bremsen abhängen. Zudem kann es auch sein, dass aufgrund der höheren Wärmekapazität ein größerer Motor verbaut wurde.

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Idee

    Hallo Peter,

    sofern der Drehzahlbereich passt, musst du unbedingt auch noch das Massenträgheitsverhältnis berücksichtigen.
    Von Wittenstein gibt es da eine Software, ich glaube die ist kostenlos, wenn man sich dort anmeldet, mit dem Namen cymex.
    Das ganze ist recht anschaulich und man bekommt beim ausprobieren ein Gefühl auf was es ankommt…

    Gruß
    Chräshe

  5. #5
    Avatar von peter(R)
    peter(R) ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Auf meinem Servo steht beides. Mich interessiert ja nicht was vorhandener Motor und Regler maximal können sondern das was von der Maschine tatsächlich abgerufen wird und das sind halt diese "nur" 15 A.
    Daraus schätze ich, dass ich in Realität nur ca 7 KW benötige um die Maschine in Volllast laufen zu lassen. Bei diesem Eingangsstrom in den DC Regler ist der Wirkungsgrad ja drin. Wenn ich zB. 15 A Eingangsstrom bei 75% Wirkungsgrad
    habe müsste doch die Leistung an der Motorwelle gegenüber zB. 90% Wirkungsgrad deutlich niedriger sein.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  6. #6
    Avatar von peter(R)
    peter(R) ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Anlauf und Bremsen sind weniger problematisch. Das Ding läuft recht gemütlich an und bremst auch nicht hart. Bekannt ist der Hersteller aber dafür, dass er in der Vergangenheit immer einen enormen Angstzuschlag mit verbaut hat.
    Ich habe zB. an einer anderen Maschine vom gleichen Hersteller beim Antriebswechsel von 22kW auf 15 kW runtergegangen und das ganze läuft prima.
    Ist jetzt halt nur weil der neue Servo halt doch ziemlich an der Grenze der tatsächlich verbrauchen Leistung liegt.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Tja was willst du hören?
    Wenn dir das Risiko persönlich zu groß ist, dann hol halt den Aussendienst deines Servo-Herstellers ins Haus und lass dich beraten.
    Meistens ist der Unterschied was Preis und Energieverbrauch zum nächsgrößeren Antrieb nicht sehr groß.

    Gruß
    Dieter

  8. #8
    Avatar von peter(R)
    peter(R) ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    @ blockmove

    der Punkt ist, dass dieser 7,5 kW Regler samt Motor im Lager vorhanden sind. Sprich keine Kosten.
    Müsste ich das ganze neu bestellen, dann keine Frage eine Nummer größer.
    Ich möchte nur abschätzen ob ich das Risiko eingehen soll den vorhandenen einzubauen oder nicht.
    Sooo billig sind Regler und Motor nun auch nicht dass man einfach mal so bestellt und dann feststellt dass es für 0,--€ auch gegangen wäre.

    peter(R)
    The difference between theory and practice in practice is bigger than
    the difference between theory and practice in theory.

  9. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Peter, zu den was der Cräshe schreibt, ist ein Servo ist um einiges Leichter gebaut.
    Beim runterbremsen kann das eine Rolle spielen, wenn da eine große Masse hinterhängt,
    wird schon mal der Antrieb überdimensioniert um die Kräfte aufnehmen zu können.
    Nicht das sich später die Motorwelle verbiegt

  10. #10
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    @ blockmove

    der Punkt ist, dass dieser 7,5 kW Regler samt Motor im Lager vorhanden sind. Sprich keine Kosten.
    Müsste ich das ganze neu bestellen, dann keine Frage eine Nummer größer.
    An deiner Stelle würde ich erstmal klären, ob der 7,5kW Motor + Regler die gleichen Abmessungen haben wie der nächst größere Motor + Regler.
    Danach Telefonat mit dem Servo-Hersteller und beide Größen bestellen. Du baust die 7,5kW - Teile aus dem Lager ein. Wenn es klappt, dann behältst du den neuen 7,5kW Antrieb, wenn nicht, dann baust du größeren ein.
    Also zumindest mit unseren Servo-Hersteller wär das kein großes Thema.

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. siemens servo motor offer
    Von andreautomation im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 20:59
  2. servo motor siemens for sale
    Von andreautomation im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 18:36
  3. Prüfungsanlage auf Touchpanel umbauen
    Von Holle-52499 im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 16:25
  4. TwinCAT I/O: ADS <--> Servo <--> Motor
    Von ahds im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 11:37
  5. Laufzeitmessung für Servo Motor
    Von Eisen157 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 14:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •