Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Frequenzumrichter mit SPS ansteuern

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    47
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey,
    ich habe die Aufgabe mittels einer SPS einen Frequenzumrichter & damit einen Motor anzusteuern. Die Drehzahl soll stufenlos einstellbar sein!

    Daten:
    SPS - Siemens Simatic S7-300 (CPU 314C-2 PN/DP)
    FU - Siemens Sinamics S120 (CU310 PN)
    Asynchronmotor

    Ich habe mir ueberlegt, SPS und FU jeweils via Profinetverbindung an meinen PC anzuschliessen, um diese zu parametrisieren & konfigurieren. D.h. ich nehme beide erstmal in Betrieb ohne dass diese miteinander verbunden sind.

    1) Ich brauche die Verbindung vom PC zu FU doch nur fuer die eigentliche Parametrisierung sprich Erstinbetriebnahme meines Antriebs mit dem Programm STARTER, oder? Danach brauche ich doch keine weitere Kommunikation von meinem PC zu diesem? Anschliessend will ich ja alles ueber meine SPS ansteuern, d.h. programmiere meine SPS & Ausgaenge von dieser reagieren auf die Eingangszustaende und steuern meinen FU.

    ...wo ich zu meinem 2. Problem komme:

    2) Wie verbinde ich SPS mit FU, sodass ich diesen stufenlos regeln kann? Kann ich das einfach via Profinet machen? Meine FU hat nur Digitale Ein- und Ausgaenge, sprich: Die duerften mir ja nicht viel nutzen...
    Habe mir das in etwa so vorgestellt wie hier: Aufbau (erstes Bild, was ja im Prinzip genau mein Aufbau ist)
    Ich habe an meiner SPS ja 2 Module, die analoge und digitale Ein- und Ausgaenge besitzen. Inwiefern brauche ich ueberhaupt diese Module fuer meine eigentliche Aufgabe? Will beispielsweise nachher ein Programm schreiben, was einen Drehmomentverlauf vorgibt & meine SPS soll dann meinen FU so ansteuern, dass der Motor diesen Verlauf "abfaehrt".

    Vielen Dank schon einmal!
    Zitieren Zitieren Frequenzumrichter mit SPS ansteuern  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Suche mal bei Siemens, die haben Bausteine und auch schöne Beispiele, komplett mit Programm und oft auch mit Visualisierung.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/58820849

    Auch das hier:

    http://www.automation.siemens.com/mc...n/Default.aspx

    könnte sehr nützlich sein.
    Geändert von Ralle (31.10.2012 um 10:51 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    yone (31.10.2012)

  4. #3
    yone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    47
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oh man, ich danke dir erstmal vielmals! Das wird mich bestimmt 'n ganz grossen Schritt weiterbringen!

  5. #4
    yone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    47
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay, hab mal noch ne Frage zu der benoetigten Software.

    Brauch ich neben Step7,Simatic Manager, HWKonfig (die letzten zwei sind in S7 mein ich ja sogar integriert) & STARTER noch das Programm Simatic iMAP? Habe in den Inbetriebnahmehandbuecher bisher nur was von den 4 oben genannten Softwares gelesen...

  6. #5
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Ich habe es nicht gebraucht
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  7. #6
    yone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    47
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hoert sich schonmal gut an Kann mir vielleicht kurz einer die Idee des Programms erklaeren, damit ich entscheiden kann, ob's fuer mich nuetzlich ist?

  8. #7
    yone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    47
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Software ist jetzt installiert, allerdings anders als erwartet. Es handelt sich um die Siemens TIA V11! Verstehe ich das richtig, dass diese Software bereits den Simatic Manager und HWKonfig integriert hat?

    Gibt es eine Inbetriebnahmeanleitung für TIA? Das ist ja schon anders als mit Step7 V5.5 etc.! Habe meine SPS, 24DC Stromversorgung & mein Antrieb (S120) ins Projekt hinzugefügt und SPS mit Antrieb im Projekt via Profinet verbunden. Dann muss ich noch meine FU parametrisieren (mit STARTER oder mit dem Bedienpanel, was empfehlt ihr?) Ist das alles, was ich machen muss? Dann wäre ja die Konfiguration meines Prüfstands dann nur noch eine Arbeit von 2 min...IP-Zuweisungen etc (also alles was man bei den vorherigen Versionen noch manuell machen musste) scheint ja alles automatisch zu gehen!

  9. #8
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    78
    Danke
    12
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo yone,
    Das oben genannte Anwendungsbeispiel ist für Step7 Classic V5 und nicht fürs TIA Portal. Prinzipiell kannst du auch das ganze auch mit dem TIA Portal und Starter machen.
    Ich würde dir den Starter empfehlen, da hast du mehr Möglichkeiten (Trace aufzeichen, Fehler und Warnungen im Klartext mir Hilfestellungen,....) gegenüber dem Bedienpanel (BOP).
    Das oben genannte Anwendungsbeispiel findest du auch hier für das TIA Portal.
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/61450312

    Ich hoffe du kommst damit soweit zurecht.
    Hier noch ein Link zu einem FAQ mit einer Themensammlung zum TIA Portal, da sollten doch viel Fragen beantwortet werden und auch Hilfestellung geboten werden.
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/65601780

    Viel Erfolg

  10. #9
    yone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2012
    Beiträge
    47
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super, wenn der Antrieb dann endlich steht, werd ich das dann mal mit Hilfe dieser Anleitung konfigurieren.

    Will einen Drehmomentverlauf abfahren: Gibt es eine Moeglichkeit einen Drehmomentverlauf (Matlab-Plot) einzulesen, der dann an meinen FU weitergegeben wird?
    Wie teile ich meinem FU am besten diesen Verlauf mit? Mit meinen digitalen Ein/Ausgaengen & einem Ist/Sollwert-Vergleich (mein FU besitzt nur digitale Eingaenge) oder kann ich das ueber meine Profinet-Schnittstelle machen?

  11. #10
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soll das über einen Kennlinienbaustein ablaufen, wo man z.B. einen Drehmomentsollwert abhängig z.B. vom Lageistwert vorgibt? Dann könnte man die Stützpunkte über Tabellenpunkte ablegen (z.B. mittels DCC, oder in einer überlagerten Steuerung (Kurvenscheibe)) Oder wird alles zur Laufzeit gerechnet?
    Falls es in einem PC gerechnet wird, könnte man z.B. über eine CP1616 und PROFINET IRT in Echtzeit mit dem Antrieb kommunizieren.

Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschalter mit SPS ansteuern bedenklich?
    Von Forumaner im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 08:28
  2. RGB - LED mit SPS ansteuern
    Von creation im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 22:02
  3. Motor über einen Frequenzumrichter und SPS ansteuern
    Von Chrissimo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 15:41
  4. zweiphasen schrittmotor mit sps ansteuern
    Von meschede im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 22:52
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 10:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •