Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Rollen-Antrieb eines Rohres - Hexerei im Spiel ?

  1. #31
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    188
    Danke
    31
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich glaube, es ist viel einfacher und unlösbarer . Bei den Gewichten und Größen die du beschreibst, geben einfach die Aufbauten, Rollen oder Rohr ein wenig nach. Die Anlage, Rohre und Rollen sind mit Sicherheit nicht aus Titan sondern sind (wenn auch in geringen Umfang) flexibel. Der interessanteste Punkt wäre die Reproduzierbarkeit. Sind es pro Umdrehung IMMER XGrad? Verhält es sich bei allen Rohren gleich (Gewicht/Länge)? Wird irgendwo Matterial gestaucht oder abgetragen? Haben die Getriebe der Servos Spiel? Sollten die Werte Reproduzierbar sein, wäre die einfachste Möglichkeit, eine Rohr/Alterungs Offset. Nicht schön, aber wirksam. Meistens arbeiten wir leider nicht im Labor und einen Tod muss man sterben. Wie schon mehrfach beschrieben könnte eine direkte Abtastung am Rohr (ohne Belastung also Optisch oder mit Laufrad) eine Verbesserung bringen. Aber nur solange bis Abnutzung,Alter oder Obflächenänderung ins Spiel kommt.
    Alternativ, das Rohr ja in ein Dreibackenfuter spannen und mit einem Servo drehen. Dürfte aber den Rahmen sprengen.

    Fanta

  2. #32
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Fanta-Er Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es ist viel einfacher und unlösbarer .
    Hi,
    bin ganz bei dir....

    Wie schon erwähnt hat jedes Rohr seinen Faktor X mit dem es dann zufriedenstellend genau Positioniert.

    Ich habe trotzdem versucht das zu verstehen und auch Beitrag #6 zu verstehen. Dazu habe ich eine kleine Skizze erstellt und dabei wird es dann glaube ich auch klarer.

    Nicht ganz halbe Umdrehung.jpg

    Das Rohr dreht gegen den Uhrzeiger Sinn. Dort wo der Radius kleiner ist (2-tes Bild links, 4-tes Bild rechts) wird das Rohr schneller angetrieben. Dort ist aber immer auch der Masse-Schwerpunkt des Rohres wenn die Skizzen ungefähr richtig sind. Also rutscht das Rohr auf der Seite wo es langsamer getrieben würde (da es dort leichter ist). D. h. das Rohr dreht insgesamt schneller als man vermuten würde

    Es ist jetzt auch gar nicht die Aufgabe eine Erklärung zu finden sondern sicherzustellen dass 360 Grad so genau wie möglich 360 Grad darstellen . Dazu machen wir eben eine Lernfahrt, allerdings nicht mit Markierungen usw. (wäre viel zu ungenau) sondern mit Schalter und Positionsabtastung im 10 ms Bereich (es kommt auf jedes 1/10 Grad an!!).

    Voi-La. Wie vorher schon geschrieben: irgend einen Tod muss man sterben!

    bg
    bb

  3. #33
    Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    96
    Danke
    44
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ihr glaubt doch hoffentlich nicht mehr an Hexen.

    Die Erklärung für dieses Phänomen mit dm Rohr ist ganz einfach.
    Bei Röhren mit einer gewissen Masse kommt Einsteins Relativitätstheorie ins Spiel.
    Keine Angst das wird jetzt einfacher als man vermuten würde.

    In dem vorliegenden Fall liegt die Kosmologische_Konstante genau bei 3°.

    Ziehe bei der Sollposition einfach 3° ab und es gibt eine Punktlandung!

    Liebe Grüße
    Lilli

  4. #34
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von lilli Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ihr glaubt doch hoffentlich nicht mehr an Hexen.

    Die Erklärung für dieses Phänomen mit dm Rohr ist ganz einfach.
    Bei Röhren mit einer gewissen Masse kommt Einsteins Relativitätstheorie ins Spiel.
    Keine Angst das wird jetzt einfacher als man vermuten würde.

    In dem vorliegenden Fall liegt die Kosmologische_Konstante genau bei 3°.

    Ziehe bei der Sollposition einfach 3° ab und es gibt eine Punktlandung!

    Liebe Grüße
    Lilli
    He he, dort ist aber direkt auch ein Link zur "Dunklen Energie" - womit wir wieder bei den Hexen wären !!!! oh je, oh je.....

Ähnliche Themen

  1. der joe spiel am template rum...
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 00:30
  2. Schere, Stein, Papier spiel für die Siemens Logo?
    Von Nylli im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 14:26
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 08:53
  4. DC-Antrieb
    Von chandler im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 15:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •