Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Aufbau Sinamics S120 & Anschluss an FM 357-2

  1. #1
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute!
    Mein Name ist Stefan und bin im Bereich der Steuerungstechnik leider relativ unerfahren!

    Ich würde mir gerne meine Fräse auf CNC umrüsten, wobei ich hierfür eine FM 357-2 & drei Siemens Servomotoren 1FK7022.. zur Verfügung habe! Als Umrichtersystem würde ich gerne das Sinamics S120 verwenden .. nun meine Fragen an euch:

    1.) Welche Komponenten benötige ich für den einfachsten Aufbau einer Sinamics S120?
    Mir wäre hierzu folgendes eingefallen:

    Die 3 Servomotoren mit jeweils einem Power Modul 340 & insgesamt einer CU 320
    wobei ich für den Anschluss an die FM 357-2 3 TM41 bzw 3 TB30 verwendet hätte.
    Nun meine Frage an euch: stelle ich mir das momentan noch zu einfach vor.. oder könnte es so funktionieren??

    ja bei meinen Recherchen bezüglich dieser Lösung bin ich auf leider sehr verwirrende Angaben auf der Homepage von Siemens gestoßen.. Vor allem bezüglich Line Modulen usw... Diese Informationen bezüglich dem Hardware mäßigen Aufbau waren für mich als Einsteiger ziemlich verwirrend.
    Persönlich habe ich nur Erfahrung mit einer CU 305 / inkl. BOP 20 & einem Power Modul 340 gemacht, wodurch ich denke das PW 340 auch in Kombination mit einer CU 320 verwenden zu können.

    Mir wäre echt sehr geholfen könnte mir hier ein erfahrener Steuerungstechniker unter die Arme greifen.. Vielen Dank für eure Hilfe! mfg
    Zitieren Zitieren Aufbau Sinamics S120 & Anschluss an FM 357-2  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    952
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    Leider hat noch kein Experte geantwortet, dann versuche ich es mal mit gesunden Menschenverstand - auch wenn ich die FM357 nicht kenne.
    Die FM 357 unterstützt sowohl die analoge Kopplung wie auch die über einen taktsynchronen Profibus.
    Für die Anbindung an einem SINAMICS S120 gibt es folgenden FAQ:
    http://support.automation.siemens.co...takey=24772404
    Hier ist (Stand 2006) nur die Anbindung per analoger Kopplung beschrieben.
    Für drei Achsen und AC/AC- Geräte kannst Du nun drei Leistungsteile, drei Geberauswertungen und entweder drei CU310-2DP / bzw. eine CU320-2DP mit drei CUA- Adapter kaufen. Wenn tatsächlich analog gekoppelt werden soll/muss, dann brauchst Du noch drei TM41 (Impulsgebernachbildung der Motorgeber und integrierter Analogeingang zur Drehzahlsollwertvorgabe).
    Ansonsten noch die Ansteuerleitung FM357 --> TM41. Pro externen Geber entfällt eine TM41 (man braucht ja dann keine Impulsgebernachbildung des Motorgebers).
    Ich würde es trotzdem mal mit einer digitalen Kopplung versuchen - also ohne TM41. Diese ist auch für die Anbindung eines MASTERDRIVES MC bzw. SIMODRIVE 611u über Standardtelegramme beschrieben, die auch vom S120 unterstützt werden.
    siehe Seite 9-12:
    https://www.automation.siemens.com/d...M357_2.pdf?p=1

    FAZIT: Kauf mal alles ohne TM41 und versuche digital zu koppeln. Warum sollen eigentlich AC/AC- Geräte eingesetzt werden? Ich bevorzuge einen gemeinsamen Zwischenkreis - also eine Einspeisung und drei DC/AC - Motormodule. Mit dem Programm SIZER kannst Du mal die Achsen durchkonfigurieren, dann hast Du gleich die korrekten Bestellnummern für Motorleistungsleitungen usw.:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/54992004
    Geändert von zako (25.12.2012 um 21:13 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Was hast du mit der HMI vor ?

    Gruß Karl
    Karl

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Wie Karl schon fragt, wie willst du das Teil bedienen und programmieren?
    Wenn ich lese du "hast" zur Verfügung und dann noch weiter Komponenten suchst, ist das Projekt nicht fertig geplant nach meiner Meinung.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #5
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    danke für die Hilfe!
    Mein Ziel ist eigentlich eine CNC für den Hobbybereich aufzubauen, wobei ich gerne 3D Bauteile ausfräsen möchte

    -> Ich würde das Bauteil über ein CAD System zeichnen, diese Datei als G-CODE interpretieren und anschließend an die CNC übertragen!

    Für diese Aufgabe habe ich eben die 3 Servomotoren auf Ebay ersteigert!
    -> 1FK6042-6AF71-1EHO
    -> 1FK7042-5AF71-1UGO
    -> 1FK6032-6AK71-1TG2

    Nun brauche ich sozusagen die Leistungsteile, sowie eine Steuerung, welche mir den G-Code interpretiert
    Um die Geberistwerte der Motoren auszuwerten hätte ich eine CU 320 - 2DP verwendet

    Nun würe ich sozusagen eine Steuerung benötigen, welche mir den G-Code interpretiert und mir für die Motoren die Sollwerte vorgibt - wobei mir eben hierfür meine FM 357 in den Kopf gekommen wäre..
    aber um nun diese Sollwerte den Motoren übergeben zu können , bzw der FM 357 die Geberistwerte übergeben zu können würde ich pro Motor eine TM 41 benötigen??!!!
    da ja über den Sinamics 120 nicht mit der FM 357 über Profibus kommuniziert werden kann?!!

    ja und hier treten eben meine großen Fragen auf. gibt es eine kostengünstige Möglichkeit erstens: den Stromkreis für die Motoren zu verwirklichen ? oder brauche ich wirklich 3 einzelne Power Module /340er?

    & zweitens: gibt es vl einfachere Möglichkeiten solche CNC - Anwendungen zu realisieren? - es sollte für einen Maschinenbaustudenten erschwinglich sein.

    Ich bin über jegliche Tipps und Hinweise froh!

    Vielen Dank für eure Hilfe!

  6. #6
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    aja und bezüglich der Frage: ob das Projekt sozusagen erst in Planung ist: also ich habe ein gewisses Equipment zu Hause - die Motoren / eine SPS und würde damit eben gerne eine CNC Anwendung realisieren, eben wie oben genannt: mir das Bauteil in einem CAD System zeichnen, dieses dann mit Hilfe einer Software als G-Code interpretieren & anschließend mit Hilfe der CNC fertigen!

    Nun tritt eben das Problem auf, das ich nicht genau weiß, welche Bauteile man genau für den hardwaremäßigen Aufbau noch zusätzlich benötigt - es sollte eben für einen interessierten Maschinenbaustudenten erschwinglich sein!

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    mfg

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Eine digitale Kopplung von FM357-2 und SINAMICS S120 ist def. nicht möglich. Hier muss analog mit TM41 gearbeitet werden. Besonders ärgerlich ist das, wenn man Motoren mit Absolutwertgeber hat, da gibt es dann keine möglichkeit die Absolutposition zu nutzen. Dringede Empfehlung, wenn nicht schon zu spät: Simodrive 611U statt S120 !

  8. #8
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    ja aber wenn ich es über eine Simodrive löse.. was kostet solch eine Steuerung? bzw welche Komponenten benötigt man genau?
    muss ich mit Lizenzkosten rechnen?
    welche Software muss man verwenden?
    mfg
    Geändert von Stefan1312 (28.12.2012 um 13:27 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Simodrive ist ein anderer Antrieb von Siemens. Dürfte preislich vermutlich ähnlich Sinamics S120 liegen. Das Problem ist, dass der SINAMICS zwar auch die gleichen Telegramme sprechen kann, wie z.B. ein Simodrive oder Masterdrive, die FM aber intern noch andere Informationen mit dem Antrieb über Profibus beim Hochlauf austauscht und die liefert der S120 einfach nicht und damit wird er schlichweg nicht an der FM erkannt. Hier bleibt dann nur die analoge Anbindung, was in meinen AUgen nicht zeitgemäß ist... Ob und wann ein S120 an der FM357-2 funktionieren wird...?

  10. #10
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo! also ok, hab mich über die Lizenzkosten einer FM informiert und diese belaufen sich auf mehr als 1000 Euro. Für meine Zwecke also zu teuer.. Die Frage ist nur ob es eine weniger kostenintensive Variante gibt? Ist es vielleicht auch möglich die Servoregler ( z.B. 3 Cu 310 DP inkl TM31) über das Analog Signal einer "Mach3 Steuerung" zu speisen und so die Achsen zu interpolieren? vor allem steht hier natürlich mein Hintergrundgedanke im Vordergrund, durch den Einsatz von industriellen Servoreglern sowie Servomotoren das Endergebnis der Fräsbearbeitung gegenüber Schrittmotor doch erheblich zu verbessern? ist das möglich? Vielen Dank für euren Einsatz!mfg Stefan
    Zitieren Zitieren Umrüsten auf CNC  

Ähnliche Themen

  1. Sinamics S120 in Hardwarmanager
    Von AlexanderEms im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:20
  2. Kursunterlagen zu Sinamics S120
    Von Pikador im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 19:13
  3. Sinamics S120
    Von arena im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 16:47
  4. Sinamics S120
    Von jackjones im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 14:09
  5. S7 <-> Sinamics S120
    Von MSE im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 15:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •