Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: indradrive cs über profiNET mit S7-1200

  1. #21
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hätte jetzt eigentlich gerne von deiner HW-Konfig im TIA das Pendant zu dem Bild "HW_KOnfig_1" von mir im Beitrag #12 gesehen. Das hast du nicht geliefert ...
    Dann wäre es nett, wenn du mir das Bild "Führungskommunkation Profinet" noch liefern könntest. Außerdem von der "Führungskommunikation Achse" die Bilder "Prozessdaten Ein" und "Prozessdaten Aus".

    Vergleiche bitte noch zusätzlich meine Bilder "IndraWorks_2" und "IndraWorks_3" aus dem Beitrag#12 mit den Pendants zu deinen und der Info mit der unterschiedlichen IP-Adresse. Die IP-Adresse "192.168.0.2", die du für "X24/25" vergeben hast gehört eigentlich auf die Profinet-Seite des Reglers und die darf natürlich nicht identisch mit der der CPU sein - jede IP-Adresse darf es nur ein mal geben !!!

    Gruß
    Larry

    Anmerkung nachträglich:
    Vielleicht übernimmst du der Einfachheit halber einfach die IP-Adressen, wie ich sie bei mir vergeben habe ...
    Geändert von Larry Laffer (04.01.2013 um 15:22 Uhr)

  2. #22
    schueler1000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das mit den IPn werde ich dann machen...
    Zurzeit sind sie so:
    SPS-Schnittstelle : 192.168.0.100
    Regler: 192.168.0.2
    Profinet Schnittstelle IndraWorks: 192.168.0.61

    wie hast du sie vergeben?


    Hier hab ich alle Kategorien von SPS und Regler als Screenshorts:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #23
    schueler1000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

  4. #24
    schueler1000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    so und hier noch Führungsk.-ProfiNET, Prozessdaten EIN und ProzessdatenAUS:

    Profinet-Führungskommunikation.PNGProzessdaten Ein.PNGProzessdaten-Aus.PNG

  5. #25
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    du hast bei der Kommunikation als Regler-Ziel-Adresse die IP-Adresse von der X24/X25 eingetragen (192.168.0.2) - das ist falsch. Hier gehört die von der PN-Seite (192.168.0.61) rein. Dann solltest du in der Feldbus-Diagnose auf der PN-Seite sehen können, dass die Kommunikation aktiv ist (unabhängig davon, ob du die Schnittstelle der Führungskommunikation von der SPS richtig versorgst oder nicht) - siehe dazu vielleicht auch noch mal meine Screenshots.

    Alles andere scheint, soweit ich es einschätzen kann, korrekt zu sein - du hast es ja auch nach meinem Vorschlag übernommen

    Gruß
    Larry

  6. #26
    schueler1000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So habe das heute gemacht wie du es mir gesagt dasd und jetzt steht im IndraWorks unter feldbusdiagnose: RUN data exchange active ..... also das müsste passen danke

    Da ich noch keine Erfahrung auf diesem Sektor habe frage ich lieber gleich: Wie soll ich den die SPS seitige ( Sprache FUP) Parametrierung angehen? geht das mit den Standartbausteinen unter dezentrale Peripherie ( Datensatz lesen, Datensatz schreiben)?

  7. #27
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Schön, das die Kommunikation SPS - Regler nun grundsätzlich läuft.
    Dann könntest du dich jetzt mit meinem Beispielcode beschäftigen - aber FUP ...???
    In dem Code ist jetzt zwar nichts aufregendes drin, trotzdem würde ich mich schwer tun, das in FUP umzusetzen (meine Sprachen sind halt AWL, ein bißchen KOP und SCL).
    Da es ja eine Diplomarbeit sein / werden soll - wie wäre es mit SCL ?

    Gruß
    Larry

  8. #28
    schueler1000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja da mein betreuender Professor leidenschaftlicher FUP Programmierer ist/war hat er mich vor die Wahl gestellt entweder Ihn als unterstützer und FUP oder ohne seine Hilfe und SCL...also muss ich wohl oder übel auch FUP wählen....leider bin selber mehr von SCL begeistert....

    Habe im TIA _Portaal bisschen gestöbert und folgende 2 Bausteine gefunden....sind die für die Profinet Kommunikation bestimmt?Read-Baustein.PNGWrite-Baustein.PNG

  9. #29
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Da ich, wie ich schon schrieb nicht der 1200-Programmierer bin kann ich dir die Frage nicht wirklich beantworten. Von der Bezeichnung her könnte es aber so sein. Da sollte dir aber die S7-Hilfe vom TIA aber auf jeden Fall weiterhelfen können.
    Ansonsten mußt du dich entscheiden, ob du mit FUP und deinem Prof oder einem anderen Forums-Mitglied oder mit SCL und Larry weitermachen willst ...

    Ich weiß ja nun nicht, was du noch so vorhast ... aber (ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion) in meinen Augen ist SCL der richtigere Weg (FUP ist doch eher etwas Old-School). Aber das bleibt jedem selbst überlassen ...

    In jedem Fall (bezüglich PN-Kommunikation) müßtest du dir als nächstes das als Datenbereich in der SPS abbilden, was du von Regler-Seite her bekommst bzw. erwartest.
    Mit den richtigen Hantierungsbausteinen wird dann der Regler (ob nun FUP oder SCL) mit seinen parametrierten Größen darin abgebildet und du solltest das auch nachvollziehen können.
    Vielleicht versuchst du das erstmal ...

    Gruß
    Larry

  10. #30
    schueler1000 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja indem mir persönlich SCL auch lieber ist wäre ich dir sehr dankbar wenn du mir weiterhelfen könntest...(denn für die bewertung meiner arbeit ist sowieso die funktion entscheidend umd nicht die programmiersprache und wenn es so funktioniert bin ich nicht auf die hilfe meines prof. Angewiesen ).
    Und laut S7 Hilfe dandelt es sich hoerbei um die Normbausteine nach IEC fürs schreiben und lesen von datensätzen von der dezentralen peripherie...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 09:29
  2. S7-1200 mit Profinet zu S7-ET200S
    Von PhSch105 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 14:11
  3. Beckhoff CX9000 verbindnen mit Siemens S7-1200, uber Profinet
    Von gerb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 20:09
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 15:57
  5. IndraDrive über DP FM357-2 steuern
    Von esa_bs im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 17:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •