Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wegmessung bei grossen Entfernungen?

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS Forum,
    ich bin Student und soll Wegmessungen bei weiten Distanzen Analysieren (bis 140m). Es handelt sich um eine
    Anlage die auf Schwerlastschienen verfährt. Die Schienen sind bodengleich, d.h. dass da auch Flurförderfahr-
    zeuge fahren. Leider kann ich mir nichts so richtig anschauen und Erfahrungen habe ich auch nicht. Habt Ihr
    viel. Erfahrungen oder Ideen die mir zumindest eine Richtung geben.

    Danke im Vorraus.
    Zitieren Zitieren Wegmessung bei grossen Entfernungen?  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

  3. #3
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Wie wäre es mit einem Encoder im Fahrantrieb und ggf. Referenzmarken in regelmäßigen Abständen?

  4. #4
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Laser- Wegstreckenmessung (genau, kann jedoch probleme bei Regen usw geben oder wenn da ein Stapler kreuzt)
    Messrad (braucht Referenzpunkte die auch regelmäßig angefahren werden)
    GPS/DGPS

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    78
    Danke
    12
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einem Encoder im Fahrantrieb und ggf. Referenzmarken in regelmäßigen Abständen?
    wie MasterOhh schon richtig sagt werden bei schlupfbehafteten elektrischen Fahrantrieben in regelmäßigen Abständen externe Referenzmarken überfahren. Dies Referenzmarken wurden vorher genau ausgemessen, fixiert und in deinem Antrieb oder deiner Steuerung hinterlegt.
    Du hast bei deinem "Schienenfahrzeug" eben das Problem wenn du nur die Umdrehungen deines Antriebsrad mit einem rotatorischen Geber misst, bekommst du nicht mit ob z.B. das Antriebsrad beim Beschleunigen durchdreht und du so mehr "Weg oder Distanz" misst als du eingentlich gefahren bist.
    Mit den Referenzmarken wird dieser Fehler falls vorhanden abgeglichen und du kannst sicher sein, dass bei überfahren einer Referenzmarke deine "Distanz" wieder genau passt.

    Sollte eigentlich nicht so schwer sein oder? (wird zum Beispiel bei Fahrantrieben in Hochregallager eingesetzt)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 22:33
  2. Referenzen eines grossen Projekts
    Von superbug im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 11:35
  3. Suchen grossen Jahres Wandkalender
    Von maxi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.12.2008, 13:32
  4. Wegmessung
    Von Erdferkel im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 17:43
  5. wegmessung
    Von mücke im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 18:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •