Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 840dsl: Alarme/Warnung für HMI Pro CS erstellen

  1. #1
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin noch neu in diesem Forum und entschuldige mich gleich mal für sämtliche Regelverstöße (von denen ich noch nichts weiß)

    Also mein Problem ist folgendes: Ich habe ein Projekt mit einer 840d sl und bin noch totaler Neuling. Mit Transline hatte ich vorher schon etwas zu tun aber bei HMI PRO CS komme ich nicht mehr klar was die Alarmmeldungen und Warnungen betrifft. Wie die Meldungen angesteuert werden hab ich inzwischen rausgefunden aber wo ich die entsprechenden Texte hinterlegen kann finde ich einfach nicht raus. Google war leider auch nicht sehr hilfreich.


    Ich bin um jede Hilfe dankbar.
    Zitieren Zitieren 840dsl: Alarme/Warnung für HMI Pro CS erstellen  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Also zunächst solltest du uns erklären was du anzeigen willst.
    Und, das wichtigste, kennst du dich mit CNC aus?
    Denn die Texte sind in verschiedenen Dateien auf der PCU hinterlegt.
    Da muss du in der Reg.ini die Pfade angeben und deren Prio definieren, dann wird genau das angezeigt, was wichtig ist.

    Ein guter Tipp:

    Nicht sagen ich kann, sondern auch zugeben, dass CNC eine andere und dir völlig unbekannte Welt ist, das wäre besser und richtiger beim Erstellen deines Posts und gegenüber dem Auftraggeber gewesen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #3
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Anlage ist Gott sei dank relativ simpel und wäre auch ohne 840d ausgekommen. Einen NC-Programmierer hab ich auch
    im Projekt dabei, allerdings musste der vorher noch nie die Alarme bearbeiten.

    Es geht um die Alarme ab 700.000 also DB2 Byte180.
    Das ganze Konstrukt funktioniert schon wie gesagt. Texte sind auch schon welche drin (vom Vorgängerprojekt) aber wo diese angelegt werden oder
    wie sie bearbeitet werden(Transline?) ist mir schleierhaft.

  4. #4
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von büchse der pandora Beitrag anzeigen
    Die Anlage ist Gott sei dank relativ simpel und wäre auch ohne 840d ausgekommen. Einen NC-Programmierer hab ich auch
    im Projekt dabei, allerdings musste der vorher noch nie die Alarme bearbeiten.

    Es geht um die Alarme ab 700.000 also DB2 Byte180.
    Das ganze Konstrukt funktioniert schon wie gesagt. Texte sind auch schon welche drin (vom Vorgängerprojekt) aber wo diese angelegt werden oder
    wie sie bearbeitet werden(Transline?) ist mir schleierhaft.
    In der Alarm.com


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #5
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem hat sich gerade gelöst. Die Quellen vom UDT 2 mussten neu generiert werden. Vorher war in den UDT nichts eingetragen, jetzt passt er wieder.


    Trotzdem danke für die Hilfe

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Die Daten aus der UDT werden mit Transline2000 angezeigt?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  7. #7
    Registriert seit
    21.03.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das war wohl der Grund das ich nichts gefunden habe, die Alarme kommen eben nicht über Transline...
    Eingetragen sind sie im UDT2 der wohl der DT für den DB2 ist, der von der PLC erzeugt wird.
    Warum einfach wenns auch schwierig geht

  8. #8
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Fehler / Meldungen gehen über den DB2 und werden in einer Datei mit dem Setuptool (TL 2000 Setuptool) geschrieben und dann zur PCU übertragen.
    Mann kann auch die Datei auf der PCU direkt ändern wenn man möchte (oder wenn man das Projekt nicht hat).

    Ein UDT ist eigentlich nur eine UserDatenTabelle (mit anderen Worten gesagt) ...
    Und bei TL2000 wird Alarme über DB2 gemacht! Der DB2 ist Typ von UDT2!

    Da werden auch VSH und VSS der Antriebe sowie Einlesesperren usw. der Kanäle gehandelt.
    Dazu passen FC10 welcehr die Rangierung übernimmt ...
    Geändert von Boxy (22.03.2013 um 11:05 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 13:38
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 12:36
  3. HMI VISU erstellen
    Von thomas223 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 12:22
  4. Backup von HMI erstellen
    Von 4nD1 im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 10:02
  5. HMI PRO Bitmeldungen
    Von sps-concept im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 20:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •