Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: G120 CU230P-2 - Siemens-Frequenzumrichter, steuerung über DI und DO, aber wie??

  1. #1
    Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen

    Ich habe da leider immer noch ein Problem mit meinem Frequenzumrichter.

    Aktuell ist die verschaltung so, dass ich von einem Ausgang der SPS zu dem digital-eingang 0 von dem FU gehe, diesen habe ich über das starter Programm mit EIN/AUS1 belegt. Zusätzlich habe ich noch einen ausgang der SPS an den DI2 angeshcloßen, dieser ist mit Störung quittieren belegt.
    Von dem DO 0 des FU gehe ich zu einem Eingang meiner SPS, um mir einen Fehler des FU auf einem Touchdisplays ausserhalb des Schaltschrankes anzeigen lassen zu können (Dafür habe ich den DO 0, mit BIT 3 des Steuerwortes 52, (Fehler=1) belegt)

    So, aber das funktioniert alles nicht. Der Frequenzumrichter scheint nicht auf die Klemmleiste zu höhren, sonder scheint auf signale über den feldbus zu warten.

    Achja, an die Klemmen 32 und 31 habe ich externe 24V bzw. entsprechende Erde angelegt.


    Naja auf jeden Fall ist meine Frage jetzt, wie ich das zu laufen bringe.

    Liebe Grüße und danke schonmal für eure Antworten
    Zitieren Zitieren G120 CU230P-2 - Siemens-Frequenzumrichter, steuerung über DI und DO, aber wie??  

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    384
    Danke
    32
    Erhielt 80 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Durchlaufe im Starter nochmals des Assistenten und wähle als Bedienquelle die Klemmleiste (und nicht den Feldbus) aus.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu miami für den nützlichen Beitrag:

    Pumuckl (03.04.2013)

  4. #3
    Pumuckl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Leider geht das aber nicht, ich habe dort keine auswahlmöglichkeit diesbezüglich. eingestellt ist immer [7] Feldbus, ich kann zu verschiedenen anderen bussysthemen wechseln, aber nicht zu den eingängen (laut handbuch, müsste das [2] sein. ich habe dort keine Wahl getroffen, die option gab es nämlich auch, allerdings ist laut dieser expertenliste p0700 immer noch auf feldbus eingestellt.... aber wie gesagt mir fehlt diese auswahl option, und das dies mit dem FU nicht möglcihen sein kann, kann doch auch nicht sein, oder etwa doch??? das wäre dann jetzt allerdings eine katasprophe^^

    Liebe grüße

  5. #4
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    384
    Danke
    32
    Erhielt 80 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Setz das Teil mal auf die Werkseinstellung zurück und versuche es dann nochmal mit dem Assistenten.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu miami für den nützlichen Beitrag:

    SUW (05.04.2013)

  7. #5
    Pumuckl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So, nach zig Werkseinstellungen und Co habe ich es jetzt geschaftt, dass ding auf den zweidraht betreib umzustellen, und die Ein- und Ausgänge nach meinen Wünschen zu belegen.
    Das Problem war schlicht und ergreifend, dass ich das Telegramm 525 ausgewählt hatte (noch von wo ich noch vor hatte, dirket über die S7 zu steuern..), auf jedenfall hat diese Telegram auswahl verhindert, dass ich von dem Feldbusbetreib weg gegehn könnte.

    So jetzt habe ich aber einen Motor zum testen angeschloßen, diese Fängt auf Befehl auch an sich zu drehen, jedoch wird er dann sofort gebremst.
    Woran kann das liegen?

    In der Betreibsanleitung steht zum zweidraht betrieb recht wenig, aber theoretisch dürfte doch im zweidraht betreib keine bremsenfuntkion aktiviert sein, oder?

    Ich habe an dem DI 0, den ich als EIN/AUS1 nutze, ein 1-Signal anliegen, dann startet der Motor, und wird sofort wieder gebremst und steht still, gleichzeitig habe ich aber immer noch das 1-Signal anliegen.



    Ich vermute, dass irgendein Parameter auf Bremsen eingetsellt ist, doch welcher ist das?? bzw. wie kann ich herraus bekommen wleche das ist??

    Liebe Grüße
    Pumuckl

  8. #6
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Was meinst Du mit bremsen ? Für mich sieht's eher so aus, als würde der Antrieb abschalten (Fehler, o.ä.)...

  9. #7
    Pumuckl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.03.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der Motor wird halt quasi direkt wieder gestoppt, am Bop sieht man auch das die ausgangsspannung zurück gesetzt wurde.
    Eine Fehlerabschaltung müsste mir aber doch dann angezeigt werden, oder nicht?

    Naja jetzt habe ich auf jedenfall erstmal ein neues Problem..... ich kann keine verbindung mehr zum FU mit dem PC aufbauen.. woher auch immer das jetzt kommt.....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 12:59
  2. PC-Steuerung - aber wie?
    Von DerPalit im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 08:12
  3. Not-Aus Steuerung aber wie?
    Von Tadeos im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 13:56
  4. OP270 über Ethernet aber wie?????????
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 09:14
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 10:12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •