Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Steuern eines Linearmotors

  1. #21
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da ist Sinamics S dein Freund
    Kann von fast allem etwas


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  2. #22
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Danke,

    habe nur momentan das Problem, dass die Siemens-Applikationen, die mich interessieren würden noch in V10 vorliegen. Ich habe V12 SP3 und beim Hochrüsten kommt eine Fehlermeldung, dass ein Fehler aufgetreten ist.

    Und nun - gibt es hier einen Trick, wie man die Beispiele in der alten Software-Version doch auf bekommt?
    LG
    spirit

  3. #23
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    Danke,

    habe nur momentan das Problem, dass die Siemens-Applikationen, die mich interessieren würden noch in V10 vorliegen. Ich habe V12 SP3 und beim Hochrüsten kommt eine Fehlermeldung, dass ein Fehler aufgetreten ist.

    Und nun - gibt es hier einen Trick, wie man die Beispiele in der alten Software-Version doch auf bekommt?
    V10.x ist CPU 200, V12 ist CPU 300
    Du musst schon wissen was du tust.

    Nimm ein Projket für V5.5, das ist wohl eher für dich geeignet.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #24
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    V10.x ist CPU 200, V12 ist CPU 300
    Du musst schon wissen was du tust.

    bike
    Danke bike,

    ja leider weiß ich nicht immer was ich tue...

    ABER:

    Das stimmt doch nicht; V10.x ist doch die S7-1200 im TIA-Portal und V12 halt zwei Versionen weiter.
    LG
    spirit

  5. #25
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    Danke bike,

    ja leider weiß ich nicht immer was ich tue...

    ABER:

    Das stimmt doch nicht; V10.x ist doch die S7-1200 im TIA-Portal und V12 halt zwei Versionen weiter.
    Sorry, dann war es mein Fehler.
    Ich dachte du hast ein echte Steuerung, um den Motor zu steuern.
    Habe auch nirgends gelesen, dass du es mit einer 1200er machen willst/musst.
    Da wird die Anzahl der Anbieter schnell kleiner.
    Denn nicht alle unterstützen die Kleinsteuerung.

    Bei der 1200er kann ich dir nicht helfen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  6. #26
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Danke bike,

    nein die 1200er ist kein Muss! Das Applikations-Beispiel hat halt gut gepasst und war zufälllig für die CPU 1200.

    Eine 300er-Steuerung und Simatic Manager würde natürlich genauso gehen... dazu kann ich dann die Beispiele mit V5 verwenden, richtig?
    LG
    spirit

  7. #27
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Ja kannst du.

    Bei Sinamics und Motor schau dir den FB283 an und da ist sehr viel, wielleicht sogar zuviel möglich.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. #28
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    34
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ich möchte mich hier den Anmerkungen von SUW anschließen. Richtig optimierte Linearantriebe können extrem schnell beschleunigen - denn dafür setzt man sie ja ein.

    Man sollte sich an Linear-Antriebstechnik nur dann heranwagen, wenn man schon grundlegende Kenntnisse in Servoantriebstechnik und vor allen Dingen Praxiserfahrungen mit Rotatorischen Antrieben hat.

    Die Herstellerhotline kann da auch nur bedingt helfen...

    Das soll auch nicht überheblich rüberkommen, aber manchmal nützt auch ein Notausschalter in der Hand nichts, denn bis der gedrückt ist, hängt die Achse schon am Anschlag.

  9. #29
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Baschankun Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich hier den Anmerkungen von SUW anschließen. Richtig optimierte Linearantriebe können extrem schnell beschleunigen - denn dafür setzt man sie ja ein.

    Man sollte sich an Linear-Antriebstechnik nur dann heranwagen, wenn man schon grundlegende Kenntnisse in Servoantriebstechnik und vor allen Dingen Praxiserfahrungen mit Rotatorischen Antrieben hat.

    Die Herstellerhotline kann da auch nur bedingt helfen...

    Das soll auch nicht überheblich rüberkommen, aber manchmal nützt auch ein Notausschalter in der Hand nichts, denn bis der gedrückt ist, hängt die Achse schon am Anschlag.
    Stimmt.
    da hilft fast nichts mehr.
    Unsere Antriebe machen 10m/s² im Raum, da ist wenig Zeit für nachdenken.

    ABER! Es geht im Augenbikck mehr oder weniger um die Grundlagen wie man solch ein Teil ansteuern muss.
    Und wenn die Mechanik stabil ist, dann knallt es eben gegen einen Stopper


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  10. #30
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    78
    Danke
    12
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo spirit,

    um dich in die Materie einzuarbeiten würde ich dir das Applikationsbeispiel Positionieren, SINAMICS S110, SIMATIC S7-300 empfehlen
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/58703073
    Der SINAMICS S110 ist ein Einachs-Servoantrieb mit dem du den Linearmotor regeln kannst, sozusagen der "kleine Bruder" vom SINAMICS S120 (Mehrachsumrichter).
    Falls du den FB283 mit TIA-Portal und S7-1200/1500 nutzen möchtest, musst du dich noch für den Baustein und das Applikationsbeispiel ein wenig gedulden.

Ähnliche Themen

  1. Steuern eines Frequenzreglar über Profie Bus
    Von NeuDabei im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 09:14
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 11:20
  3. Inbetriebnahme eines Linearmotors
    Von Alexlang im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 20:57
  4. Steuern eines Ofens
    Von cobiax im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 13:42
  5. Steuern eines Linearmotors
    Von tigger im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 09:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •