Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Sinamics G120 über DP Frage zu Steuerwort

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich möchte ein Umrichter Sinamics G120 über DP ansteuern.
    Nun hab ich mir mal die Betriebsanleitung angeschaut. Dort hab ich folgendes Programmbeispiel gefunden:

    NW1
    L W#16#47E
    T MW 1
    LW#16#2500
    T MW 3


    NW2
    U E 0.6 Fehler Quittieren
    = M 2.7


    NW3
    U E 0.0 ON/OFF
    = M 2.0


    NW4
    L MW 1
    T PAW 256
    L MW 3
    T PAW 256

    In NW1 schreib er die Drehzahlsollwertdaten in MW1 und MW3
    In NW2 schreibt er die Daten Bit´s in MB2

    Was ich jetzt nicht versteh, MB2 ist doch in MW1 enthalten, das überschneidet sich doch, oder ?


    Gruß Markus
    Zitieren Zitieren Sinamics G120 über DP Frage zu Steuerwort  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    nein das ergänzt sich
    NW2 dient eigentlich nur zur störungsquittierung.
    Aber NW3 braucht es das das Signal AUS1 nur auf Flanke reagiert, das kann also nicht statisch übertragen werden.

    Gruß
    Christoph

  3. #3
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ja, aber in NW 1 schreib ich doch auch schon was ins MB2, die Drehzahlvorgabe
    und in NW2 und NW3 schreib ich auch wieder in MB2 überschreib ich das dann nicht ?

    dachte das PAW 256 für die Statusbit ist
    und PAW 256 für die Sollwertvorgabe

    Gruß Markus

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    die sollwertvorgabe ist in MW3
    MW 1 ist das das Steuerwort und MB2 ist nur ein Subset von MW 1 also vom steuerwort

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    358
    Danke
    58
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    2 Transferbefehle in das PAW 256? Stimmt das so?

    Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk 2

  6. #6
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    die sollwertvorgabe ist in MW3
    MW 1 ist das das Steuerwort und MB2 ist nur ein Subset von MW 1 also vom steuerwort
    Ja, MB2 ist in MW1 mit drin. Deshalb wundert es mich das in NW1 die hex Zahl in MW1 geladen wird.

  7. #7
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    97
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    L MW 1
    T PAW 256
    L MW 3
    T PAW 256

    das muss
    L MW 3
    T PAW 258

    heißen.

    Das Beispiel ist wohl mit Profidrive- Standardtelegramm 1 - also Wort 1 ist das Steuerwort, und Wort 2 der Drehzahlsollwert (als einfaches Wort).
    Normallerweise gibt es auch noch Timingtelegramme - man muss ja auch auf Rückmeldungen (Zustandswort) vom Antrieb achten (z.B. Einschaltsperre aktiv, Fehler aktiv, Antrieb in Betrieb, etc - entsprechend muss man das ausprogrammieren).

    Grüße
    Zako

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    358
    Danke
    58
    Erhielt 88 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    So ist es Zako.
    Bitte auch nicht vergessen das Wort Adressierungen immer mit geraden Zahlen enden sollten. Stichwort : High/Low Byte und big endian.

    Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk 2

  9. #9
    Pockebrd ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ups ok, das mit dem 2 x PAW 256 war ein Schreibfehler, sorry.

    Hab heute mal den Umrichter in Betrieb genommen und MW1 beobachtet. Die hex Zahl hat sichj dann
    je nach Eingang geändert.

    Hat funktioniert, aber den Zusammenhang versteh ich nicht,
    das "L W#16#47E" mit mit NW2 oder NW3 (bzw. mit den Eingängen )verechnet wird.


    Markus

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung eines SINAMICS G120 über SPS
    Von MEK69 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 15:04
  2. SINAMICS G120: Parametersatz umschalten über PROFINET
    Von babenj im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 08:40
  3. SINAMICS G120 Widerstandsbremsung
    Von Mr Array im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 20:02
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 09:50
  5. Sinamics G120 Sollwertvorgabe über DP ?
    Von Aboden im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 08:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •