Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Siemens FM352 Baugruppe und AFM60B Absolutwertgeber TIA

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Böse


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Leute,

    ich muss den hier https://www.mysick.com/eCatSEO.aspx?...=Produktfinder
    an das hier anschliesen http://www.automation.siemens.com/mc...n/default.aspx

    und das ganze im TIA Portal.

    soweit so gut. elektrischer anschluss is I.O.
    nach anfänglichen schwierigkeiten mit dem simulationsmodus dessen bit ich jetzt zklisch zurücksetze bekomm ich im online "überwachungsmodus" der baugruppe auch die werte vom encoder.

    jetzt zum eigentlichen problem. ich muss ein ventil zwischen 0° und 140° schalten. hab Q1 dafür genommen und alles in den ParaDB exportiert. hochgeladen und getestet.

    leider schaltet das teil fast wie es will grml
    was mach ich falsch? kann die karte mit dem geber nicht?
    is der geber single-, und multiturn in einem?

    wie ihr eich bestimmt denken könnt brennt die sache
    Danke schonmal im vorraus!

    P.S.: wenn ich in der falschen rubrik bin, einfach verschieben^^
    Geändert von woodi (23.07.2013 um 21:13 Uhr)
    Zitieren Zitieren Siemens FM352 Baugruppe und AFM60B Absolutwertgeber TIA  

  2. #2
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Die FM352 ist eine Zählerbaugruppe, du hast aber einen SSI Geber. Der ist laut Datenblatt ein Multiturngeber, die verschiedenen Modi die er kann sind wohl programmierbar. Was da jetzt wie parametriert (oder programmiert) wurde weiß ich nicht.

    Meiner bescheidenen Meinung nach benötigst du wohl diese Karte : 6ES7338-4BC01-0AB0

    Gruß Wilhelm

  3. #3
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.288
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WL7001 Beitrag anzeigen
    Die FM352 ist eine Zählerbaugruppe, du hast aber einen SSI Geber. Der ist laut Datenblatt ein Multiturngeber, die verschiedenen Modi die er kann sind wohl programmierbar. Was da jetzt wie parametriert (oder programmiert) wurde weiß ich nicht.

    Meiner bescheidenen Meinung nach benötigst du wohl diese Karte : 6ES7338-4BC01-0AB0

    Gruß Wilhelm
    Die FM352 ist keine Zählerbaugruppe sondern ein Nochenschaltwerk. Insofern ist die Aussage von WL7001 nicht richtig. Die vorgeschlagene Wegerfassungsbaugruppe ist auch nicht die optimale Wahl.
    Das Nockenschaltwerk wäre schon gut, jedoch hab ich nicht wirklich einen Plan wie die Dinger genau parametriert werden.
    mfG Aventinus

  4. #4
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Da hat Aventinus natürlich recht, habe mich doch glatt verlesen, ich dachte an eine FM350.... Sind aber glaube ich beide nicht für o.a. Geber geeignet.

    Meiner Meinung nach ist die von mir zitierte Baugruppe dennoch die Richtige zum vom TE zitierten Geber. SSi -Geber Multiturn habe ich diese Baugruppe schon zig-fach angeschlossen, sollte also kein Problem sein.

    Gruß Wilhelm

  5. #5
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.288
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Ich weiß nicht ob die FM352 mit dem Geber kann, aber zu bestimmten Winkelbereichen etwas ansteuern ist genau das wofür die FM352 gebaut wird. Da kannst du imho dein Ventil auch auf einen Digitalausgang der FM hängen.
    mfG Aventinus

  6. #6
    woodi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hi leute,

    danke erstma für eure antworten.
    die FM352 kann SSI.
    das ventil hatte ich vorher schon n einem der ausgänge angeschlossen.

    das problem hab ich im laufe des tages gelöst
    ich hab von der siemens seite das "getting startet" fürs TIA Portal geladen.
    dort sind 5 beispiele drin und ich hab das 3. "one module" genommen und darin wird ne schrittkette geladen, welche Q0 und Q1 zurücksetzt wenn die nocke von Q3 kommt
    hab das das "commission" geladen, was zur "Inbetriebnahme" völlig ausreicht. den geber und die nocken parametriert und fertig wars^^

    die FM352 is so eigentlich nicht schlecht, aber ziemlich komplex...

    danke nochmal für eure antworten
    grüße woodi
    Geändert von woodi (24.07.2013 um 21:25 Uhr)

  7. #7
    woodi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    sorry, doppelposting
    Geändert von woodi (24.07.2013 um 21:25 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 18:26
  2. Neue Steuerungen und TIA Portal von Siemens
    Von Martin Buchwitz im Forum Stammtisch
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 04:57
  3. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 17:06
  4. Suche Siemens Drive CliQ Absolutwertgeber
    Von anfield24 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 20:48
  5. B+R Automation Studio und Siemens STEP7, TIA und WinCC flexible
    Von Sudoku im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 07:57

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •