Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Motorprüfstand selber bauen

  1. #1
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    17
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, ich habe einen Auftrag erhalten einen Motorprüfstand zu bauen für verschiedene Asynchronmotoren von ca.0.09 - 0.37kW.

    Da ich so etwas noch nie gemacht habe wollte ich hier um eure Unterstützung bitte 😅
    Was gehört da alles dazu? Wie soll das ganze überhaupt aussehen und auf was sollte ich achten?
    Danke schon im voraus.


    Sent from my iPhone using Tapatalk - now Free
    Geändert von Elazul (23.08.2013 um 19:23 Uhr)
    Zitieren Zitieren Motorprüfstand selber bauen  

  2. #2
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    59
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Das sollte doch alles in deiner Auftragsbeschreibung drin stehen...
    Was soll die Anlage denn können?
    Was hast du für Lösungsansätze SELBST entwickelt?

  3. #3
    Avatar von Elazul
    Elazul ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    17
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nein es ist ein mündlicher Auftrag.
    Wir sollen damit lediglich unsere Asynchronmotoren testen die wir revidieren und reparieren.
    Ich hab an eine kleine Zelle gedacht wo man den Motor reinstellen kann, ein elektronischer Motorschutzschalter der ein grosser Bereich abdeckt, Not aus, Startknopf, Meldeleuchte die an geht wenn der Schutzschalter anspricht.

    Braucht es sonst noch was? Soll der Motor unter Last geprüft werden?

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Also unter Motorenprüfstand versteht man üblicherweise etwas anderes.
    Normal werden da Drehmoment-Drehzahlkurven aufgenommen.

    Wie sieht's bei dir eigentlich mit der elektrischen Sicherheitsprüfung (Schutzleiter, Isolation, ...) aus?

    Gruß
    Dieter

  5. #5
    Avatar von Elazul
    Elazul ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    17
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, wie werden solche Sicherheitsprüfungen gemacht?

  6. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.487
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Du weißt nicht, was man bei Motoren testet, du weißt nicht welche und wie Sicherheitsprüfungen durchgeführt werden
    Bist du dir sicher, dass du der Aufgabe gewachsen bist?

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Buschmann (24.08.2013)

  8. #7
    Avatar von Elazul
    Elazul ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    17
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Höchstwahrscheinlich nicht aber ich versuche dabei was zu lernen und in die Aufgabe hineinzuwachsen.
    Und natürlich kriege ich auch Unterstützung.

  9. #8
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ein paar Stichworte:

    • Isolations-/Schutzleiterprüfung
    • Windungsschlussprüfung
    • Wicklungswiderstandsmessung kalt/warm
    • Drehrichtung
    • Leerlaufprüfung
    • Erwärmungslauf
    • Abkühlkurve
    • Dauerlauf
    • Spannungsreihe
    • Drehmomentkennlinie
    • Kurzschlussmessung
    • Wirkungsgradbestimmung (Eisen-/Kupferverluste..)
    • Lager-/Schwingungsanalyse
    • Geräuschmessung
    • Rundlaufgüte
    • Axialspielmessung
    • Prüfung von Anbauten:
      • Bremse (Einfall/Abfallzeit, Haltekraft kalt/warm..)
      • Thermoelemente PTC/PT100..
      • Dreh-/Lagegeber


    ...
    Frage ist halt: Was möchte man/ der Kunde über den Motor wissen?
    Wenn er sich dreht, dabei nicht vom Tisch hüpft, der Motorschutzschalter drin bleibt und der Kunde später nicht meckert ist das natürlich auch eine Art Prüfung.

    MfG,
    Dirk

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DirSch für den nützlichen Beitrag:

    Elazul (28.08.2013),zako (24.08.2013)

  11. #9
    Registriert seit
    21.05.2008
    Beiträge
    98
    Danke
    8
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aus meiner Sicht würde ich als Grundausstattung folgendes vorsehen:
    1 Lastmaschine als Bremse
    1 Frequenzumrichter, der 2 Achsen über einen gemeinsamen Zwischenkreis versorgen kann, um den Prüfling und die Lastmaschine anzutreiben
    PC Steuerung für den Frequenzumrichter, der PC kann später auch für Auswertungen verwendet werden

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu LT Smash für den nützlichen Beitrag:

    Elazul (28.08.2013)

Ähnliche Themen

  1. CNC Fräse selber bauen
    Von Bensen83 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.12.2012, 13:40
  2. Profibusteilnehmer selber Bauen
    Von Johannes F im Forum Feldbusse
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 08:27
  3. GSD selber bauen
    Von paula23 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 15:47
  4. Phasenwächter selber bauen
    Von Locke im Forum Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 08:03
  5. Labornetzteil selber bauen
    Von Jumper im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 12:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •