Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Problem: F07900 Antrieb Motor blockiert Drehzahlregler am Anschlag

  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    55
    Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Benutze eine Controll Unit 320 PN mit 120s.Kommunikation mit Telegram 110.
    Motor Daten:

    1FK7060-2AF71-1RG0 1FK7022-5AK71-1LH0
    Bemessungsdrehzahl 3000 min^-1 6000 min^-1
    Achshöhe 63 mm 28 mm
    Bemessungsleistung 1.48 kW 0.38 kW
    Stillstandsmoment 6 Nm 0.85 Nm
    Bemessungsdrehmoment 4.7 Nm 0.6 Nm
    Bemessungsstrom 3.7 A 1.4 A

    Benutze das Starter tool von Siemens. Die Antriebe laufen über eine Smart Line Modul.Der Frequenzumrichter bekommt seine Informationen von der Sinamics Control Unit CU320 über die graue Drive-CliQ Schnittstelle. Der Antrieb funktioniert wunderbar auf 4KHz . Jetzt möchte ich die Antriebe auf 16 kHz"Leistungsteil" verfahren. Da bekomme ich halt diese blöde Fehlermeldung F07900 Motor blockiert /Drehzahlregler am Anschlag. Könnt ihr mir das weiter helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Flash
    Zitieren Zitieren Problem: F07900 Antrieb Motor blockiert Drehzahlregler am Anschlag  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    962
    Danke
    97
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    ... tja dann hat Dein Leistungsteil nur noch 30% des Nennstrom`s (Derating)!
    Wozu brauchst Du bitte 16kHz (oder hörst Du bei der Frequenzs nichts mehr )

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    55
    Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für deine Antwort.
    Ja man hört bei dierser Frequenz weniger . Also wenn man die Pulsfrequenz erhöht verliert man an Leistung richtig? Kannst mir vielleicht ein tipp geben welche Frequenz ich nehmen sollte. Das sind halt fiese Geräusche.

  4. #4
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    39
    Danke
    16
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hi,

    schon mit den Parametern p02175 und p02177 gespielt?
    Das ist glaube ich der Schwellenwert für die Meldung und die Verzögerungszeit dazu.

    Gruß

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu wee für den nützlichen Beitrag:

    flashgorny (03.12.2013)

  6. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Du verlierst einen erheblichen Teil des Ausgangsstroms, somit auch einen erheblichen Teil des potentiellen Motor-Drehmoments,
    und somit kann dein Antrieb schlicht und einfach nicht mehr die gewünschte Dynamik liefern.

    Also entweder deine Beschleunigung/Leistungsbedarf der Mechanik wird geringer (Parameter, Massen verringern z.B.), oder du musst mit dem fiesen Geräusch leben,
    oder in ein entsprechend vergrößertes Motor Modul investieren.

    Zur Frequenz die du nehmen solltest:
    Bei den "kleinen" S120 bezieht sich der Ausgangsstrom auf 4kHz, jede Änderung der Taktfrequenz nach oben führt zu einem sinken des maximalen Ausgangsstroms.
    Ergo solltest du einen Trace durchführen bei 4kHz und schauen, was so an Strömen fließt, danach kannst du dann evtl., oder auch nicht die Taktfrequenz erhöhen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    flashgorny (03.12.2013)

  8. #6
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    962
    Danke
    97
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    ... schau mal in den Parameter, der die einstellbaren Pulsfrequenzen anzeigt (ich glaube r114).
    Das hängt vom Stromreglertakt ab, davon werden die möglichen Pulsfrequenzen abgeleitet, siehe auch p112 / p115.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    flashgorny (03.12.2013)

  10. #7
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    55
    Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für eure Antworten. Ich versuchsmal mit dem Trace. Wobei ich noch eine Reglung aufstellen muss mit dem Starter Tool, aber irgendwie nicht mit der Kaskaden Reglung zurecht komme, bei den ganzen Parameter. Aber dies ist ja schon wieder ein anderes Thema.

    Gruß Gorny

  11. #8
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Westpfalz
    Beiträge
    1.550
    Danke
    187
    Erhielt 212 Danke für 186 Beiträge

    Standard

    Moin moin

    Zitat Zitat von flashgorny Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten. Ich versuchsmal mit dem Trace.
    gibt ja auch noch 8kHz, das mit dem Trace ist eine gute Idee.
    Kann es aber auch sein das dein Geräusch vom nichtoptimierten Regler herrührt?
    Würde erstmal auf Standard 4kHz stellen und mich um den regler kümmern.


    Zitat Zitat von flashgorny Beitrag anzeigen
    Wobei ich noch eine Reglung aufstellen muss mit dem Starter Tool, aber irgendwie nicht mit der Kaskaden Reglung zurecht komme, bei den ganzen Parameter. Aber dies ist ja schon wieder ein anderes Thema.

    Gruß Gorny
    Achse > Inbetriebnahme > Automatische Reglereinstellung

    MfG
    and we all support the team (S.King - Die Arena)

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sinix für den nützlichen Beitrag:

    flashgorny (04.12.2013)

  13. #9
    Registriert seit
    14.08.2012
    Beiträge
    55
    Danke
    28
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Automatisch R habe ich schon ausgeführt. Will es jetzt otimieren. Habe ein Hochregallager das mit der TEchnbologie EPOS gefahren wird. Habe mit dem Fktgenerator mal eine Sprungantwort aufgenommen mit den Parametern Drehzahlsollwert nach Filter Drehzahlistwert geglättet und die Drehzahlregler Regeldifferenz. Den inneren Stromregelkreis bei der Kaskadenreglung wollte ich nicht anfassen. Könnte mir jemand tipps geben wie man, an die sache da richtig ran geht.

    gruß Gorny

Ähnliche Themen

  1. Drehzahlregler gesucht
    Von BassmacherX im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 18:37
  2. Drehzahlregler für Flex
    Von bike im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 20:38
  3. S7-317T Hydraulische Achse auf Anschlag fahren
    Von S7T_User im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 13:06
  4. Motor-Problem??
    Von ssound1de im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 17:16
  5. Drehzahlregler
    Von tymanis im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 16:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •