Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: S110 CU305 fehlersichere Eingänge

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen,

    ich hab einen S110 mit einer CU305 und möchte diesen über die fehlersicheren Eingänge mit einer zwei Hand Bedienung freigeben.

    Da ich ziemlich neu auf diesem Gebiet bin, stellt sich mir jetzt die Frage wie ich die FDI zu beschalten habe.

    Im Anhang habe ich die Klemmen des CU305 dargestellt.


    Vielen Dank im Voraus.

    Unbenannt.JPG
    Zitieren Zitieren S110 CU305 fehlersichere Eingänge  

  2. #2
    betaark ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich würde das ganze so lösen.
    Bin mir aber wie gesagt unsicher.

    Unbenannt.JPGFDI.JPG

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    173
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Also ich kann dir jetzt keine Norm nenne aber ich würde sagen das ist so nicht zulässig.
    Bei Einer richtigen Zweihandbedienung muss überwacht werden das die Kontakte in einem Gewissen Zeitabstand kommen und es muss überprüft werden das die
    Taster nicht Manipuliert werden(Fixierung der Taster durch Bediener). Beides kann meines Wissens nach die CU so nicht liefern.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larzerus für den nützlichen Beitrag:

    betaark (26.02.2014)

  5. #4
    Registriert seit
    09.11.2012
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    78
    Danke
    12
    Erhielt 22 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hi betaark,

    schau dir mal diesen FAQ an, dort sind die Randbedingungen für "Zweihandbedienung" beschrieben http://support.automation.siemens.co...ew/de/74562494
    Ich bin der Meinung du brauchst mindestens noch ein Auswertegerät MSS oder 3SK1 noch vor den Eingängen der Control Unit.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu SUW für den nützlichen Beitrag:

    betaark (26.02.2014)

  7. #5
    betaark ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zunächst einmal danke für eure schnellen Antworten.
    Mann sollte dazu sagen, dass es sich bei der Anlage um eine Versuchsanlage handelt.
    Diese wird ausschließlich von geschulten Personal bedient.
    Des Weiteren handelt es sich um einen Drehteller, dieser wird max. mit einer Drehzahl von 60 min-1 betrieben.

  8. #6
    betaark ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe auch noch ein Pilz Zweihand Relais. Wenn ich dieses verbauen würde und den Ausgang des Relais auf einen fehlersicheren Eingang der CU305 legen würde.
    Den Eingang dann entsprechend als SOS (Sicherer Betriebshalt) parametrieren würde. Hätte ich das Problem, dass ich jedes mal quittieren muss?!
    Vielleicht ist hier eine andere Betriebsart Sinnvoller?! Wo keine Quittierung notwendig ist?

    Danke!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.01.2014, 13:37
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 15:21
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 08:44
  4. Fehlersichere Eingänge einlesen
    Von Poldi007 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 10:36
  5. SINAMICS S110 CU305 Absolutwertjustage geht verloren
    Von soft2 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2010, 17:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •