Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Profinet Telegramm 352 und Nutzung der dig. Eingänge G120

  1. #1
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum Gemeinde,

    ich habe ein kleines Verständnis Problem mit der Starter Software (V4.3.3) bzw. dem SINAMICS Umrichter.

    Ich habe meinen Antrieb ( G120+CU240E-2PN) mit Hilfe der STARTER Software in Betrieb genommen, das hat soweit auch geklappt.
    Die Kommunikation über das Profinet läuft, dafür verwende ich das Telegramm 352.

    Jetzt möchte ich zusätzlich über die digitalen Eingänge direkt am Umrichter den Antrieb freigeben bzw. ausschalten.
    Das Problem ist, das die Signale scheinbar parallel den Umrichter Freigeben, d.h. wenn ich den digitalen Eingang auf LOW setze wird
    immer noch über das Profinet Telegramm der Antrieb freigegeben und er läuft weiter.

    Gibt es eine Möglichkeit die beiden Signale in Reihe zu verschalten, so dass der Antrieb auf jeden fall anhält.
    Vielleicht gibt es auch noch eine anderen weg???

    Irgendwie habe ich eine z.Zt. eine Blockade zwischen den Ohren.

    Danke im Voraus


    Gruß

    Asphaltbeule
    Zitieren Zitieren Profinet Telegramm 352 und Nutzung der dig. Eingänge G120  

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    174
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Ja ist möglich du musst nur den digitalen Eingang am Umrichter ebenfalls auf den AUS 1 oder 2 verschalten.
    Wichtig ist das in dem Parameter des AUS dann beide Quellen eingetragen sind.

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo ,
    ich habs mal ausprobiert, die digitalen Eingänge zu verschalten , leider erfolglos.

    Ich hänge mal die Bilder an wie es bei mir online aussieht.

    digital Eingaenge.PNGParameter_Übersicht.jpg

    Ich persönlich arbeite auch zum ersten mal mit der STARTER Software, vielleicht mache ich noch einen Grundsätzlichen Fehler ???

    Gruß

    Aspahltbeule

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    174
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Na die Bilder sehen doch schon gut aus. Du bist auf jeden Fall schon an der richtigen Stelle.

    Und wenn du fertig bist RAM nach ROM nicht vergessen

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    47
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So,

    ich habe nochmal ein wenig rumgewühlt in der STARTER Software und dort den Menüpunkt "Abschaltfunktionen" gefunden (siehe Bild)

    Verschaltung.jpg

    Weiß jemand ob man für AUS1 auch eine UND-Funktion wie bei AUS2 und AUS3 realisieren kann ???

    Damit wären alle meine Probleme gelöst

    Gruß

    Asphaltbeule

  6. #6
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    963
    Danke
    97
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... verwende mal die freien Bausteine:

    P840_AND_Verknüpfung.jpg

    Die Indizierung von P840 kommt bei Dir wohl von einem Kommandodatensatz, den Du über p810 umschalten kannst - also alternativ zwischen Bus oder über IO`s fahren.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Eingänge und Signale außerhalb der Zykluszeit erfassen
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 06:13
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 11:42
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 10:39
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 19:32
  5. SINAMICS G120: Parametersatz umschalten über PROFINET
    Von babenj im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 08:40

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •