Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Automatisierter Bremsentest zwingend nötig?

  1. #11
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Peter Gedöns Beitrag anzeigen
    Der Experte hat den geforderten PLr errechnet PLr=d , Erreicht ihr den mit den gewählten Sicherheitseinrichtungen und der Ansteuerung des Motors den PL d
    Wie wird ein ungewolltes einschalten des Antriebs verhindert wenn unter der Last gearbeitet wird

    und komm mir nicht wieder mit einem Kran ! der Aufenthalt unter der schwebenden Last ist nicht erlaubt.
    Jetzt muss ich dir Recht geben.
    Solche "!Diskussionen" entstehen dann, wenn jemand hört es gibt PL oder Kat.
    Warum in Gottes Namen akzeptieren die Leute nicht den Sachverstand der Fachleute?


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  2. #12
    element. ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Jetzt muss ich dir Recht geben.
    Solche "!Diskussionen" entstehen dann, wenn jemand hört es gibt PL oder Kat.
    Warum in Gottes Namen akzeptieren die Leute nicht den Sachverstand der Fachleute?
    bike
    Deine Frage verstehe ich nicht, wie genau meinst Du das?

    Der Fachmann hat PLr=d ermittelt, PL=d als erreicht ausgerechnet und die Maschine durchgewunken.
    Jetzt finde ich ein BG-Dokument das sagt, man bräuchte einen automatischen Bremsentest oder doppelte Absicherung - was wir beides nicht haben.

    Warum darf man denn diese Differenz jetzt nicht hinterfragen? Ist das nicht sogar meine Pflicht, wenn ich einen Fehler ahne?

    Zur Eignung der Bremse: Das Ding fährt äußerst langsam und selten, der Bremsverschleiß wird daher als gering angenommen. Ähnliche Maschinen laufen hier schon 20 Jahre mit der ersten Bremse.

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.492
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von element. Beitrag anzeigen
    Zur Eignung der Bremse: Das Ding fährt äußerst langsam und selten, der Bremsverschleiß wird daher als gering angenommen. Ähnliche Maschinen laufen hier schon 20 Jahre mit der ersten Bremse.
    Tja solche Argumente musst du heute entsprechend belegen und dokumentieren können.
    Wenn dir der Antriebs- / Bremsenhersteller nicht entsprechende Kennwerte liefert, dann hast du Probleme.
    Wir lassen gerade für eine Vertikalachse an einer Anlage die Sicherheitstechnik inkl. Bremsentest vom Antriebshersteller ausführen.
    Komplette Sicherheitsdoku ist auch dabei ... Ich bin mal gespannt
    Wir investieren jetzt einmal das Geld um eine "richtige" Vorlage für zukünftige Anlagen zu haben.
    In der Zwischenzeit ist es einfacher eine hydraulische Presse mit PLe normgerecht zu konzipieren als eine Vertikalachse mit PLd

    Gruß
    Dieter

  4. #14
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von element. Beitrag anzeigen
    Deine Frage verstehe ich nicht, wie genau meinst Du das?

    Der Fachmann hat PLr=d ermittelt, PL=d als erreicht ausgerechnet und die Maschine durchgewunken.
    Jetzt finde ich ein BG-Dokument das sagt, man bräuchte einen automatischen Bremsentest oder doppelte Absicherung - was wir beides nicht haben.

    Warum darf man denn diese Differenz jetzt nicht hinterfragen? Ist das nicht sogar meine Pflicht, wenn ich einen Fehler ahne?

    Zur Eignung der Bremse: Das Ding fährt äußerst langsam und selten, der Bremsverschleiß wird daher als gering angenommen. Ähnliche Maschinen laufen hier schon 20 Jahre mit der ersten Bremse.
    Denkst du im Ernst ein Ing-Büro winkt eine Maschine einfach durch?
    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Leute die Risikobewertungen machen meist wissen was sie tun.
    Unsere Maschinen und die entsprechende Sicherheitsdokumention zu verstehen erfordert mehr als das lesen einer unverständlichen Dokumentation.
    Wenn du Zweifel hast, dann ist der Lieferant dafür zuständig das zu klären, du kannst es ohne entsprechendes Hintergrundwissen nicht.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #15
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.492
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Unsere Maschinen und die entsprechende Sicherheitsdokumention zu verstehen erfordert mehr als das lesen einer unverständlichen Dokumentation.
    Wenn du Zweifel hast, dann ist der Lieferant dafür zuständig das zu klären, du kannst es ohne entsprechendes Hintergrundwissen nicht.
    Beim Thema Motorbremsen trifft es wenigstens auch die mechanische Fakultät.
    Da die Bremse nicht direkt wirkt, muss der ganze Strang Spindel / Zahnriemen, Kupplung, Getriebe, ... entsprechend ausgelegt bzw. berechnet sein.
    Deshalb lassen wir es ja mal komplett vom Antriebshersteller machen.
    Für die "normale" Sicherheitstechnik findest du genug Schaltungs und Applikationsbeispiele.
    Sei es bei den Herstellern oder im BGIA-Report.
    Beim Thema Vertikalachse findest du aber eine ganze Menge teils widersprüchliche Aussagen.
    Angefangen von den Testzeiten und Toleranzzeiten über die Grenzwerte und die Ausführung (statisch / dynamisch).

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 22:08
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.03.2013, 07:40
  3. Bremsentest bei Vertikalachsen
    Von konstruktion-stz im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 10:11
  4. Automatisierter Softwaretest
    Von doelckenbeck im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 08:23
  5. Hauptschalter zwingend aussen?
    Von rhv im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 11:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •