Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Soft starter

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    23
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hat 150-C9NBR Überstromschutz?
    was ist der Unterschied zwischen ATS01N212QN und 150-C9NBR?
    was kann der eine was der andere nicht kann?
    Welche Schutzvorrichtung haben die beiden?
    braucht man für den ATS01N212QN ein Motorschutzschalter? warum?
    Zitieren Zitieren Soft starter  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Könntest du bitte deine Frage überarbeiten, zb der
    Hersteller ist das mindeste was zur einer
    vernünftigen Fragestellung dazu gehört.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.339
    Danke
    449
    Erhielt 688 Danke für 513 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Rostige Nagel hat definitiv recht!
    Wie wärs nächstes mal mit etwas mehr Mühe....?

    Zitat Zitat von ramirez19 Beitrag anzeigen
    hat 150-C9NBR Überstromschutz?
    Ist ein Sorfstarter von Rockwell. Die Serie setzen wir hauptsächlich ein.
    Ja hat er, vorn is ein Poti drauf, da kann man den Stromwert einstellen und über die DIP-Schalter kann man die
    verschienden Trip-Classes wählen.

    Zitat Zitat von ramirez19 Beitrag anzeigen
    was ist der Unterschied zwischen ATS01N212QN und 150-C9NBR?
    was kann der eine was der andere nicht kann?
    Ein wenig Datenblätter vergleichen würd schon helfen!

    Nur mal so beim drüberschauen....
    Das Schneider-Modell gibts nur bis 5,5kW und es sieht auch nicht so aus als könnte man es InDelta anschließen.
    Integrierter Bypass gibst anscheinend nur als Option
    Die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr begrenzt - Keine verschiedenen Start/Stop-Modi etc. Zumindest gibts ne begrentzte Boost Funktion.
    Reiner Softstart, Current-Limit ist nicht möglich.

    Eigentlich kannst du die beiden kaum vergleichen, Äpfel mit Birnen.
    Mit dem Schneider Modell kannst du einfache kleine Motoren starten wo die genaue
    Charakteristik des Starts nicht wichtig ist, sondern nur die Strom/Leistungsbegrenzung. Billiger Ersatz für nen Stern/Dreieck.
    Den SMC3 setzt man im Umgekehrten Fall ein wo die Art und Weise wie der Motor startet wichtig ist. Vor allem bei größeren Antrieben.

    Zitat Zitat von ramirez19 Beitrag anzeigen
    Welche Schutzvorrichtung haben die beiden?
    braucht man für den ATS01N212QN ein Motorschutzschalter? warum?
    Lesen oder Vertreter fragen.
    Den SMC kann man als thermischen Motorschutz anwenden, für den Kurzschlussschutz brauchst du aber trotzdem was.
    Bei Schneider kann ichs auch die schnelle nicht sehen, wie gesagt, informieren, Vertreter fragen.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

Ähnliche Themen

  1. LOGO Soft
    Von visu90 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 11:19
  2. MAC50 soft
    Von antars im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 21:04
  3. LOGO!Soft V6.0
    Von kunigunde3447 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 18:41
  4. Soft-SPS
    Von Unregistriert im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 21:03
  5. EASY SOFT 4.02
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 20:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •