Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: IP Adresse Simotion D435 ändern

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    kann ich mit Scout 4.1 die IP Adresse einer D435 CPU ändern ohne das dabei irgendwelche Konfigurationen oder Einstellungen der Antriebe verstelle?


    Gruß NSN
    Zitieren Zitieren IP Adresse Simotion D435 ändern  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.265
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Normalerweise kann man mit dem Simotion Scout die gesamte Konfiguration inkl. Programm und Library zurücklesen, falls die nicht geschützt wurde (Zum Schutz hab ich noch keine Erfahrungen gesammelt).
    Wenn du das hast, dann kannst du natürlich auch die IP ändern. Wichtig ist sicherlich, dass die Originalprogrammierung auch nicht mit einem neueren Scout gemacht wurde, dann gibt's sicher Probleme mit der 4.1)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    NeuerSIMATICNutzer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle,

    es wurde mit Scout 4.1 programmiert. Die IP ist ja im normalfall nur für die PG Schnittstelle notwendig, der Rest läuft ja über Profibus oder
    besteht da auch ne Möglichkeit mit Datenaustausch ähnlich Profinet?

    Gruß
    NSN

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.265
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Also wir haben EA-Baugruppern über Profinet angeschlossen, das funzt gut, die Antriebe selbst nutzen intern Profibus. Die Simotion selbst kann man auch als IO-Device an eine 300-er SPS mit TIA V13 programmiert anbinden.
    Die IP-Adressänderung macht man ja in der Hardwarekonfig, also muß man da ran und auch die anderen Einstellungen für die Hardware sind darin enthalten.
    Wenn du das Originalprojekt hast, ist das ja kein Problem, dann kannst du die Hardwarekonfig entsprechend ändern und das auf die Simotion laden. Wenn du sie nicht hast, mußt du sie erst zurückladen in ein Projekt. Was da genau bei der Hardwarekonfig herauskommt, also ob da wirklich alles enthalten ist, entzieht sich meiner Kenntnis, da ich immer das Originalprojekt nutzen konnte.

    PS: Ich spreche über V4.3, weiß also nicht, wie groß die Unterschiede sind.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.844
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    PROFINET-IO mit V4.1 nur über optionale CBE30 Einschubkarte.
    Die Baugruppen der V4.3 mit dem D4xx-2 DP/PN am Ende haben Onboard die X150 als PROFINET-IO Schnittstelle zusätzlich dann eine 2te IO Schnittstelle über die optionale CBE30-2.
    Bei V4.1 kannst du die Adresse nur über die HWConfig ändern und das dann Runterladen.
    Dabei macht die Baugruppe einen Reset und läuft neu an, wenn du vorher die Antriebsdaten per RAMtoROM gesichert hast sind die nach dem Reboot wieder da.
    Oder aus dem AWP mittels der Funktion _setIPConfig, da musst du das nur Ausprogrammieren, das setzen erfolgt allerdings nur temporär!


    Ab V4.2 kann man an den Ethernet / Profinet Schnittstellen der SIMOTION die Option "IP-Adresse auf anderem Weg beziehen" verwenden dann kann man jederzeit die Adresse über Simatic Manager -> Ethernet Teilnehmer bearbeiten änderen oder über andere Tauftools (PST).

    Hochladen geht auch nur wenn man vorher beim Download "Zusatzdaten laden" aktiviert hat.
    Ansonsten kann man nur die HWConfig hochlesen, aber keinen SIMOTION Daten wie Programme, I/O Variablen etc.

    Gruß
    Christoph

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (04.06.2014)

  7. #6
    NeuerSIMATICNutzer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo ich nochmal,

    vielen Dank schon Mal für eure Antworten. Kann ich eigentlich beim Scout, ähnlich Step7 die Programmierung Offline/Online vergleichen?

    Gruß NSN

  8. #7
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.844
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    vergleichen geht glaube ich ab Version V4.2.
    Auch hier ist es wichtig das beim Download die Option "Zusatzdaten laden" aktiviert wurde.
    Nur mit im Gerät hinterlegten Zusatzdaten kann der Vergleich korrekt durchgeführt werden.
    Ohne Zusatzdaten kann nur der Zeitstempel kontrolliert werden und die Icons entsprechend im Scout Grün oder Rot/Grün angezeigt werden.
    ein Detailvergleich ist aber nicht möglich.

    Gruß
    Christoph

  9. #8
    NeuerSIMATICNutzer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Wenn ich die IP in der Hardewarekonfig (siehe Bild) einfach ändere und nur diese ähnlich Step7 ändere dürfte doch vom Programm nichts eingespielt werden?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #9
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.844
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nein vom Program wird nix eingespielt.
    Aber die HWConfig musst du ja ins Gerät laden und dabei wird ein Neustart der Baugruppe ausgelöst.
    Hast du vorher Deine Daten nicht entsprechend gesichert sind sie weg.
    Die Zeitstempelkonsistenz für die Simotiondaten ist dann ebenfalls nicht mehr gewährleistet, sprich du musst dann auch im Scout
    ein "Speichern und Übersetzen" durchführen!

    Gruß
    Christoph

  11. #10
    NeuerSIMATICNutzer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    322
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für deine schnellen Antworten. Nochmal zu meinem Verständnis.
    Bei den Daten, von was sprechen wir da? Sind das die Parametereinstellungen der Antriebe
    oder die aktuellen Werte?
    Gruß NSN

Ähnliche Themen

  1. Step 7 SiMotion D435 - BOP?
    Von Chuck-Finlay im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2014, 06:52
  2. Sonstiges Profinetverbindung von Simotion D435 zu ILC 370
    Von mackie im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 07:22
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 13:58
  4. Simotion D435 und SinamicsG120 läuft nicht mehr
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 10:15
  5. Simotion d435
    Von katja im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 01:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •