Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Motion Control Library

  1. #11
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das hat nix mit der Zykluszeit zu tun.
    Für den Regler brauchst du die Regel-Algorithmen, Du brauchst zyklische Systemebenen zum lesen und schreiben der Buswerte, Berechnung der Sollwerte,, korrekturwert , zur Fehlerauswertung , zum umrechnen der Rohdaten auf Positionsdaten etc.
    Du kannst das auch ganz klar auf Anwenderebene selber ausprogramieren, also deinen eigene Lageregler schreiben, ob du da aber Ausfallsicher bist und von der Zykluszeit her noch bei 20ms arbeitest sei mahl dahingestellt.
    20ms und Motion Control das ist was um nen Schweinestalllüfter zu betreiben.
    Gängige Zykluszeiten bei Motion Control liegen bei <3ms und > 6 Achsen.
    Du kannst mal schauen ob dir der FB283 weiterhelfen könnte .

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    Knaller (25.05.2017)

  3. #12
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    741
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Würde ich ja gern, nur kostet ja wieder Geld. Und die Bibliothek ist auch geschützt, nehme ich mal an. Daher war meine Frage nach offenen Bausteinen.
    Du kannst mal schauen ob dir der FB283 weiterhelfen könnte .
    ist es nicht der SINA-FB ? Der ist doch nur ausschließlich für die Kommunikation mit S 120 und G 120 gedacht ? Aber die S 120 können ja selber positionieren, dafür bräuchte ich doch keine Regelschleifen in der CPU. Ich habe wie gesagt keine Siemens Antriebe.
    Für den Regler brauchst du die Regel-Algorithmen, Du brauchst zyklische Systemebenen zum lesen und schreiben der Buswerte, Berechnung der Sollwerte,, korrekturwert , zur Fehlerauswertung , zum umrechnen der Rohdaten auf Positionsdaten etc.
    Du kannst das auch ganz klar auf Anwenderebene selber ausprogramieren, also deinen eigene Lageregler schreiben, ob du da aber Ausfallsicher bist und von der Zykluszeit her noch bei 20ms arbeitest sei mahl dahingestellt.
    Aber ich denke mal, eine ganz einfache Regelschleife, die mir quasi eine 3-Punkt Sollwertrampe aufbaut und in per Geschwindigkeitsregelung die Soll-Position anfährt wird doch keine 20mS brauchen ?
    Da müssten ja mindestens 30-40 gut gefüllte FCs und FBs sein, um auf solche Zykluszeit-Werte zu kommen ? Ich könnte außerdem möglicherweise ne 19er CPU auftreiben. Die is noch deutlich fiter.
    Geändert von Draco Malfoy (12.06.2014 um 11:26 Uhr)

  4. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Oh, ich verstehe.
    Da wollte Markus mal was bauen, aber ich glaube der Aufwand war dann so groß, dass er das hat einschlafen lassen, bzw. nur soweit entwickelt hat, wie er das für sich nutzen konnte. Sowas kann/will man ja u.U. noch nicht veröffentlichen, weil viele Dinge noch nicht wirklich vorzeigbar sind.
    Das mit den Lizenzen ist echt typisch, kein Wunder dass BigS immer mehr ins Abseits gerät, die erkennen einfach nicht, was sie ihren guten Kunden schulden und was nicht. Software und Hardware sind ja keine Schnäppchen und statt dass sie einen dann auch umfangreich ausstatten, darf man immer wieder irgendwas extra zahlen. Das schadet BigS mehr als es nutzt, aber leider...
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #14
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ähm ich kann die Verärgerung/Statements aus Post #13 prinzipell nachvollziehen, ABER!
    Siemens bietet genau deswegen auch ein breites Spektrum an HW SW an um eben alle Anwendungsfälle abdecken zu können.
    Wenn jetzt jemand eine S7-300 SPS nimmt um MotionControl zu realisieren dann ist das unklug weil genau dafür gibt es ja das Spektrum der MotionControl PLC's.
    Um eben genau dies komfortabel für den Kunden zu ermöglichen.
    Der Benötigten Bausteine gibt es ja "kostenlos" dazu für die entsprechenden Geräte.
    Die Verlinkte EasyMotion ist ist z.B. bei einer 31xxT CPU nicht verwendbar, die Baugruppe hat ihre eigene MotionControl FW dafür und die PLCOpen Bausteine eben als Anwenderschnittstelle.

    Zu den Lizenzkosten:
    Nun die SW wurde ja von Siemens Geschrieben / Entwickelt etc. und jeder Programmierer möchte ja auch für die Arbeit die er macht bezahlt werden.
    Es verbietet niemand das der Anwender sich hinsetzt und die komplette MotionControl selber als Anwenderprogramm schreibt für seine Bedürfnisse.
    Aber dafür muss er Zeit investieren und wer bezahlt ihm die dann?

    Gruß
    Christoph

  6. #15
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    741
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Wie gesagt, ich habe gehört, daß es solche Regelschleifen-Bausteine irgendwo als Open Source gibt, deswegen frage ich nach.

  7. #16
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    zu post #12

    der FB eignet sich nicht nur für SINAMICs.
    Da es über die Standardtelegramme abgewickelt wird und der PROFIdrive Norm unterliegt sollte das auch mit anderen herstellern laufen.
    Der FB283 (hieß glaube mal SINAMICS Toolbox) wurde entwicklt als es noch gar keinen Epos im Antrieb gab.

    Alternativ kannst du mal bei Siemens in den Applikation schauen ob es da was für MM4 gibt das du zweckentfremden kannst für dich.
    Code umschreiben ist ja erstmal nicht verboten.

  8. #17
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    741
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Alternativ kannst du mal bei Siemens in den Applikation schauen ob es da was für MM4 gibt das du zweckentfremden kannst für dich.
    Code umschreiben ist ja erstmal nicht verboten.
    Verzeih mir, ich weiß nicht was MM4 ist ?
    Da es über die Standardtelegramme abgewickelt wird und der PROFIdrive Norm unterliegt sollte das auch mit anderen herstellern laufen.
    Der FB283 (hieß glaube mal SINAMICS Toolbox) wurde entwicklt als es noch gar keinen Epos im Antrieb gab.
    Ja gut, aber Kommunikation und Positionsregelung sind ja primär verschiedene Sachen. Der SINA FB ist super nützlich, aber nur solange ich die entsprechenden Profiles von und Telegramme nutze, und nur solange die Antriebe über Bus angesprochen werden. Ich wollte für die dezietige eher einfache Aufgabe meine Danfoss erst mal mit Analogwerten ansprechen. Und der SINA FB macht ja keine Postionsregelung.
    Geändert von Draco Malfoy (12.06.2014 um 11:47 Uhr)

  9. #18
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ich denk mal er meint einen Micromaster, ein FU von Siemens.

    @ChristophD
    Klar wollen auch die Siemens-Programmierer Geld verdienen. Die T-CPU hab ich mit V1.0 das erste Mal eingesetzt und nie wieder. Es gab nur Ärger mit der Starter- und Technologiepaketen. Braucht man das Eine, mußte man das Andere erst deinstallieren usw. Das war noch ohne VMWare, also nicht wirklich gut. Außerdem braucht man, wie im Falle von Draco nicht immer eine T-CPU oder eine Simotion, um mal eine Achse zu regeln. Ich setze dann gleich einen FU/Servo ein, der das von sich aus kann und dem ich nur den Sollwert übergeben muß. Aber dafür gibt es ja auch Easy Motion und andere Hersteller haben das durchaus in ihrer Standard Library dabei.

    /Ironie on
    Wundert mich ja manchmal, dass die Scale-Bausteine in der Standard Library sind, denn soviel Nachfragen, wie es hier dazu gibt, könnte man die doch auch zu einer Kauf-Library machen.
    /Ironie off

    Aber solche Dinge entscheiden i.d.R. BWL-er und nicht wir und die haben eine völlig andere Sicht auf ihre Produkte.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #19
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    741
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Gibt es möglicherweise unter PCS 7 in der Advanced Library etwas, was a) mit ner 300er Steuerung geht und b) der Fragestellung nahe kommt ?

  11. #20
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    genau der gute alte MicroMaster 4 war gemeint der wurde wie schon der MM3 auch oft über die Analogklemmen angesteuert.
    Vielleicht findest Du hier was brauchbares bei den bausteinen ? http://www.goetz-automation.de/FAQ.htm

    Oh ja das Lied STARTER/SCOUT/S7T-Config kenne ich nur zu gut da kann ich Deinen Unmut verstehen.
    Ich will auch auf keinen Fall eine Empfehlung an den TE in Richtung T-CPU oder SIMOTION abgeben, erst recht nicht nachdem gesagt wurde was genau gemacht werden soll
    Der Eingangspost war halt wieder zu allgemein für mich, ich würde die Aufgabe nicht mal bei MotionControl einordnen.

    PCS7 würde ich jetzt sagen nein da gibt es nix was für die Anwendung in Frage käme.

Ähnliche Themen

  1. Motion Control Lösung gesucht!
    Von LarsKrachen im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 21:08
  2. Easy Motion Control
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 16:25
  3. Easy Motion Control
    Von Alexlang im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 08:53
  4. Motion Control - Führungstisch
    Von arena im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 07:07
  5. Easy Motion Control probs
    Von maniac im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 19:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •