Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Allen Bradley PowerFlex 400: Regelung über Analogeneingang

  1. #1
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der FU ist mit 2-Draht verdrahtet. Das heißt die Brücke von Klemme 11 zu 1 besteht und auf Klemme 2 ist das Startsignal angeschlossen. Hierzu die erste Frage:
    Muss man bei den zwei Anschlüssen mit der Spannung vom FU arbeiten oder kann man eine eigene Spannungsversorgung anschließen?

    Der FU regelt eine Wasserpumpe.
    Dazu bekommt er über einen Drucksensor gesagt wie schnell er drehen soll. 0 Bar = 100% Geschwindigkeit
    Um so mehr Druck um so langsamer die Geschwindigkeit.
    Jetzt die Fragen: bei einem Drucksensor von 0-10 Bar und 4-20mA gibt dieser bei 0 Bar 4mA aus und dreht nicht und umgehrt und dreht schnell? Und wie kann man dem FU sagen das er bei z.B. 3 Bar ganz den Motor stopt.

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
    Christoph95
    Zitieren Zitieren Allen Bradley PowerFlex 400: Regelung über Analogeneingang  

  2. #2
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    81
    Danke
    2
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Punkt 1: Mit der Spannung vom FU.

    Punkt 2: Schau mal im Handbuch http://literature.rockwellautomation...m001_-en-p.pdf die Parameter T070 und T071 an. Da kannst du Min. und Max. des analog Eingangs bestimmen, beiden können zwischen 0 und 100% definiert werden. Habe es so selber noch nicht gemacht, könnte aber funktionieren das der Min und Max vertauscht werden können.

    Gruss

  3. #3
    christoph95 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Antwort.

    Zu Punkt 1: hab heute rausgefunden das man auch eine externe Spannungsversorgung verwenden kann, man muss nur das gleiche Bezugspotential verwenden.

    Zu Punkt 2: das geht bei 0 Bar volle Geschwindigkeit und um so höher der Druck um so langsamer die Geschwindigkeit. Bei 4 bar aus (was so sein) Nur darf der FU nicht unter 20Hz gehen was er jetzt noch macht. Wenn ich die minimale Frequenz auf 20Hz setze geht er dann nicht mehr bei 4 bar aus sondern läuft dann die ganze Zeit mit 20 Hz.

    Danke für Hilfe.

Ähnliche Themen

  1. Siemens XB008/ Allen-Bradley PowerFlex 4/ Beckhoff CANopen
    Von Noah_der_Riese im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 09:04
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 22:39
  3. Allen Bradley über ControlNet ABB FU steuern.
    Von Freddy86 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 18:45
  4. Allen Bradley Verbindung über Router
    Von herby im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 09:54
  5. Allen-Bradley, Kopplung über Data Highway
    Von Parz im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 21:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •