Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Lenze 8200 E82EV551_2B

  1. #1
    Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich quäle mich schon seit geraumer Zeit mit einem Lenze E82EV551_2B
    Ich hab zwar ein BOP und ein FIF Modul (CAN I/O RS PT E82ZAFCC100) aber ich krieg den Regler nicht zum laufen.
    Auch einige Versuche den FU in den Lieferzustand zurück zu setzen waren erfolglos.
    Ich hab mich hier im Forum auch schon zu dem Thema versucht schlau zu machen, aber leider ergebnislos. Hat jemand eine Idee was ich falsch mache?
    Ich habe mir jetzt noch ein Standard I/O Modul besorgt, das mir das Leben hoffentlich einfachner machen wird, es muß so doch aber auch gehen.
    Bin für jeden Tip dankbar,

    Noch eine Frage zu dem vorhandenen CAN BUS I/O Modul: Muß ich das extern mit Spannung versorgen oder geht das über intern auch?

    bG, Rainer
    Geändert von Wunderwuzzl (20.09.2014 um 13:57 Uhr)
    Zitieren Zitieren Lenze 8200 E82EV551_2B  

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard

    Klemme 28 must spanning haben um die regeler frei zu geben. Hier vinde sei ein handbuch von dioe regeler: ftp://ftp.moeller.net/AUTOMATION/DOW.../82vecba_d.pdf

    Gruss,

    Joop

  3. #3
    Wunderwuzzl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.09.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Joop,
    danke, das Handbuch hab ich schon durch, das mit Spannung auf Klemme 28 is mir auch klar. Das Problem ist das CAN BUS Modul, da ich keine externe Spannungsversorgung für das Modul habe und daher meine Frage ob ich da die Reglersperre trotzdem irgendwie umgehen kann.
    Ich habe leider auch keine FIF Abdeckung damit ich das CAN BUS Modul überhaupt weglassen kann. Jetzt wäre natürlich interessant, welche Pins man am FU kurz schliessen muß, damit man eine FIF Abdeckung simuliert.
    g, Rainer

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wenn Sie dass Standard I/O module habe kontte Sie dass austaussen mit dass Can module. Sie muste die parameter liste durchlesen welche parameter geanderd muste wurde fur dass Standard I/O module. Die leste x dass ich gearbeid habe mit Lenze umrichters ist fur 4-5 jahre zuruck. Und die inbedriebname habe ich immer mit die Laptop gemacht mit Glabal Drive Control.

    g, Joop

Ähnliche Themen

  1. lenze 8200 vector umrichter
    Von David S. im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 00:34
  2. Lenze FU 8200
    Von jojo2 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 09:11
  3. Lenze 8200 vektor 5,5 kW, Reglersperre ?
    Von holzpitter im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 13:33
  4. Lenze 8200 Motorpoti Anwendung
    Von mnuesser im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 14:35
  5. FU Lenze 8200 vector + Profibus
    Von vladi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 03:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •