Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Parker Compax3

  1. #1
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen. Bin neu hier und habe bis jetzt immer heimlich mitgelesen um "Probleme - bzw. Herausforderung" zu lösen.
    Jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, wo ich einen kleinen Tip brauche.

    Um zu probieren welche Antriebssteuerung die beste Lösung ist, habe ich mir von verschiedenen Herstellern aus der Bucht einen Servoumrichter für Positionierzwecke gekauft.
    Darunter die.

    1. Parker compax3
    2. Beckhoff AX5000
    3. Lenze 9300 EP

    Als SPS
    1. Siemens s7 300/400
    2. Beckhoff

    Am Ende soll eine Entscheidung getroffen werden, auf welches System wir uns konzentrieren sollten.

    Die Compax3 F11 I20 T11 habe ich nun zum laufen gebracht und kann per Paneleingabe Positionen angeben und der Motor läuft diese Präzise an und stoppt. Alles wunderbar und ohne große Probleme und Support über Profibus zum laufen gebracht.
    Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich überhaupt eine 2. Compax3 am Profibusstrang mit einer anderen Adresse zum Laufen bringen kann? Wie verhält es sich denn bei der S7? Wie definiere ich den 2. Verstärker?

    Bevor ich mich da rein stürze, bitte ich einen Experten mir einen Tip zu geben.

    Danke
    Zitieren Zitieren Parker Compax3  

  2. #2
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    104
    Danke
    7
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo.

    So ganz verstehe ich Dein Problem jetzt nicht.

    Du schreibst das der FU über Profibus läuft. Auch das Du über Dein Panel (ich nehme mal an Du meinst nicht das Panel des FU´s) den FU steuern kannst.

    Wenn Du jetzt einfach in der Hardware Konfiguration einen weiteren Teilnehmer einfügst bekommt dieser ja andere Adressen wie der schon vorhandene (PAW und PEW). Diese dann einfach beim Baustein welcher die Kommunikation zum FU herstellt anpassen und gut ist.
    Zumindest bei Siemens ist das ja so, bei Beckhoff kenne ich mich da nicht aus, wird aber sicherlich nicht groß anders sein.

  3. #3
    Taskiran ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das Problem ist, dass ich zum ersten mal mich mit Step7, WinCC und Profibus rumschlage und gleichzeitig mich in die Antriebstechnik einarbeite. Das ganze seit 2 Wochen und ohne Hilfe.
    Ich habe bei der S7 ein Netz aufgebaut wo ich dann die Compax3 angehängt habe. Von Parker gabs ein FB samt Programm und Variablentabelle, die ich über WinCC runtime aufrufen und verarbeiten kann. Diese FB45 generiert ein DB45. Also hänge ich eine 2. Compax an den Strang und generiere eine DB46 als Beispiel und hole dort die Variablen wieder raus.

    Geht das?

  4. #4
    Registriert seit
    16.11.2006
    Beiträge
    104
    Danke
    7
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo.

    Den FB von Parker kenne ich jetzt nicht. Dieser wird ja die Kommunikation zwischen FU und SPS herstellen, also die benötigten Datenworte senden und empfangen.

    Irgendwie musst Du dem FU ja gesagt haben welche Adresse der jetzige FU hat? In der Regel muss man an diesem FB Adressen angeben die man aus der Hardware Config von Step 7 bekommt.
    Hier kannst Du einfach durch copy and paste den schon vorhanden FU duplizieren. Auf das FU Symbol gehen, kopieren, anschließend das DP-Mastersystem anklicken und dann einfügen. Step7 wird nach der Profibusadresse fragen, hier kannst Du z.B. die nächst höhere nach dem vorhandenen FU einstellen. Die Prozessdatenwörter-Adressen (PEW und PAW) siehst Du in der Regel in der Tabelle am unteren Ende der Hardware Konfiguration, wenn du den FU markierst.
    Das ganze dann speichern und übersetzen und anschließend in die CPU laden.

    Im Programm dann wie Du schon richtig geschrieben hast den FB ein zweites mal aufrufen und einen anderen Instanz DB angeben! Hier dann die entsprechenden Adressen am FB auf den 2. FU anpassen. Dann müsste es denke ich mal gehen.

    Kannst Aber vielleicht mal ein Bild vom FB Aufruf einstellen, dann sieht man ja was und wo man etwas angeben muss, die Adressen betreffend.

  5. #5
    Taskiran ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lumpi Beitrag anzeigen
    Hallo.

    Den FB von Parker kenne ich jetzt nicht. Dieser wird ja die Kommunikation zwischen FU und SPS herstellen, also die benötigten Datenworte senden und empfangen.

    Irgendwie musst Du dem FU ja gesagt haben welche Adresse der jetzige FU hat? In der Regel muss man an diesem FB Adressen angeben die man aus der Hardware Config von Step 7 bekommt.
    Hier kannst Du einfach durch copy and paste den schon vorhanden FU duplizieren. Auf das FU Symbol gehen, kopieren, anschließend das DP-Mastersystem anklicken und dann einfügen. Step7 wird nach der Profibusadresse fragen, hier kannst Du z.B. die nächst höhere nach dem vorhandenen FU einstellen. Die Prozessdatenwörter-Adressen (PEW und PAW) siehst Du in der Regel in der Tabelle am unteren Ende der Hardware Konfiguration, wenn du den FU markierst.
    Das ganze dann speichern und übersetzen und anschließend in die CPU laden.

    Im Programm dann wie Du schon richtig geschrieben hast den FB ein zweites mal aufrufen und einen anderen Instanz DB angeben! Hier dann die entsprechenden Adressen am FB auf den 2. FU anpassen. Dann müsste es denke ich mal gehen.

    Kannst Aber vielleicht mal ein Bild vom FB Aufruf einstellen, dann sieht man ja was und wo man etwas angeben muss, die Adressen betreffend.
    Hallo, Genau so hat es geklappt. Prima, danke schön. IM FB45 heißt die Adreßeingabe übrigens nLaddr. Diese musste ich von 256 auf 278 ändern. Wenn man das ganze einigermaßen versteht, erscheint es einem hinterher ziemlich einfach, ja sogar schon primitiv. Vorher steht man ziemlich blöd da.

    Danke nochmal

Ähnliche Themen

  1. Parker C3 ServoManager Fehler
    Von o-bi-wan-knobi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 09:39
  2. Parker compax3
    Von Bergfreund im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 15:20
  3. Parker Compax3
    Von Boris im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 09:05
  4. Parker Compax3 - PZD´s kommen und gehen
    Von Da_Basco im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 21:14
  5. Parker COMPAX-M GSD Dateien
    Von Markus im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 00:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •