Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Kabelquerschnit FU Bedienungsanleitung

  1. #11
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von RGerlach Beitrag anzeigen
    Falls ich damit gemeint war:

    ich bin nicht mit diesem Herren identisch. Habe das Tool aber bereits selbst genutzt.

    Grüße
    Das war auch nur ins Blaue geraten

    Ein schönes, langes WE
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  2. #12
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hier wird ja überwiegend auf der Häufung und der Umgebungstemperatur rumgehackt. Der Hersteller weiss unter anderem ja auch nicht wie weit der Anschlusspunkt vom FU weg ist. Für die 10m dürfte es bei 16mm² im normalfall nicht kritisch werden. Allerdings bei z.B. 100m...
    Laut FU-Katalog von Lenze wird z.B. bei einem 22kW FU eine C63A Sicherung und 25qmm Kabel empfohlen.
    Daher, um in den meisten denen wohl bekannten Anwendungsfällen auf nummer Sicher zu sein, lieber eine Nummer höher empfohlen. Was auch gegenüber dem Kunden/ Einkauf, der Grundsätzlich gerne rumknausert, ein Argument zu haben, auch dann noch etwas Leistungsreserve mitzubringe, besser da dann 25mm² hinlegen.
    Da die seltenst Plan von der Sache haben, kann man dann bei Erweiterungen, oder Änderungen mit ruhigem Gewissen auch mal das Kabel die Leitung auch mal anderweitig nutzen, und dann sich dann sagen, gut das ich auf den Hersteller gehört habe, so reicht es noch für z.B. auf das Kabel eine weitere Verteilung mit Abganssicherungen zu machen.. 63A gegen 80A zu Tauschen, vor Ort eben alles einzeln abgesichert. Wobei hier auf die Selektivität zwischen den Schutzeinrichtungen zu Achten ist.

    Aber wie auch bereits geschrieben wurde, dies ist im Grossen und Ganzen an die örtliche Gegebenheit an zu passen. Auch wurde sich hier nicht Festgelegt, welcher Werkstoff zu nutzen ist. Also quasie freie Auswahl ob Kupfer oder Alu.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

Ähnliche Themen

  1. [suche] Bedienungsanleitung
    Von veritas im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 20:45
  2. Bedienungsanleitung im HMI
    Von Flo im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 20:42
  3. Bedienungsanleitung/Programmieranleitung PS 3
    Von Werkzeugmechaniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 23:45
  4. Bedienungsanleitung OP170B
    Von Serviceman im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 09:13
  5. S5 - CP526 - Bedienungsanleitung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 18:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •