Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kabelquerschnit FU Bedienungsanleitung

  1. #1
    Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    28
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen!
    Laut FU-Katalog von Lenze wird z.B. bei einem 22kW FU eine C63A Sicherung und 25qmm Kabel empfohlen.
    Brauche ich diesen Querschnitt wirklich, auch dann wenn ich nur 10m Kabelweg zw. FU und Motor habe?
    Zitieren Zitieren Kabelquerschnit FU Bedienungsanleitung  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu sps_anfaenger für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (01.10.2014)

  3. #2
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    386
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Der C63A würde ich so übernehmen. Der Hersteller weißt am beste wie sein gerät zu schützen ist.
    25qmm ist im Príncipe 1 maß zu groß. der Hersteller kenn aber deine Anlage nicht, so geht er in die sichere querschnitt. Wenn du nicht gerade deine Kabel durch ein Vollwärmeschutz Isolation verlegst sollte 16qmm ausreichen.

    Aber generell gilt auch hier die normale kabelberechnung.
    Iz = Motorstrom, Daraus kommt zusammen mit dein verlegungsart und korrekturfaktoren ein Querschnit.
    Kontrolle max länge mit diese Querschnitt, mit projektierte Sicherungsautomat (C63A)
    Und so weiter.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu de vliegende hollander für den nützlichen Beitrag:

    sps_anfaenger (01.10.2014)

  5. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Wenn du anstatt der 63A Sicherung eine 16A Sicherung verwendest, besteht auch die
    Möglichkeit einen kleineren Querschnitt zu verwenden, nach genauer Prüfung reichen
    da vlt sogar 2,5 qmm, achte bitte auf verlegart und bündelung. Übrigens NYY wird
    von Mäusen gemieden.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. #4
    sps_anfaenger ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    28
    Danke
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke. Genau so bin ich auch vorgegangen... Max Ausgangsstrom vom FU als Auslegungsgröße genommen und daraus bei meiner Kabellänge einen wesentlich kleineren Querschnitt ausgerechnet als von Lenze empfohlen.

  7. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps_anfaenger Beitrag anzeigen
    Danke. Genau so bin ich auch vorgegangen... Max Ausgangsstrom vom FU als Auslegungsgröße genommen und daraus bei meiner Kabellänge einen wesentlich kleineren Querschnitt ausgerechnet als von Lenze empfohlen.
    ja, zeig es den ingenieuren von lenze! mehr leuchtfeuer der intelligenz, bitte!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #6
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    ... andere Hersteller geben hier geringere Mindestquerschnitte an (entsprechende der entsprechenden Normen).
    Hat der FU evtl. eine sehr hohe Überlastfähigkeit (und dann noch für relativ lange Zeit)?
    Ist es evtl. ein Weitspannungsgerät und kann z.B. bei einer Netzanschlussspannung von 3x230V auch noch 22kW?

  9. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.037
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Eine Querschnittsangabe gehört in keine Betriebsanleitung, nur der zu erwartende
    maximale Strom in allen uberlastfällen. Dann muss ein Fachmann vor Ort die
    Zuleitung nach den örtlichen Gegebenheiten Dimensonieren.

    Selbst eine 25qmm Leitung kann bei 63A Vorsicherung und 10m länge zu klein sein,
    wenn Sie mit einer Vielzahl von Leitungen gebündelt, in einer warmen Umgebung
    ganz unten in einem Kabelkanal liegt.

    Deshalb ist die Frage des TE bei der Fragestellung und den Hintergrundinformationen
    nicht zu beantworten.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (02.10.2014)

  11. #8
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    http://www.heise.de/download/kabel-berechnung.html

    Dieser Herr Gerlach ist doch auch Member in diesem Forum oder?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AUDSUPERUSER für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (02.10.2014),Unimog-HeizeR (02.10.2014)

  13. #9
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    386
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Das Kabel-Berechnungsprogramm ist ein schönes schnelles Hilfsmittel. Nicht schlecht.
    Er berücksichtigt leider nicht die Gegebenheiten vor Ort.

    Wenn man solche Berechnungsprogramme Blind/falsch benutzt kann man auch betrogen auskommen. Mann soll immer der Hintergrund einer Kabelberechnung kennen, das heißt mit de Hand rechnen und in Tabellen suchen.

    Ausgangspunkt hier für der TE, wenn er "Preiswert" versucht zu berechnen ist der Nennstrom des Motors.

    Ja, Mann kann auch von der MAX Leistung des FU's aus gehen.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  14. #10
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Nordsachsen
    Beiträge
    252
    Danke
    171
    Erhielt 105 Danke für 97 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von AUDSUPERUSER Beitrag anzeigen
    http://www.heise.de/download/kabel-berechnung.html

    Dieser Herr Gerlach ist doch auch Member in diesem Forum oder?
    Falls ich damit gemeint war:

    ich bin nicht mit diesem Herren identisch. Habe das Tool aber bereits selbst genutzt.

    Grüße

Ähnliche Themen

  1. [suche] Bedienungsanleitung
    Von veritas im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 20:45
  2. Bedienungsanleitung im HMI
    Von Flo im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 20:42
  3. Bedienungsanleitung/Programmieranleitung PS 3
    Von Werkzeugmechaniker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 23:45
  4. Bedienungsanleitung OP170B
    Von Serviceman im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 09:13
  5. S5 - CP526 - Bedienungsanleitung
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2004, 18:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •