Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Problem bei Drehzahlsteuerung für Heizungspumpe

  1. #1
    Registriert seit
    12.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich soll für einen Nachbarn eine Heizungssteuerung über eine S7 und ein HMI Panel realisieren. (Mehrfamilienhaus mit 6 Heizkreisen)
    Die Heizungsanlage erwärmt nebenbei noch das Brauchwasser und zusätzlich sitzen Solar-Module auf dem Dach.
    Das Programm habe ich soweit fertig, ich suche nur noch eine Art Drehzahlsteller für 2 Pumpenmotoren. (Wärmetauscher-Pumpe und Solar-Pumpe)
    Gibt es eine Art Konverter / Phasenanschnittsteuerung die man mit 0-10V über einen Analogausgang ansteuern kann ?
    Die Pumpen laufen über 230V und haben 500 und 600 W

    MfG

    Julius
    Zitieren Zitieren Problem bei Drehzahlsteuerung für Heizungspumpe  

  2. #2
    Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Julider2te,
    nutze doch einfach Frequenzumrichter.
    mfg
    mechtech66

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Du kommst mit zwei Pumpen für diese Anwendung aus?
    Von Solarmodule erwärmtes Wasser in den Tank, Brauchwasser zum Hahn, Heizung in die Wohnungen, Umwälzung und das alles mit zwei Pumpen?
    Also ich habe ein ähnliches System bei mir installiert und da sind mehr Pumpen aktiv.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.516
    Danke
    272
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    @bike: Der Te hat nicht gesagt, das er alles über die 2 Pumpen macht, sondern will 2 Pumpen Drehzahlsteuern...

    @TE: Ich nutze für meine Solarpumpe eine (modifizierte) Impulspaketsteuerung.
    Klingt hochtechnisch und ist ganz einfach: Ein Wechselspannungs-SSR mit Nullspannungsschalter wird über ein variables PWM-Signal mit einer Periode von ca. 300ms gesteuert.
    Funktioniert von ca. 20% der Pumpendrehzahl bis 100% sehr gut seit 10 Jahren.
    Da PWM-Signal kann über einen ganz normalen Digitalausgang erzeugt werden. Allerdings hat meine Pumpe "nur" 100W und Wechselspannung 230V.

    Pumpen mit 500W sind m.E. meist Drehstrompumpen. Da würd ich wohl auch zu einem billigen FU greifen.

    Edit: Phasenan- oder besser abschnittsteuerungsmodule funzen bei Wechselspannungspumpen auch. Sollten als Drehzahlsteller/Motordrehzahlsteller auch ergoogelbar sein.
    Geändert von weißnix_ (12.10.2014 um 20:37 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von weißnix_ Beitrag anzeigen
    @bike: Der Te hat nicht gesagt, das er alles über die 2 Pumpen macht, sondern will 2 Pumpen Drehzahlsteuern..
    Das habe ich auch gelesen.
    Es war eigentlich mehr als Hinweis gedacht, dass er sich über die anderen Pumpen auch Gedanken machen sollte / muss, da er nach seiner Fragestellung nicht sehr viel Erfahrung mit Heizungsanlagen hat.

    Der Hinweis auf PWM ist nach meiner Meinung mit Vorsicht zu geniesen, da nicht alle Pumpen das abkönnen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  6. #6
    Julider2te ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke schonmal für eure Antworten.
    Es gibt für jeden Heizkreis eine eigene Umwälzpumpe, die aber nicht über die SPS Drehzahlverstellt werden muss. (Ist schon möglich über einen 3-Stufen Schalter an der Pumpe selber)
    Kann mir denn jemand einen günstigen FU oder Ähnliches empfehlen ?
    Und die beiden Pumpen laufen mit Wechselstrom, kein Drehstrom

    Mfg

  7. #7
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    179
    Danke
    11
    Erhielt 53 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Tyristorsteller für Phasenanschnittsteuerung über Analogeingang wären hier: http://www.schiele-vollmar.de/cms/fi...h_11_11_05.pdf .

    MfG

    Jan

  8. #8
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    14
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Diesen sehr kompakten FU von Kinco hab ich bei spstiger neu im Programm gesehen, der hat auch einen 0 - 10 V Eingang zur Ansteuerung der Frequenz.
    http://www.spstiger.de/epages/62466762.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62466762/Products/KII-CV100-2S/SubProducts/KII-CV100-2S-0004


    Dieser FU von Thinget hat auch einen 0 - 10 V-Eingang und ist laut Online-Shop schneller lieferbar:
    http://www.spstiger.de/epages/624667...oducts/XJF-VB3

    Die Eingangsspannung beider FUs ist 230 VAC, die Ausgangsspannung Richtung Motor allerdings Drehstrom.

    Mit dem FU von Thinget haben wir schon gearbeitet, die tun was sie sollen.

Ähnliche Themen

  1. Drezahlregelung Heizungspumpe 0-10V mit FB41
    Von uz_ohio im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 17:54
  2. Problem bei Einstellung Taskzykluszeit für EL3702
    Von ysh032 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 16:34
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 14:45
  4. Drehzahlsteuerung für 5-10 Lüfter a 90 Watt
    Von maxi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 19:39
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 01:50

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •