Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Motor im Teillastbetrieb cos fi, Wirkungsgrad usw. rechnerisch ermitteln

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin gestern nach längerer Zeit auf einen Asynchronmotor Betriebskennlinie gestoßen.
    Nun kann ich anhand der Kennlinie Grafisch erkennen wie sich alle wichtigen Motorwerte bei verschiedenen Teillasten verhalten.

    Jedoch rätsel ich gerade wie ich diese Werte nun rechnerisch ermitteln kann?


    Habt Ihr dazu ideen oder bekannte Formeln?

    Freue mich auf eure Antwort
    Zitieren Zitieren Motor im Teillastbetrieb cos fi, Wirkungsgrad usw. rechnerisch ermitteln  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Das ist nicht ganz so einfach, weil das von der Konstruktion des Motors abhängig ist (Eisenanteil und Qualität, Luftspalt, Wicklungsaufbau, . . .)

    Was willst du denn genau berechnen?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.339
    Danke
    387
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Die Formel die ich immer für 3-Fasen Motoren griffbereit hab ist :

    Pw = Ul x Il x CosPhi x √3 x Wirkungsgrad
    Wirkleistung = Linespannung x Linestrom x CosPhi x Wurzel3 x Wirkungsgrad

    Die angaben aus das Typenschild des Motors sind alle Nenndaten. (bei Volllast)
    Auch bekannt ist das der Cosphi schlechter wird im Teillastbetrieb.

    Diese Formel passt auch zu 3-Fasen Synchronmotoren

    Vorher etwas berechnen ist schwierig. Dazu sin zufiele unbekannte. Du brauchst immer die Kennlinie dazu

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  4. #4
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ja das sind schon faktoren die ins detail des motors gehen. Mein gedanke bei der betriebskennlinien betrachtung war wie finde ich rechnerisch den cosfi heraus bei z.B. 50% oder auch 77,8% Last.

  5. #5
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.339
    Danke
    387
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Ich glaube das in der Praxis bei Berechnungen der Wirkungsgrad oft vernachlässigt wird.
    Als erste weil er hoch ist und als zweite weil er sich nicht ändert
    Bin mir da aber nicht sicher.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  6. #6
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Der wirkungsgrad ändert sich besonders unter 50% der nennleistung eines Asynchronmotors. Interessant ist aber cos fi bei Teillast.

  7. #7
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Der wirkungsgrad wird dann schlechter.

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.339
    Danke
    387
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Da lass ich mich auch gerne beraten.

    Ich war mich auch nicht sicher.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  9. #9
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    S/A
    Beiträge
    323
    Danke
    18
    Erhielt 21 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Natürlich wird der cos phi in Teillast immer schlechter da das Verhältnis von Wirkstrom zu Blindstrom sinkt.

    In den Datenblättern zu den Motren stehen meist auch Teilastwerte für cos phi und Wirkungsgrad

  10. #10
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Magma ja das ist richtig freue mich auch über deine info.jedrr ratschlag ist super jedoch so wie ich verstehe kann man diese werte im teillast betrieb nur anhand kennlinie drs motors ermitteln? Wie ist es wenn ich die eisenanteile usw. kenne dann solkte es doch auchvrechnerisch gehen?

Ähnliche Themen

  1. Sitop 24VDC Wirkungsgrad
    Von rolandh im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 17:09
  2. SIN /COS Berechnungen Zykluszeit
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 21:13
  3. cos phi = 1
    Von Schnick und Schnack im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 14:19
  4. cos PHI Überwachung!
    Von stefand im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 09:49
  5. Wirkungsgrad von Piezo-Elementen bestimmen
    Von PeterEF im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 11:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •