Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Sincamics S120 Anwahl Teststopp

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich arbeite gerade mit einer Simotion 425-2 und S120 Sinamics_integrated.
    Hauptsächlich geht es um die Zwangsdynamisierung.
    Wie verschalte ich "Anwahl Teststopp"?? Ich möchte die Anwahl mit einer globalen Variablen steuern, blos verstehe ich nicht wie das funktioniert.
    Hat irgendjemand eine gute Dokumentation die das beschreibt oder irgendwelche Tipps die mir weiterhelfen?

    Vielen Dank

    Gruß Dino
    Zitieren Zitieren Sincamics S120 Anwahl Teststopp  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    was für einen Safety Modus hast du den konfiguriert?

    Globale Variable geht nicht da diese nur im SIMOTION zur Verfügung stehen aber nicht im SINAMICS.
    Du müsstest das also über eine I/O Variable im Simotion anlegen und im SINAMICS über eine Telegram empfangen.
    Dann dieses Signal aus dem Telegramm mit dem p9705 als Anwahl konfigurieren.

    Gruß
    Christoph

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    DinoPo (29.01.2015)

  4. #3
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Muss ich dazu ein neues Telegramm konfigurien?
    Muss ich die I/O Variablen in der Adressliste anlegen?
    Wo finde ich das Telegramm unter der CU oder in den Antrieben selbst?

    Ich benötigte STO und SLS, sind beide auch konfiguriert und funktionieren auch beide. Blos würde mich das mit der Zwangsdynamisierung nocht interessieren.

    Gruß
    Dino
    Geändert von DinoPo (29.01.2015 um 15:27 Uhr)

  5. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das kommt halt drauf an was du für eine telegrammkonfiguration hast und was für einen Safety modus.
    Die I/O Variable musst du in der Adressliste anlegen.
    Du kannst auch ein bestehends Telegram erweitern und darüber das Signal senden, aber wie gesagt das hängt von der aktuellen Konfiguration ab.

    Gruß
    Christoph

  6. #5
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe einmal das Profisafe Stdardtelegramm 30, PZD-1/1, Siemens Telegramm 105, PZD-10/10 und eine Telegrammverlängerung.
    Und die Safety Funktionen sind die Erweiterten Funktionen über Profisafe mit Geber und Beschl_überwachung(SAM)/Verzögerungszeit.

    Ja wie genau sende ich das Signal über das Telegramm? Gibt es da keine hilfreiche Anleitung von Siemens?

    Gruß
    Dino

  7. #6
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ne eine Anleitung gibt es da nicht.
    Ich würde jetzt schauen welche PZD's im Antrieb noch frei sind (Kommunikation unter Antrieb öffnen und inaktive Verschaltungen einblenden)
    Da legst du eine I/O Variable vom Typ OUT an in der Adressliste und bei Zuordnung wällst du dann den Punkt "Parameterauswahl" und wählst bei dem parameter p0299 aus.
    Dann werden auch die Telegramverlängerungen eingerichtet und du kannst über die I/O Variable das Signal einstellen.

    Dann kannst du p9705 mit dem entsprechenden bit in r2094 verschalten und hast deinen Signalfluß.

    Gruß
    Christoph
    Geändert von ChristophD (29.01.2015 um 16:04 Uhr)

  8. #7
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Bild1.PNG

    da ist mal das Bild von der Kommunikation des Antriebes sobald ich hier das 8te Bit verschalte bekomme ich eine Fehlermeldung...
    Bei der Parameterauswahl gibt es bei mir kein p0299.

    Gruß
    Dino

  9. #8
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Du kannst nicht das schon belegte PZD1 (STW1) erweitern das geht nicht.
    Das PZD wird automatisch befüllt wenn du bei der I/O Variable den Parameter 2099 des Antriebs angiebst.
    Also:

    Adressliste öffnen
    I/O Variablen Namen eingaben
    Typ "OUT" angeben
    in der Zeile zur Spalte "Zuordnung gehen" und klicken
    in der Auswahl zum Antrieb navigieren
    Parameterauswahl den button "..." klicken
    den parameter 2099[0] wählen
    OK klicken
    fertig

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    DinoPo (29.01.2015)

  11. #9
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,
    also glaub ich habs hinbekommen, vielen dank!! Hast mir meinen Feierabend gerettet


    Gruß
    Dino

  12. #10
    Registriert seit
    27.05.2013
    Beiträge
    7
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe das Gleiche Problem wie Dino (meine Konfiguration sieht übrigens auch genauso aus wie auf Dinos Screenshot und ich benutze die gleichen Telegramme).

    Wenn ich das richtig deute, dann ist das bestehende Telegramm doch schon voll und ich muss eine Telegrammverlängerung machen?! Da bin ich mir leider nicht sicher. Leider kann ich das im Moment nicht einfach testen, da die betreffende Maschine derzeit keine längeren Stillstandszeiten haben darf.

    Wäre super wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

    Gruß Stoky

Ähnliche Themen

  1. Sinamics S120 Zwangsdynamisierung ausführen (Teststopp)
    Von elifendt im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 18:48
  2. Sonstiges Anwahl über Logo-Display möglich
    Von Cara im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2014, 17:15
  3. Produkt Anwahl
    Von Kuni im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 17:07
  4. Produkt Anwahl
    Von Kuni im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 19:07
  5. Funktionsbaustein Anwahl mit INT
    Von Computerliebe im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 20:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •