Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Absolutwertgeber 6FX2001-5QN25

  1. #11
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.189
    Danke
    30
    Erhielt 256 Danke für 227 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Solltest evtl mal prüfen ob das nur bei kompletten Abschalten von CPU und Geber ist oder nur wenn der Geber spannungslos war und die CPU nicht. so was nennt sich Fehlersuche durch Ausschluss. Meist sitzt in solchen Fällen auch der Fehler vor der Tastatur.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  2. #12
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    689
    Danke
    48
    Erhielt 31 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Hallo,
    so was nennt sich Fehlersuche durch Ausschluss.
    Meist sitzt in solchen Fällen auch der Fehler vor der Tastatur.
    Ich entschuldige mich vielmals, aber kommt es nur mir so vor, daß ich meine in diesem Beitrag einen gewissen Hauch von nicht ganz freundlicher Gesprächsrichtung zu erkennen ?
    Solltest evtl mal prüfen ob das nur bei kompletten Abschalten von CPU und Geber ist oder nur wenn der Geber spannungslos war und die CPU nicht.
    Und was soll mir diese Prüfung bringen wenn ich mal so fragen darf?
    Geändert von Draco Malfoy (28.02.2015 um 20:38 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.189
    Danke
    30
    Erhielt 256 Danke für 227 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Was soll das bringen? Eigentlich solltest du da auch selbst drauf kommen? Was weiß ich was im Anlauf der CPU programmiert ist... So findest du raus was beim reinen Ausfall des Gebers passiert. Um ganz sicher zu gehen dass nichts von der CPU aus angestoßen wird mache ein Testprogramm wo du nur lesend auf den Geber zugreift.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  4. #14
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    689
    Danke
    48
    Erhielt 31 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Was weiß ich was im Anlauf der CPU programmiert ist... So findest du raus was beim reinen Ausfall des Gebers passiert.
    Ich habe da nichts reinprogrammiert, der Anlauf-OB ist bei mir OB100 und dort wird mit dem Geber nicht kommuniziert.
    mache ein Testprogramm wo du nur lesend auf den Geber zugreift.
    Wenn ich nur lesend auf den Geber zugreife, kann ich ihn nicht eichen also keine Absolutwertgeber-Justage durchführen. Damit werde ich niemals herausfinden ob er seine Eichposition verliert, weil ich kann ihm ja dann keine vorgeben.

  5. #15
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.189
    Danke
    30
    Erhielt 256 Danke für 227 Beiträge

    Standard

    Hallo und wie wäre es denn Geber mit dem Originalprogramm zu presetten und dann mit dem Testprogramm nein Spannungsausfall zu testen? Sorry wenn ich nicht komplett alles vorkaue. Aber anscheinend muss man das.... Ich klinke mich jetzt hier wieder aus.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  6. #16
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    689
    Danke
    48
    Erhielt 31 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Hallo und wie wäre es denn Geber mit dem Originalprogramm zu presetten und dann mit dem Testprogramm nein Spannungsausfall zu testen?
    Ich sehe keinen Grund dafür, in meinem Programm ist völlig transparent und dort kann eigentlich keine "ungewünschte Eichung" oder sonst noch etwas derartiges passieren. Ich habe eine standartisierte Vorgehensweise zum Eichen von Antrieben und Gebern, aufgebaut mit mehreren RS-Flipflops, die eigentlich auch einwandfrei funktioniert und die ich seit Jahren schon einsetze. Und nur dieser Geber reagiert seltsam.
    Sorry wenn ich nicht komplett alles vorkaue. Aber anscheinend muss man das....
    Ich begreife halt nicht wo Du hin willst.
    Ich klinke mich jetzt hier wieder aus.
    Mal ganz ehrlich, hast Du diese Geber überhaupt schon mal im Einsatz gehabt ?

  7. #17
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.073
    Danke
    1.072
    Erhielt 1.151 Danke für 908 Beiträge

    Standard

    Die Idee von sps-concept mit dem Prüfen von Geber und / oder CPU spannungslos-schalten ist sinnvoll.
    Evtl. holt sich der Geber beim Hochlauf die Einstellungen aus der Hardware-Config...

  8. #18
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    554
    Danke
    46
    Erhielt 64 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Moin
    Das mit diesem Test von CPU und Geber ist sinnvoll.
    Der Geber ist nicht von Siemens. Daher sollte man den orginall Hersteller raus kriegen.
    Die grossen Firmen Heidenhain und Sick-Stegmann sind da manchmal auch nicht schuldlos.
    Da wird manchmal was geändert und schon fällt man auf die Sch.,...,.Beim Stegmann haben die mal Zeiten an die Speck angepasst und schon gab es Probleme.
    Das gleiche bei Beckhoff. Ethercat ist nicht gleich Ethercat. Da wurden auch die maximal zulaessigen Jitter Zeiten nicht eingehalten. Eine gerundete 1 ist nicht immer 1 vor allem bei einem 64bt System.
    grüße Herbert

  9. #19
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    689
    Danke
    48
    Erhielt 31 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo Herbert !
    Zitat Zitat von Knaller Beitrag anzeigen
    Das mit diesem Test von CPU und Geber ist sinnvoll.
    Werde ich ausprobieren.
    Der Geber ist nicht von Siemens. Daher sollte man den orginall Hersteller raus kriegen.
    Korrekt. Diese 6FX2001-.... Geber sind in der Regel von Siemens nur gelabelt, und Hersteller ist m.W. Heidenhain.
    Ist bloß die Frage, warum man sich als Anwender mit so einem Mist überhaupt auseinandersetzen muss, wenn ich also ein Produkt X bei Firma S kaufe, und dann noch ein Produkt Y bei derselben Firma, und beide lt. Handbuch miteinander kompatibel sein sollten.

  10. #20
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.073
    Danke
    1.072
    Erhielt 1.151 Danke für 908 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Ist bloß die Frage, warum man sich als Anwender mit so einem Mist überhaupt auseinandersetzen muss, wenn ich also ein Produkt X bei Firma S kaufe, und dann noch ein Produkt Y bei derselben Firma, und beide lt. Handbuch miteinander kompatibel sein sollten.
    Du kaufst nicht bei Produkt X und Produkt Y bei Firma S.
    Dein Produkt X ist von Unternehmensbereich A der Firma S und dein Produkt Y ist von Unternehmensbereich B der Firma S.
    Das war schon immer ein Riesenproblem bei Firma S. Aus diesem und einigen anderen Gründen sind sie bei uns im Bereich Antriebstechnik vor x Jahren rausgeflogen.
    Hilft dir aber bei deinem Problem nicht wirklich.

    Probiers also wirklich mal mit leeren OB100 und leeren OB1 und schau was sich der Geber bei Anlauf von der CPU holt.
    Ggf. musst du wirklich bei jedem Neustart (OB100) den Preset neu übertragen.

Ähnliche Themen

  1. TIA Knoten im Gehirn - 6FX2001-5QN25
    Von Draco Malfoy im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 09:57
  2. Inkrementalgeber 6FX2001 Signale und Frequenzumrichter
    Von mwissen im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 13:18
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 18:56
  4. Anschlussbelegung 6FX2001-2CA50 Drehgeber
    Von Rockwell im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 23:11
  5. Siemens Winkeldecodierer 6FX2001-5QP24 Profibus DP
    Von Lars123 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 12:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •