Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Sinamic S120 "Antrieb bereit"

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Ich arbeite mit einer Simotion D455 und einem Sinamics 120 Doppelachsmodul.

    Folgendes Problem: Ich benötige ein Bit das mir signalisiert das mein Antrieb bereit ist.
    Habe auch schon den richtigen Parameter dafür gefunden r899.7 (CO/BO Zustandswort Ablaufsteuerung).

    Gibt es eine Möglichkeit diesen Parameter im Programm zu verwenden ohne den Parameter zu verschalten,
    bzw. gibt es eine Funktion oder einen Befehl mitdem ich eine Variable setzen kann sobald dieser Parameter aktiv ist?

    Vielen Dank schonmal!

    Mit freundlichen Grüßen
    Dino
    Zitieren Zitieren Sinamic S120 "Antrieb bereit"  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Könnte u.U. möglich sein.
    Bei mit sind die Gerätebezeichnungen natürlich anders:

    D425.Test_Antrieb.driveData.ZSW[0]

    Versuche das bei dir im Simotion-Programm mal mit deinen Daten einzugeben, nach dem Punkt werden dir immer die Möglichen Variablen angezeigt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    DinoPo (20.03.2015)

  4. #3
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Information.
    Werde es gleich testen und eine Rückmeldung geben.

    Gruß Dino

  5. #4
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    leider stimmt irgendwie die Bitfolge nicht überein...
    Hat jemand eine Ahnung welches Bit welche Funktion vom ZSW hat?
    Habe schon in der Hilfe nachgeschaut und auch mehrere Dokus durchgearbeitet und leider nichts gefunden.

    Gruß
    Dino

  6. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das ZSW [0] entspricht dem Zustandswort des Antriebs wie es über den Bus kommt und für PROFIDRIVE definiert wurde.
    Das kannst du aus dem Listenhandbuch unter dem Kapitel PROFIDRIVE nachschauen.

    Wenn Du ein Standardtelegramm verwendest für den Antrieb wird aber das Signal 899.7 nicht übertragen da es per default nicht auf den Bus verschaltet ist ,
    dieses Signal wird nur für die Antriebsinterne State Maschine verwendet.

    Das Bit wird auch erst High werden wenn du schon Freigabe Signale (AUS1/AUS2/AUS3/INF) gesetzt hast, also solange der Antrieb nur hochgelaufen ist und auf Daten wartet ist das Signal low und gibt Dir nicht die Information "
    Ich wäre jetzt soweit das du mir was schicken kannst"

    Was genau willst du eigentlich mit dem Signal?
    Wenn Du im SIMOTION eine Achse auf den Antrieb verschaltet hast dann kannst du ja über die Systemvariablen der Achse ableiten ob der Antrieb theoretisch bereit ist.


    Gruß
    Christoph
    Geändert von ChristophD (20.03.2015 um 15:43 Uhr)

  7. #6
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich möchte ein Bit das mir signalisiert das der Antrieb bereit ist das aber nichts mit der Freigabe zu tun hat.
    Dieses Signal wird dann später in meiner S7 verarbeitet.
    Aus welchen Systemvariablen der Achse kann ich dieses Bit ableiten?


    AntriebBereit.PNG

    vielen Dank!

    Gruß
    Dino

  8. #7
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wie jetzt S7?
    Dachte du setzt eine SIMOTION D455-2 DP/PN ein.
    Da ist das Antriebsgerät doch unter der SIMOTION und per S7 kommst du da gar nicht dran.
    Erklär mal bitte was genau Du da planst zu machen , weil aktuell habe ich da ne Lücke im Verständnis.

    Gruß
    Christoph

  9. #8
    DinoPo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.09.2013
    Beiträge
    38
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Die S7 ist über I-Device mit der Simotion verbunden und in der S7 wird dieses Bit benötigt.
    Die Ansteuerung des Antriebs wird von der S7 über I-Device gemanaged.
    S7 liefert nur die Anforderungen der jeweiligen Zustände, Dauerlauf, Tippen, Dynamikparameter, etc...
    Die ganze Motion wird natürlich über die Simotion gehandhabt.
    Über I-Device hätte ich gerne ein Bit das mir mitteilt das der Antrieb bereit ist und nur noch die Freigabe fehlt.

    Gruß
    Dino

  10. #9
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wenn du das im SIMOTION mit Achsen realisierst realisierst dann könntest du folgende Signale auswerten:
    <Achse>.actormonitoring.cyclicinterface = ACTIVE
    <Achse>.sensormonitoring.cyclicinterface = ACTIVE
    <Achse>.sensordata[1].state = VALID

    Wenn diese 3 Bedingungen true liefern dann funktioniert die Kommunikation mit dem Antrieb und die Geberposition konnte gelesen werden.
    Damit ist der Antrieb/Achse bereit eventuelle Freigabe Befehle anzunehmen und zu bearbeiten (heißt aber nicht das die Freigabe auch 100% funktioniert da noch andere Dinge mit reinspielen).

    Macht die S7 noch was anderes?
    Weil alles was du jetzt aufgezählt hast kannste auch mit der D455-2 DP/PN machen, und wenn das nur die 2 Antriebe sind kannst du es sogar sehr schnell machen (0.5ms), also schneller als die S7 allemal.

    Gruß
    Christoph

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    DinoPo (23.03.2015)

  12. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Macht die S7 noch was anderes?
    Weil alles was du jetzt aufgezählt hast kannste auch mit der D455-2 DP/PN machen, und wenn das nur die 2 Antriebe sind kannst du es sogar sehr schnell machen (0.5ms), also schneller als die S7 allemal.

    Gruß
    Christoph
    Stimmt absolut, mit der D455 kann er fast eine ganze Fabrik steuern, da brauchts eigentlich gar keine S7 mehr, die ist richtig schnell. Und die läßt sich sehr gut in ST/SCL proggen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 08:25
  2. "Fliegende Säge" Sinamics S120, CU320-2 und CPU317
    Von rr_zx im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 22:58
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 09:53
  4. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  5. Sinamics S120 Parameter r2199.1 Drehzahl "0" Signal
    Von BADMAN im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 15:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •