Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Antriebe mit integriertem Treiber als closed loop per CANopen verbinden

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin zusammen,

    wir wollen mehrere Motoren als closed loop ohne SPS direkt am Computer anschließen. Die Steuerung ist ja praktisch in Form des integrierten Treiber direkt am Motor. Erste Frage: geht das?
    Wir haben bisher eine Steuerung, die am PC angeschlossen ist und von der viele Kabel zu den (4) Motoren abgehen. Da der Kabelsalat sehr nervig ist und die Aparatur wohl allgmein nicht sehr geschickt gelöst ist, suchen wir eine Lösung, die alles auf ein Minimum reduziert. Da wäre es natürlich am besten, wenn man den ersten Motor direkt am PC anschließen kann und dann nur noch Kabel von Motor1 zu Motor2 usw. angeschlossen werden müssen. Dabei muss natürlich beachtet werden, dass wenn wir eine closed loop haben wollen, vom letzten Motor auch ein Kabel zum PC zurückgeführt werden muss(?). Oder geht das Signal auch den gleichen weg zurück wie hin, so dass kein "physischer" Kreis aus Kabeln gelegt werden muss?
    Die bisherige Steuerung bzw. die Software am PC ist mit LabView programmiert, was wir auch möglichst beibehalten wollen; ich hoffe, das macht die Sache nicht problematischer.

    Wie ihr meinen Fragen entnehmen könnt, bin ich ein blutiger Anfänger...
    Ich habe zwar schon ein wenig gegoogelt und mich auf der Seite von Schneider-Electric ein bisschen eingelesen, habe aber das Gefühl, dass alle bereitgestellten Informationen für Leute sind, die eine Ahnung haben, von dem was sie da machen

    Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen bei meinem Problem helfen oder mit zumindest auf die Sprünge helfen, wie ich vorgehen soll.

    Sonnige Grüße aus dem hohen Norden
    Kristoph
    Zitieren Zitieren Antriebe mit integriertem Treiber als closed loop per CANopen verbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 215 Danke für 190 Beiträge

    Standard

    SINAMICS G/S: PROFINET Anbindung an LabVIEW:
    https://support.industry.siemens.com.../view/99684399

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Bosch Rexroth hat da die INDRADrive MI. kaskadierbar. Anbindung an LABview verfügbar.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  4. #4
    kristoph ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke erstmal soweit

    Eine kleine Frage noch für das Grundverständnis:

    Bei den Lexium drives von Schneider-electric gibt es wohl im wesentlichen 3 verschiedene Anschlussmöglichkeiten: DB9, M12M und 12-pin-wire-crimp

    Was ist da der Unterschied? Wann entscheidet man sich für welchen Anschluss?

    Beste Grüße
    Kristoph

  5. #5
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    22
    Danke
    3
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    die Schneider ILx Drives gibt es in verschiedenen Anschluss Ausführungen.

    Industriestecker: Etwas teuere Variante mit Standard M12 Stecker für den Feldbus.
    Oder es besteht die Möglichkeit die Kabel selbst zu Konfektionieren.
    Es gibt dazu Kabeldurchführungen und MOLEX Stecker (welche man selbst Crimpen muss Crimpzange ist nicht billig !!!) direkt intern auf die Anschlussplatine zu stecken. Diese Variante is eher für Kostengünstige Serienmaschinen empfehlenswert.

    Ich würde die Industriestecker variante bevorzugen.

    Es gibt 2 Stecker M12 für CAN In und CAN Out.
    Am ersten und letzten CAN Teilnehmer den Abschlusswiederstand nicht vergessen. Dieser kann im ILx Drive intern mittels DIP Schalter zugeschaltet werden.

    Hier gibt es einen ONLINE Konfigurator
    http://conf.eshop.schneider-electric...I_GCR_032.html

    Gruß
    zephyr

  6. #6
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 215 Danke für 190 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    .... ich denke da ist es am einfachsten wenn Du einfach über die Netzwerkkarte des PC´s (bzw.über irgendeinen USB/Ethernet- Adapter) kommunizierst.

Ähnliche Themen

  1. Visualisierung mit integriertem VNC Viewer
    Von Dust im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2015, 09:03
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 12:07
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 09:22
  4. Asynchronmotor mit integriertem FU
    Von Johannes Ashur im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 23:39
  5. SPS mit integriertem Display gesucht !
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 21:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •