@zako: Ich verstehe das Verfahren ja sehr wohl, und habe an sich auch nichts dagegen das so zu machen, bzw. finde das sogar gut. Es ist dann völlig unabhängig davon, ob ich eine 400kW Maschine dran habe, oder 4kW. Ich kann dann jedes mal einfach sagen: 50% von der Bezugsgeschwindigkeit / Drehmoment etc.

Womit ich jedoch durchaus meine Probleme habe, ist die Beschreibung des Sachverhalts im Listenhandbuch. Wenn man nicht live davor sitzt und es direkt ausprobieren kann, kann man ja nur raten was denn genau gemeint ist. Für mich geht dieses Normierungsformat aus der Beschreibung im LH1 nicht hervor!