Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Simodrive 611 - Regelt nicht mehr wie es soll

  1. #1
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,<br>ich habe ein Simodrive 611 System mit ER-Modul und einem Leistungsteil mit Reglereinschub, das einen Motor steuern soll. Angesteuert wird das Ganze über ein Potentiometer, welches die Spannung zwischen 0 und 9V/10V einstellt. Der Fehler den ich habe, ist der, dass der Motor sobald ich das Potentiometer 30° aufdrehe dreht der Motor sofort auf seine Höchstdrehzahl. Zwischen 0° und 30° &nbsp;wird er normal geregelt. Steuere ich das Leistungsteil allerdings via SimoComU kann er alle Drehzalen halten, die ich einstelle. Ich habe bisher alles gewechselt. Von Poti über Reglereinschub, Leistungsteil und ER-Modul. Trotzdem ist der Fehler noch vorhanden. Wahrscheinlich ist es ein softwareinterner Fehler. In den Parametern habe ich nichts gefunden, was mir den Fehler erklären könnte. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.<br><br>MFG<br>boertman_begins
    Zitieren Zitieren Simodrive 611 - Regelt nicht mehr wie es soll  

  2. #2
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    201
    Danke
    61
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Ich würde eher einen Parametrierungsfehler vermuten. Scheinbar erreicht der Motor ja schon bei ca. 10%, also 1V die Nenndrehzahl. Also scheint der Umrechnungsfaktor von Eingangsspannung zu Solldrehzahl falsch gesetzt zu sein?!

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    http://www.mechapro.de - Wir bewegen Ihre Ideen!

  3. #3
    boertman_begins ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich habe bereits die Parameterliste durchgesehen, aber nichts in der Art gefunden. Hast du eine konkrete Parameternr.?

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    Ostfildern Nellingen
    Beiträge
    96
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo boertman_begins,

    so etwas ähnliches hatte ich auch schon einmal an einem unserer Antriebe. Fehler hier war die Bezugsmasse.
    Schau dir am besten nochmal die Verdrahtung an ob du nicht irgendwo einen Fehler eingebaut hast.
    Ich denke mal dass die Simodrive-Software auch eine Monitor-Seite hat auf der du den aktuellen Spannungswert am Eingang sehen kannst.
    Überprüfe damit einmal ob das Poti richtig funktioniert.
    PILZ Customer Support

    Hotline: +49 711 3409-444
    techsupport@pilz.de


  5. #5
    boertman_begins ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Poti habe ich bereits komplett ausgemessen und keinen Fehler entdeckt. Es muss auf jeden Fall etwas in den Parametern sein

Ähnliche Themen

  1. Simodrive 611 Universal - Profibus Problem n-Soll Betrieb
    Von Stefan1312 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 10:51
  2. Simodrive 611 Fehlercode F09
    Von CZach001 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 07:53
  3. Biete Simodrive 611 Module
    Von WL7001 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 20:26
  4. Simodrive 611
    Von M-Arens im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 08:11
  5. simodrive 611 analog
    Von tommy im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 19:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •