Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Indradrive cs und TIA probleme

  1. #1
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich mache gerade meine Technikerarbeit und darin muss ich ein FU von Indradrive inbetrieb nehmen. Eingestellt habe ich soweit alles. Nun scheitert es aber an der Übergabe der Bits/bytes/word an die SPS.

    Einstellungen in Indradrive
    Indra Prozess ein.JPG
    Indra Prozess aus.JPG

    Ich verwende TIA V13 und IndraDrive Cs


    Vielen dank
    Zitieren Zitieren Indradrive cs und TIA probleme  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Und dein Problem ist jetzt was nochmal?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.786
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard

    Du hast jetzt ja nun einen Übertragungsbereich definiert, der eine bestimmte Größe an Eingangs- und Ausgangsdaten hat. Das wird dir im IndraWorks auch angezeigt. Du mußt nun aus der GSD-Datei den entsprechenden Eintrag (der damit überein stimmt) im TIA auswählen. Dann hast du schonmal den Busteilnehmer.
    Nun den Übertragungsbereich in der SPS nachbilden (vielleicht als Struktur) und die Perephie-Daten darauf schreiben bzw. daraus auf die Perepherie schreiben.

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Cytec ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wir haben ja bei dieser Parametrierung 8word input. So nun brauche ich aber von den verschiedenen Parametern die jeweiligen Bits damit ich die werte in der Sps abrufen kann. Ich verstehe dabei nicht wie ich das im TIA abrufen kann?
    Wenn ich IW272 eingebe kommt zwar ein Wert, aber jedoch nur ganz komische werte und das liegt ja daran das das Word aus verschiedenen bits besteht.
    Darin liegt mein problem, das ich Theoretisch eine Structur des Words erstellen muss und ich keine ahnung habe wie ich das im Tia mach und dazu noch die Richtigen Adressen vergebe.

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    welche SPS verwendest du den überhaupt?
    Wen du das Eingangwort einfach in einen DB umkopierst dann kannst du ja dort dann auf die Bits zugreifen.
    Oder mit der CONVERT Funktion eine BitFolge erzeugen.
    Oder du ließt statt dem IW272 direkt die bits vom bus i272.0 - i272.7

  6. #6
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin

    Dann spring mal beim Bosch auf die Seite und hol dir mal den dsp10t02. Ab. Da ist alles für step7 drin. Vielleicht ist das konvertierbar


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Versuch mal beim Bosch Rexroth. Die Applikationsabteilung STS1 zu erreichen. Es gibt da ein fertiges Projekt nennt sich. DCIA_TIA_PN_DCP_V1.0.0.
    stammt aus dem Bereich Drivesupport.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  8. #8
    Cytec ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2015
    Beiträge
    25
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also ich verwende eine S7-300. Wir haben bereits einen globalen db angelegt, jedoch muss man von dem Eingangswort eine Struktur anlegen und die wird von IndraDrive vorgegeben und ich weis nicht wie ich die Struktur anlegen soll da es keinerlei beispiele gibt. Desweiteren wenn ich eine Struktur angelegt habe wie erfolgt dann die vergabe der Eingänge, weil wenn cih eine Structur anlege sehe ich keine Eingangsvergabe.

  9. #9
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    http://www.boschrexroth.com/dcc/Vorn...PageID=p146801 Hol dir das Beispielprojekt. Und schau mal rein. fB105.


    http://www.boschrexroth.com/dcc/xMed...riant=internet

    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Zitieren Zitieren Indradrive cs und TIA probleme  

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.786
    Danke
    398
    Erhielt 2.414 Danke für 2.010 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du must dir (wie schon von mir beschrieben) nur die Struktur, die du in dem Regler schon angegeben hast in der SPS in einem DB (z.B.) nachbilden.
    Bei allen deinen Einträgen in der Liste steht immer auch dabei, welchen Typs die sind (also wie breit).

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2015, 15:31
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 10:40
  3. Probleme mit der Bremse IndraDrive C (Rexroth)
    Von Kai Schulz im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 19:32
  4. Probleme mit TIA-Portal und VMware Player...
    Von pinolino im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 20:09
  5. IndraDrive C, Profibus und LabVIEW
    Von kola86 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 12:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •