Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Beckhoff Servo treibt ein Spindel, Geräusche....

  1. #1
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    73
    Danke
    17
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    Ich hab hier ein Problem mit der Reglereinstellung (die Erfahrung mit Servo Antrieben vorhanden). Habe einen Servo AX 5000 von der Firma Beckhoff der direkt ein Spindel treibt. SPS ist auch von der Firma Beckhoff. Nun macht Spindel laute Geräusche, wobei die Mechanik leichtgängig ist (ca. 40 kg) - es ist nicht klar wo die (Schwingungs????-) geräusche herkommen. Jetzt habe ich mich mit dem Drehzahlregler, Position Regler herumgespielt und komme auf keine gute Lösung. Schleppabstand ist OK (nur 0.001 mm). Egal mit welchem KP oder TN ich teste, die Geräusche sind immer vorhanden!!
    Meine Fragen:
    1.) ist Geräusch wegen falschen Reglereinstellung oder Mechanik? Wie kann man das bestimmen?

    2.) Kann jemand eine einfache Anleitung (wenn dies ist, dann probier das, etc...) erstellen?

    Besten Dank.

    Freundliche Grüsse

    leo
    Zitieren Zitieren Beckhoff Servo treibt ein Spindel, Geräusche....  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn die Geräusche beim Verfahren entstehen dann kann es auch die Mechanik sein.
    Ansonsten, wenn es im Stillstand schon diese Geräusche gibt, würde ich die Verstärkung (KP?) zurücknehmen. Ggf. hast du auch deine Positoniergenauigkeit "ein bißchen" zu gut gewählt und du solltest da etwas toleranter werden. Das wäre dann das Ausgleichen der mechanischen Komponente.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    leoleo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    73
    Danke
    17
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Im Stillstand gibt es keine Geräusche. Die Positoniergenauigkeit ist nicht so "gewählt", sondern der Regler positioniert so.Wo kann ich die Positioniergenauigkeit bei Servo Achse einstellen (Servo versucht immer auf 0,0001 mm genau positionieren)
    gruss,

    leo

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Wenn du im Stillstand (bei Lageregelung) keine Geräusche hast dann sollte dein Antrieb korrekt konfiguriert sein.
    Ich würde dann ggf. mal einen Blick auf die Verbindung Motor-Spindel oder die Spindel selbst werfen ... oder falsch hinter der Spindel noch irgendwelche Lagerungen kommen ... von deinem Aufbau hattest du ja eigentlich noch so gar nichts geschrieben ...

    Läuft das Ding schon länger oder bist du gerade dabei, es in Betrieb zu setzen ?
    Wie sieht es mit der Schmierung der Spindel aus ?
    Fährt deine Spindel ihren vollen Hub ab oder nur einen kleinen Teil davon ?
    War die Einheit irgendwann einmal schon mal leiser gewesen ?

    Gruß
    Larry

  5. #5
    leoleo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    73
    Danke
    17
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Läuft das Ding schon länger oder bist du gerade dabei, es in Betrieb zu setzen ?...bin gerade dabei in Betrieb zu setzen
    Wie sieht es mit der Schmierung der Spindel aus ?OK
    Fährt deine Spindel ihren vollen Hub ab oder nur einen kleinen Teil davon ? 3/4 Hub
    War die Einheit irgendwann einmal schon mal leiser gewesen ?Nein

  6. #6
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Interessant wäre noch:

    - tritt das Geräusch auf der ganzen Länge des Hubs auf?
    - tritt das Geräusch auch bei manuellen Fahrten auf?
    - Ist das Geräusch geschwindigkeitsabhängig?
    - Spürbares Lagerspiel an irgendeiner mech. Komponente?
    - Wenn Du die Laufmutter von der mech. Last abkoppelst, ist das Geräusch dann noch da?
    - Wenn Du den Motor abkoppelst, macht der dann auch Geräusche oder läuft der ruhig?

    Beschreib bitte mal ein bisschen, was genau Du da antreibst.
    Geändert von Morymmus (21.08.2015 um 16:00 Uhr) Grund: Syncronisation Hirn <-> Finger fehlgeschlagen!
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Hört sich nach einer Anregung durch die Mechanik an. Achse über die Länge Verfahren und da bei lageistwert und Drehmoment aufzeichnen. Ist ein schwingen im Drehmoment auf eine spindelumdrehung zumessen. Dann ist die Spindel über bestimmt eingebaut (Banane)


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Wie schnell läßt du die Spindel laufen? Spindeln sind i.d.R etwas lauter, als Riemenantriebe und je schneller desto laut
    Der Hersteller gibt für den Spindelantrieb auch eine Maximaldrehzahl an, da sollte man drauf achten, sonst wird es auch laut und die Spindel geht beizeiten kaputt.
    Ist der Antrieb lauter, wenn er schneller dreht? Kommen die Geräsche aus der Spindel oder aus dem Motor?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    201
    Danke
    61
    Erhielt 28 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Du schreibst von Kp und Tn. An welcher Stelle stellst du denn die Reglereinstellungen ein, und wie ist die Achse überhaupt konfiguriert? Hast Du nur ein Motor-Messsystem oder auch einen direkten Geber / Linearmaßstab? Wird der Lageregler in der AX oder in der NC geschlossen? Falls Lageregler in der NC: Ist das ein reiner P-Regler, oder was hast du da ausgewählt?

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    http://www.mechapro.de - Wir bewegen Ihre Ideen!

  10. #10
    leoleo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    73
    Danke
    17
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Regelung ist im Antrieb(AX) (Position+Geschwindigkeit).Ich habe nur ein Motor-Messsystem. Gibt es eine Methode wie man diese Regler optimal einstellen kann?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 19:07
  2. Spindel defekt? Lager tausch nötig?
    Von Watr@tech im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 15:54
  3. Annehmen, dass ein FU / Servo schneller läuft als geplant
    Von element. im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 18:17
  4. Controltechniques Servo via Ethercat an Beckhoff? Hilfe!
    Von blimaa im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 11:12
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 21:36

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •