Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Diagonal bzw. Fliegende Säge

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    159
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir wollen ein synchronisiertes Messer durch eine fliegende Säge ersetzen.

    Jetzt ist die Frage ob durch eine fliegende Säge oder eine Diagonalsäge.
    Eigentlich sind ja beides fliegende Sägen - normalerweise setzen wir für andere Anwendungsfälle Diagonalsägen mit Siemens und Sew ein.

    Gibt's irgendwelche spezielle Vorteile der fliegenden Säge gegenüber der Diagonalsäge ?
    Welche Hersteller sind da zu empfehlen ?

    Hab gesehen das Beckhoff eine Applikation für Diagonal und fliegende Sägen hat.
    Bei Lenze hab ich nur für den 93er eine fliegende Säge gefunden.
    T H X T O M A T E
    Zitieren Zitieren Diagonal bzw. Fliegende Säge  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Es kommt bei den Fliegenden Sägen auf den trennvorgang an. Wird das zu trennende Material geklemmt ?
    Bei der Spanplatten herstellenden Industrie wird viel die diagonalsäge ein gesetzt. im Stahl und Kunststoff recht häufig die mitlaufende
    Bosch Rexroth hat da jahrelange Erfahrung. Sollte dann mit der Applikationsabteilung geklärt werden.
    Wird sogenannter kurzlängen betrieb ,benötigt oder fliegender längenwechsel oder
    Wechselnde Ausgangslage, feste Übergabeposition
    Info über das zu trennende Material wäre interessant!

    Ich selbst hab ca 50 "fliegende" sägen in Betrieb genommen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Geändert von Knaller (08.09.2015 um 21:26 Uhr)
    Zitieren Zitieren Diagonal bzw. Fliegende Säge  

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Knaller für den nützlichen Beitrag:

    tomatensaft (10.09.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tomatensaft Beitrag anzeigen
    Jetzt ist die Frage ob durch eine fliegende Säge oder eine Diagonalsäge.
    Eigentlich sind ja beides fliegende Sägen - normalerweise setzen wir für andere Anwendungsfälle Diagonalsägen mit Siemens und Sew ein.
    Gibt's irgendwelche spezielle Vorteile der fliegenden Säge gegenüber der Diagonalsäge
    ... und bitte auch noch an die sägende Fliege denken:
    http://www.badische-zeitung.de/efrin...101805488.html


    Willst Du nun eine Liste von Antriebsherstellern, die alle Lösungen für "fliegende Sägen" haben? (eine Diagonalsäge muss je nach Winkel mit einen entsprechenden Getriebefaktor fahren (ist eine trigonometrische Funktion) - muss das eben auch dynamisch können)
    Da gibt es bei Deinen genannten Antriebsherstellern entsprechende Lösungen. Oder hast Du konkrete Detailfragen zu Funktionalitäten, z.B. Druckmarkenkorrektur, ...
    Es gibt z.B. unterschiedliche Möglichkeiten aufzusynchronisieren, zurück zu fahren, ...

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    tomatensaft (10.09.2015)

  6. #4
    Avatar von tomatensaft
    tomatensaft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    159
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Moagen,

    das zu schneidene Material sind Spanplatten.
    Die Aufgabe besteht darin die bereits geschnittenen Platten die auf einen Plattentransport direkt auf Stoß zusammengeführt werden, diese nach einer Beschichtung noch einmal beim Stoß durchzuschneiden.

    Aus dem Bauch heraus würde ich eher zu einer Diagonalsäge tendieren, da es eher mechanisch doch alles sehr robust gebaut werden sollte ?!

    Weiters gibt es noch ein Problem mit der Schnittauslösung - die Platten kommen Stoß an Stoß (ober mit minimalen Spalt) aus einer Maschine.

    Nach der Übergabe habe ich keine Rückmeldung wo sich der Stoß der Platten befindet bei dem durchgeschnitten werden sollte. (Ich hab ein Fenster von 100mm in der sich der Stoß befindet)

    An dieser Stelle hätte ich mir gedacht ich setzt ein Kamerasystem ein und verwende die Positionen auf der Kamera für die Schnittauslösung.

    Und nein ich will keine Liste - mich würde da intressieren welche "großen" Unterschiede bzw. Vor- Nachteile die beiden Varianten haben.
    T H X T O M A T E

  7. #5
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Das wurde früher viel von FA. Siempelkamp gebaut. Die benutzen eine Diagonalsäge. Zur Erkennung der Kante haben die einen Metall Aufkleber an der Kante angebracht bevor die Platten in die Beschichtungsanlage kamen. Danach wurde über einen "Ini" der Schnitt aus gelöst. Rasterbetrieb. Mit der Kamera wird schwierig wenn die Platten sauber an einander stoßend aus der. Maschine kommen. Es gab Versuche mit einer Farbmarkierung das Ergebnis kenne ich nicht
    Wie warm kommen die Platten aus der Beschichtungsanlage?


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  8. #6
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    214
    Danke
    8
    Erhielt 45 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    bei Lenze gibst auch Applikationen für Querschneider oder fliegende Sägen.
    Für 8400 TopLine oder 9400 HighLine

    Gruß Per

    http://www.lenze.com/antriebs-loesungen/querschneider/
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]
    Zitieren Zitieren Lenze APP 8400 or 9400  

  9. #7
    Avatar von tomatensaft
    tomatensaft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    159
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Die Variante mit den Markierungen kenn ich auch. Ist aber nicht so meine Favoriten-Lösung.

    Temperatur der Platten beträgt max. 40-50 °C.

    Werd auch mal die Lenze Seite ein bisschen weiter durchforsten - im Bereich Antriebstechnik haben wir Lenze und Beckhoff bereits im Einsatz.

  10. #8
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Bosch Rexroth hat die Lösung im Antrieb und nennt sich im Oberbegriff SMC.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  11. #9
    Avatar von tomatensaft
    tomatensaft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    159
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Abend,
    hab mal gegoogelt aber zu Bosch und Smc nix brauchbares gefunden.
    Was ist Smc ?

  12. #10
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin
    Schau mal hier
    https://brmv2.kittelberger.net/borex...&remindCcat=on

    Diese SMC gibt es auch in der Version 12 auf die schnelle hab ich den Link nicht gefunden

    Die fliegende Säge (SPF) ist in die SMC aufgegangen. Da kannst du dir alles mögliche dann Programmieren. Basiert auf der Struktur der CLM Steuerung.
    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Geändert von Knaller (10.09.2015 um 21:16 Uhr)
    Zitieren Zitieren Diagonal bzw. Fliegende Säge  

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Knaller für den nützlichen Beitrag:

    tomatensaft (10.09.2015)

Ähnliche Themen

  1. Fliegende Säge Beckhoff
    Von leoleo im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2014, 16:06
  2. Fliegende Säge Beckhoff - zu geringe Dynamik
    Von Edwin1966 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 08:27
  3. TC NC PTP - universelle fliegende Säge
    Von Kurt im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 16:54
  4. fliegende säge mit fm357-2 oder tcpu?
    Von Markus im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 10:23
  5. bandsynchronlauf + fliegende säge
    Von Markus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 22:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •