Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: S7-1500 CPU und SMC Schrittmotorendstufe über Impulseingang

  1. #1
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich weiß bei der S7-1200 gibt es z.B. die Impulsschnittstellen, aber wie sieht das bei der S7-1500 aus?
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech
    Zitieren Zitieren S7-1500 CPU und SMC Schrittmotorendstufe über Impulseingang  

  2. #2
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    187
    Danke
    13
    Erhielt 30 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Da gibt's ne brandneue Karte für die ET200SP (6ES7 138-6DB00-0BB1)
    Drirekt im Rack der 1500 gibt's nichts.

    Wäre vielleicht ne Lösung einfach ne 1200 als IO-Device zwischen zu schalten?

  3. #3
    dentech ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hi,

    werde das mit der 1200er als I-Device versuchen, die kleinste CPU kostet ja nur so um die 100€.
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dentech Beitrag anzeigen
    Hi, werde das mit der 1200er als I-Device versuchen, die kleinste CPU kostet ja nur so um die 100€.
    Falls sich das nicht in einer äußerst jungen FW-Version geändert hat, dann kann die 1200er kein I-Device sein.
    Wobei dir natürlich noch sonstige Kommunikationsmöglichkeiten wie TCP oder S7-Verbindungen offen stehen, welche dann per formaler Definition aber nicht mehr Echtzeitfähig sind.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    dentech ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Dann gäbe es doch diese Einstellung nicht oder?

    1211C.jpg
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dentech Beitrag anzeigen
    Dann gäbe es doch diese Einstellung nicht oder?

    1211C.jpg
    Korrekt ... der Punkt geht eindeutig an dich ... ist aber ein neues Feature seit FW V4.0.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    dentech (14.10.2015)

  8. #7
    dentech ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Dann bin ich ja beruhigt, danke
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  9. #8
    dentech ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hi,

    habe dann jetzt diese CPU besorgt: S7-1200 6ES7214-1AG40-0XB0
    von SMC habe ich den Controller LECPA,

    jetzt will ich den Controller über die S7-1200 und die Impulsschnittstelle ansteuern, da kommen jetzt noch einige Fragen auf:

    1. In den Technologieobjekt PTO steht eine Spannung von 5/24V? Welche hat meine Hardware denn jetzt?
    2. Bei dem Controller von SMC gibt es zwei Möglichkeiten, Open-Collector und Differentialausgang
    Welche sollte ich da benutzen?


    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  10. #9
    dentech ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    553
    Danke
    57
    Erhielt 39 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Falls es noch jemanden interessiert,

    die S7-1200 von mir benutzt 24V als Ausgangsspannung für die Impuls-, sowie die Richtungsschnittstelle.

    Der Controller wird mit der OpenCollector Schaltung an die S7-1200 angeschlossen, das heißt die vier Leitungen die für die Puls und die Richtungsschnittstelle sind werden wie folgt angeschlossen:

    NP+ - Richtungsausgang
    NP- - über Widerstand zur Strombegrenzung auf Masse ( bei mir 3,3K)
    PP+ - Pulsausgang
    PP- - auch über Widerstand auf Masse

    benutzt wird dann das Technologieobjekt der Positionsachse
    Alles geht, außer nem Känguru das hüpft.

    Tschö dentech

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu dentech für den nützlichen Beitrag:

    UniMog (24.10.2015)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2015, 09:10
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 14:21
  3. Step 7 Kommunikation zwischen CPU 414 und CPU 1500
    Von coopcab im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 15:00
  4. Step 7 SMC Profibus Gateway mit SMC Controller
    Von UniMog im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2013, 21:36
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 11:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •