Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motor an Telemecanique-Umrichter bringt nicht volle Leistung

  1. #1
    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin Neueinsteiger in der der Antriebstechnik und versuche aktuell eine alte Drehmaschine mit einem Frequenzumrichter und einem 0,75kW-Motor zum Leben zu erwecken. Hierzu habe ich den FU über ein eigens gemachtes Bedienpult angesteuert. Die eigentlichen Funktionen vorwärts/rückwärts/stop funktionieren problemlos. Jedoch kommt der Motor nicht auf die eigentliche Leistung und kann von Hand angehalten werden.


    Mein Problem:

    Generell hat der Motor zu wenig Kraft. D.h. ich kann den Motor von Hand abbremsen bis der Strombedarf auf 1,5A ansteigt. Obwohl der Motor 3,6A Nennstrom bei 230V hätte, bleibt der Maximalwert bei 1,5A bis der Motor von Hand ganz angehalten ist.

    Laut der Anzeige am Umrichter bekommt der Motor also maximal 1,5A. Der Motor ist in Dreieckschaltung angeschlossen. Den Boostbetrieb am FU habe ich mal ausprobiert – ein Effekt war aber nicht spürbar.

    Das Motor- und Umrichter-Typenschild habe ich mal im Anhang.

    Die einstellbaren Werte des FU´s habe ich mal abgeschrieben. Wenn ich heute Abend Zuhause bin, kann ich die Werte bei Bedarf mal einscannen.

    Lösung:

    Ich habe schon auf Stern-Schaltung umgepolt, die Werte des FU teilweise durchprobiert etc.
    Leider alles ohne Erfolg.

    Vielleicht kann mir hier jemand einen entsprechenden Tipp geben.

    Vorab vielen Dank!

    Viele Grüße
    Harald
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Motor an Telemecanique-Umrichter bringt nicht volle Leistung  

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    504
    Danke
    18
    Erhielt 72 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    mein erster Gedanke wäre: Strombegrenzer im FU auf 1,5A eingestellt?
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  3. #3
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    141
    Danke
    14
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Der Altivar31 hat einen recht umfangreichen Parametersatz, da kann man einiges einstellen. Wenn der FU gebraucht ist, kann z.B. eine Strombegrenzung bei 1,5A parametriert sein.

    Ich würde dir empfehlen, dich mit der Programmieranleitung für den ATV31 vertraut zu machen.
    Vielleicht ist es das beste, den FU auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, anschliessend kannst du FU-Parameter entsprechend deiner Anforderung ändern. Ich habe beim FU an meinem Drehbänkchen z.B. die Vektorregelung deaktiviert und auf normale U/f-Steuerung umgestellt, das Nachregeln sorgte für abgebrochene Gewindebohrer.

    Ein zweiter Punkt ist der Motor. Dreieckschaltung (220V) ist zwar richtig, aber da der Motor recht alt ist (siehe PLZ), kann die Wicklungs/-Windungsisolation für die gepulste Ausgangsspannung des FU ungeeignet sein, der Motor kriegt dann irgendwann Windungs- oder Körperschluss.

    Gruß
    Gleichstromer

  4. #4
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    45
    Danke
    19
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Wie die kollegen schon geschrieben haben, den Strombegrenzer würde ich als erste kontrollieren.
    Aber den FU auf Werkseinstellung zurückzusetzen würde ich als letztes machen.

    Du könntest auch mal die hochlauframpe kontrollieren.

  5. #5
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Außerdem sollte ein FU immer etwas größer ausgelegt sein als die Nennleistung vom Motor.
    Das hat zwar nichts mit dem aktuellen Problem zu tun, sollte aber ewähnt sein.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  6. #6
    Blitzlicht ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Problem gelöst!!! - Ihr seid spitze!!!

    Zunächst mal vielen Dank für die vielen Tipps.

    Gestern habe ich auf euren Hinweis (alle haben den Strombegrenzer als Ursache vermutet) nochmals alle Parameter überprüft und alles was nach Strombegrenzer klingt nochmals genauer durchgelesen. Es gibt eine Seite in der BA, die sich mit Strombegrenzer und Thermischem Motorschutz/Strombegrenzer befasst. Zwei Seiten weiter steht nochmals unauffällig in einer Zeile was zur Strombegrenzung. (das hab ich wohl bisher nicht beachtet)
    Hier stand der Wert 1,5 ohne Einheit Ampere – also dachte ich das sei der 1,5-fache Motorstrom. Den Wert habe ich versuchsweise auf 3,6 gestellt und siehe da – der Motor hat richtig Kraft und ist von Hand nicht mehr anzuhalten! (maximal einstellbarer Wert ist 4,8 - das passt zu den 4,8A vom FU-Typenschild)

    Nochmals vielen Dank an Euch – ich hätte euch wohl früher fragen sollen – das hätte mir einige graue Haare erspart.
    Den nächsten FU werden ich leistungsmäßig auch eine Nummer größer wählen als den Motor - das habe ich in der Vergangenheit auch öfters in der Fachliteratur gelesen.

    Schönes Wochenende
    Harald

Ähnliche Themen

  1. Umrichter und Motor
    Von 1K13 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 10:57
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:52
  3. Überwachung von HF-Kabeln (Übertragung mehrerer kW Leistung): eingesteckt oder nicht
    Von andrejtm im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 18:29
  4. Umrichter ACS550-01-012A-4 kleineren Motor anschließen?
    Von röhrengertl im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 23:49
  5. Suche Tip für Umrichter Motor 11kW 0-10V
    Von hotrodhool im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 16:13

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •