Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stromrichter und SLS

  1. #1
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Herz der Welt
    Beiträge
    74
    Danke
    24
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Leute,

    ich habe mal eine Frage wie ihr das so realisiert. Unsere eingesetzten Stromrichter Siemens 6RA80... bieten ja kein integriertes SLS. Jedoch müssen wir eine Maschine mit einer sicheren reduzierten Geschwindigkeit betreiben.

    Was ist in diesem Anwendungsfall konkret Stand der Dinge ?

    Ich habe diverse Lösungen gesehen wie z.B. das überwachen des Tachos (mit Auswerteeinheit von div. Herstellern) oder das anbringen eines Gebers oder zwei Geber (Selbstkontrolle) oder gar "sicheren Gebern" mit einer Auswerteeinheit.

    Was ist dort Stand der Technik bzw. welche Norm regelt was ?

    Vielen Dank für eure Mithilfe !
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt. - Albert Einstein ...
    Zitieren Zitieren Stromrichter und SLS  

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    Ostfildern Nellingen
    Beiträge
    96
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Tobias2k9,

    hier stellt sich die Frage welches Performance Level oder welche SIL einstufung du erreichen musst, davon hängt dann auch ab was du für Komponenten einsetzen kannst.
    Z.B. wenn du nur einen Geber einsetzt ist die Gefahr eines Wellenbruchs vorhanden, darum benötig man einen 2 Pfad um das zu erkennen, oder man bekommt keine hohe Einstufung.
    Du kannst das Ganze dann mit separaten Gebern, oder Initiatoren machen, wobei das dann Komponenten sein müssen, für die es Sicherheitskennzahlen
    Deine Stromrichter bieten keinen SLS, bieten sie wenigstens STO? Natürlich kann man auch einfach die Stromzuführung vom Motor unterbrechen, aber ein STO wäre hier doch von Vorteil.


    Konkret könntest du bei so einer Applikation z.B. unser PNOZs30 einsetzen. Ein Stand-Alone Drehzahlwächter, mit dem du auf SLS überwachen kannst.
    Hier kannst du dann mit 2 Iniatoren (müssen natürlich Sicherheitskennzahlen vorliegen) und einem Zahnrad auf Drehrichtung, Stillstand, SLS,... überwachen.
    Bei überschreiten der Maximaldrehzahl könntest du dann mit einem Ausgang des PNOZs30 ein herunterrampen am Regler auslösen (falls er digital Eingänge hat und so eine Funktion unterstützt) und nach einer definierten Zeit den STO aktivieren oder die Versorgung zum Motor unterbrechen.
    PILZ Customer Support

    Hotline: +49 711 3409-444
    techsupport@pilz.de


Ähnliche Themen

  1. Tippbetrieb mit SLS und STO
    Von SchmiererKai im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.07.2015, 09:05
  2. Sonstiges SLS mit F-CPU genieren
    Von rolandh im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.06.2015, 09:26
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 18:36
  4. Varidyn Stromrichter
    Von Betriebselektriker im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 14:24
  5. DCS Stromrichter
    Von davidooo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 12:19

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •