Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Motor ruckelt und zuckt wie verrückt am Sinamics G120C

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich wollte heute eine Zellenradschleuse (0,25kW) an einem Sinamics G120C in Betrieb nehmen. Bislang hatte ich noch nie Probleme damit, aber jetzt ärgert sie mich irgendwie. Ich nutze den Inbetriebnahme Assistenten im TIA Portal. Es geht schon damit los, dass ich nur die normale U/f Regelung [0] auswählen kann. Sobald ich eine andere auswähle, springt er direkt wieder auf [0] zurück. Ich habe alle Parameter vom Typenschild korrekt eingetragen. Auch die Messung im Stillstand funktioniert problemlos. Schalte ich den Motor mit kleiner Drehzahl (3Hz) ein, läuft er noch gleichmäßig. Stell ich die Drehzahl höher, fängt der Motor an zu zucken und ruckeln wie verrückt und geht nach kurzer Zeit in Überstrom. Motor ist in Stern (400V) angeklemmt. Motorwicklungen habe ich gemessen und sind alle ok und haben gleiche Werte. Ich hab den FU schon 3 Mal zurück gesetzt und neu parametriert aber ohne Erfolg. Wo könnte der Fehler liegen?

    Andi
    Zitieren Zitieren Motor ruckelt und zuckt wie verrückt am Sinamics G120C  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    - hat der Motor eine Bremse ?
    - könnten es mechanische Probleme sein ?
    - ist der Motor zu klein gewählt ?
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Lipperland hat ja schon gute Ansätze gebracht.

    weitere Vorschläge:

    - Alle Außenleiter korrekt angeschlossen (fehlt ggf. ein Außenleiter?) - Würde der Umrichter normal merken , aber wer weiß.
    - Wie läuft der Motor ohne Last / Mechanik?

    Was mir sonst noch einfällt:

    Der IBN Assi vom TIAP ist ne Zicke! Guck auf jeden fall, dass Du die aktuellste Version hast!
    Außerdem solltest Du die IBN offline machen, und dann in den Antrieb laden.

    Damit es nicht so langweilig wird, geht die Offline-IBN nicht über den Reiter Inbetriebnahme, sondern Parameter!

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  4. #4
    DJMetro ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Nein, Motor hat keine Bremse. Zu klein ist er auch nicht. Kommt fertig verbaut vom Hersteller und wurde schon oft eingesetzt.

    Andi

  5. #5
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    1. 400V in Stern sagt ja noch nicht über das Typenschild vom Motor aus..... oder soll 400V die Spulenspannung sein ??
    2. 0,25 kW ist das ein 1-Phasen Frequenzumrichter ????? Weil der gibt nur 230V aus und wenn Dein Typenschild 400/230 V hat muß Du im Dreieck anschließen

    Dem den Inbetriebnahme Assistenten im TIA Portal trau ich noch nicht über dem Weg......
    Geändert von UniMog (05.11.2015 um 21:26 Uhr)

  6. #6
    DJMetro ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    262
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Motor hat 400/230V Stern/Dreieck. Der Umrichter ist ein 3~ 400V Umrichter bis 0,75kW (6SL3210-1KE12-3AF1).

    Andi

  7. #7
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 215 Danke für 190 Beiträge

    Standard

    ... läuft der Motor am Netz (ist ein Normasynchronmotor für 400V/50Hz/3phasig, oder)?

    Ich hatte schon mal ähnliche Effekte, wo eine Phase nicht richtig angeklemmt war.

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DJMetro Beitrag anzeigen
    Motor hat 400/230V Stern/Dreieck. Der Umrichter ist ein 3~ 400V Umrichter bis 0,75kW (6SL3210-1KE12-3AF1).
    Andi
    Sorry überlesen... den G120C gibt es ja nur als 3~ Phasen Umrichter soweit ich weiß.
    Ich glaube wir hatten mal das gleiche Problem mit einem G120 wo der Motor auf Betriebsart U/f nur schlecht lief...
    hier haben wir auf Vektorregelung einfach umgestellt und alle Probleme waren weg aber das geht bei Dir leider nicht..


    Zitat Zitat von DJMetro Beitrag anzeigen
    Es geht schon damit los, dass ich nur die normale U/f Regelung [0] auswählen kann. Sobald ich eine andere auswähle, springt er direkt wieder auf [0] zurück. Ich habe alle Parameter vom Typenschild korrekt eingetragen.
    Das ist komisch weil ich es auswählen kann ohne das ein Rücksprung auf U/f Regelung [0]
    Du mußt im Assistenten die Applikationsklasse auf Expert stellen siehe Bild

    Bild1.jpg

    Dann klappt es auch mir der Auswahl ...siehe Bild

    Bild2.jpg


    Gruss
    Geändert von UniMog (06.11.2015 um 08:11 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Wie schon gesagt... er hat sicher einen Umrichter mit Firmware > 4.7.1 ... dafür brauchst Du die aktuellste Version von Startdrive, sonst kommt nur noch MIST bei den Assistenten raus.

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  10. #10
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Matze001 Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt... er hat sicher einen Umrichter mit Firmware > 4.7.1 ... dafür brauchst Du die aktuellste Version von Startdrive, sonst kommt nur noch MIST bei den Assistenten raus.

    Grüße

    Marcel
    Das sehe ich genauso.... eine aktuelle Soft-/ und Firmware davon gehen wir aus...

Ähnliche Themen

  1. Sinamics G120C Parametersatzumschaltung?
    Von DJMetro im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 15:51
  2. Sinamics G120c Dp an Dp(Drive)
    Von Manu81 im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 17:19
  3. Sinamics G120C Endschalter
    Von Matze001 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 19:38
  4. Step 7 Sinamics G120C an PLCSim testen?
    Von DJMetro im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 06:20
  5. Sinamics G120C PN auf Werkeinstellungen zurück setzen
    Von buffi4711 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 05:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •