Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: S110 lu

  1. #1
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hier ein auszug aus dem STARTER help zu o.g. punkt:
    ---
    Der Zusammenhang zwischen den physikalischen Größen und der neutralen Längeneinheit LU erfolgt bei rotatorischen Gebern über den Parameter p2506 (LU pro Lastumdrehung). Der Parameter p2506 spiegelt zusammen mit p2504, p2505 den Zusammenhang zwischen Geberinkrementen und neutraler Wegeinheit LU wieder.

    Beispiel:

    Rotatorischer Geber, Kugelrollspindel mit einer Steigung von 10 mm/Umdrehung. 10 mm sollen auf 1 µm aufgelöst werden (d. h. 1 LU = 1 µm).

    -> Eine Lastumdrehung entspricht 10000 LU

    -> p2506 = 10000
    ---
    ...das ist ja alles wunderbar. aber was soll der scheiß? ich habe jetzt mehr rechnerei als mit lieb ist. wieso reicht es nicht diese überschlauen geräte zu parametrieren (was ich ja eh muss) und dann meinen sollwert einzugeben wie z.b 256° oder 24555,2mm. ich dachte siemens verkauft rechner? wieso muss der user denn alles auf die doktergenemen, superschlauen und hauseigenen einheiten umrechnen?
    Geändert von s7Opa (18.01.2016 um 21:19 Uhr)
    Zitieren Zitieren S110 lu  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    97
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    ... schau Dir mal die Beispiele in folgenden Handbuch an, dann wird einiges klarer
    https://support.industry.siemens.com.../view/94003334

    Mit "LU" kannst beliebigste Einheiten wählen. Typischerweise für Linearachsen "µm" und für Rundachsen "Milligrad".
    Es gibt halt auch andere Einheiten (z.B. Seemeilen , Inch, ...). Das kann man dann parametrieren wie man will.
    Ich hatte mal den Anwendungsfall, wo ich eine Rundachse hatte, wo ich Kettenglieder positionieren musste. Da habe ich einfach 1LU = 1/1000 Kettenglied definiert - ging prima. Ebenso Rundachslängen ungleich 360° usw, ... Man ist damit extrem flexibel.

    Du kannst ja den EPos neue Positionssollwerte im zyklischen Telegramm von der SPS vorgeben. Eine Datenübertragung von Real- Werten wird so nicht unterstützt. Man nimmt hier DINT- Werte - aber wie willst Du da 24555,2mm über Bus übertragen? Dann gebe ich z.B. die Zahl 245552 vor, wenn ich eine Auflösung von 0,1 mm gewählt habe (z.B. weil mein externer SSI- Geber keine höhere Auflösung bringt).

    Falls Du eine S7-1500 einsetzt, dann kannst Du auch die Technologieobjekte nehmen. Dort ist dann alles in physikalischen Einheiten (ich finde auch sehr anschaulich graphisch unterstützt). Der Antrieb ist dann nur noch ein Drehzahlsteller, welcher taktsynchron angebunden wird.

    Grüße
    Zako
    Geändert von zako (18.01.2016 um 22:30 Uhr)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    s7Opa (19.01.2016)

  4. #3
    s7Opa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    92
    Danke
    21
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    okeeeey, das macht sinn.

    die doku ist genau was ich suchte.

Ähnliche Themen

  1. Sinamics S110 und S120
    Von Idlewild im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 17:40
  2. Sinamics s110 Motorstillstandsüberwachung
    Von ZeroTB im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2014, 23:32
  3. Restwegpositionierung mit S110
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 21:24
  4. verbindung PC- S110 CU305DP
    Von freezer im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 06:37
  5. Projektierung SINAMICS S110?
    Von Auge im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 13:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •