Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Problem Sinamics S110 - CPU 315 2DP -> FC kann nicht in die CPU geladen werden

  1. #1
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem: wollte heute einen Sinamics S110 in Betrieb nehmen, wobei dieser über Profibus mit einer CPU 315-2DP kommunizieren soll..

    Habe hierfür den FB283 verwendet und wollte den Instanzdatenbaustein wie in der Beschreibung parametrieren:

    CALL FB283, DB283
    NR_ACHS_DB := 71,
    LADDR : = 256,
    LADDR_DIAG := 8188,
    WR_PZD := P#DB71.DBX172.0 BYTE 24,
    RD_PZD := P#DB71.DBX212.0 BYTE 14,
    CONSIST : = TRUE,
    Restart:= False

    AXIS_NO := B#16#2;


    Aus irgend einem Grund kann ich diesen FC nicht in die Steuerung übertragen mit dem Hinweis: Der Baustein konnte nicht kopiert werden..

    Kann mir jemand sagen, wo das Problem liegen könnte?
    Alle FC`s, DB`s die ich verwende sind aus der Sinamics Toolbox.


    Vielen Dank schon einmal im voraus!

    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan







    Zitieren Zitieren Problem Sinamics S110 - CPU 315 2DP -> FC kann nicht in die CPU geladen werden  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Genau welcher Baustein kann nicht in die Steuerung geladen werden?

    Meistens kommt diese Meldung, wenn ein Baustein eine zu hohe Nummer hat oder z.B. Timer oder Merker mit zu hoher Nummer verwendet.
    Was für Deine CPU 315 möglich ist findest Du online auf der CPU:
    Zielsystem > Baugruppenzustand (Ctrl+D) > Reiter "Leistungsdaten"

    Die bei Deinem FB283-Aufruf angegebene "LADDR_DIAG := 8188" kommt mir auch ziemlich hoch vor, das dürfte aber nicht zu dem Fehler führen. Der Wert wird erst zur Laufzeit geprüft.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    ok.. Vielen Dank.. Also ich hätte einfach einen FC1 erzeugt und wollte diesen dann im OB1 aufrufen..
    Diesen Baustein kann ich nicht in die CPU laden. ( also den FC1 )... Ich bekomme auch bei anderen FC´s genau die gleiche
    Fehlermeldung zum Beispiel beim FC 70 ( dieser Baustein wird aber von Siemens in der Sinamics Toolbox verwendet ) bzw im Beispielprojekt mit dem FB283..

    LG

  4. #4
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Habe nun nachgesehen und von der Benennung der FC`s sollte soweit alles in Ordnung / mit meiner Steuerung kompatibel sein..
    Ich finde jedoch komisch, dass ich bei so gut wie allen FC`s die in der Toolbox mitgesendet werden, dass selbe Problem habe - nämlich das der FC nicht in die Steuerung geladen werden kann??
    Und beim FC1 eben nur dann... wenn ich wie oben beschrieben den FB283 aufrufe...

    Kann es vielleicht sonst, dass softwaremäßig irgendetwas nicht genau passt?? (Firmewarestand der Steuerung oder sonst irgendwas? ) weiß momentan leider nicht wo ich nachschauen könnte.. :/
    Habe bis jz leider nur erste Erfahrungen mit Simodrive Umrichtern sammeln können.. wobei hier das Problem mit den FC`s aus der Toolbox nicht aufgetreten ist...

    Würde mich über eine Hilfestellung freuen

    LG Stefan
    Geändert von Stefan1312 (04.02.2016 um 01:45 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan1312 Beitrag anzeigen
    Ich finde jedoch komisch, dass ich bei so gut wie allen FC`s die in der Toolbox mitgesendet werden, dass selbe Problem habe - nämlich das der FC nicht in die Steuerung geladen werden kann??
    Und beim FC1 eben nur dann... wenn ich wie oben beschrieben den FB283 aufrufe...
    Du könntest in dem FC1 den Aufruf des FB283 mal so ändern - kannst Du den FC1 dann laden?
    Code:
    CALL FB283, DB283
    NR_ACHS_DB := 71,
    LADDR : = 256,
    LADDR_DIAG := 2000,
    WR_PZD := P#DB71.DBX172.0 BYTE 24,
    RD_PZD := P#DB71.DBX212.0 BYTE 14,
    CONSIST : = TRUE,
    Restart:= False
    AXIS_NO := B#16#2;
    Ich kenne die Toolbox nicht, doch kann es sein, daß die nur mit bestimmten CPU geht, z.B. 315-2 PN/DP?
    Schau mal in der Beschreibung der Toolbox ob es dazu eine Liesmich oder Info gibt.

    Ist bei der Toolbox ein Beispielprojekt dabei? Welche CPU ist in der HW Konfig projektiert?

    Was für eine Step7 Version verwendest Du?


    Zitat Zitat von Stefan1312 Beitrag anzeigen
    Kann es vielleicht sonst, dass softwaremäßig irgendetwas nicht genau passt?? (Firmewarestand der Steuerung oder sonst irgendwas? ) weiß momentan leider nicht wo ich nachschauen könnte.. :/
    Es wäre tatsächlich hilfreich, wenn Du uns mitteilen würdest, welche CPU Du genau hast. Also 6ES7 315-2.....? Firmware V.....? Dann können wir für Dich nachschauen, ob es bekannte Probleme mit Deiner CPU gibt.
    Du findest diese Angaben in dem bereits beschriebenen Baugruppenzustand (Ctrl+D), Du kannst auch den Diagnosepuffer speichern, dann stehen diese Angaben direkt am Anfang der Datei.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald!,

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort ... ich komm leider erst wieder morgen dazu..
    und melde mich deshalb spätestens morgen Abend bzw am Sa..
    LG

  7. #7
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo!,

    Also das Laden funktioniert auch nicht, wenn ich LADDR_DIAG=2000 einstelle.

    Also was ich mit der Toolbox meine: Bei Siemens gibt es ja ein Gesamtpaket, in welchen alle Dateien zur Inbetriebnahme sind... nämlich die GSD Datei, der FB283 und sämtliche Beschreibungen...
    und nein.. also ich hätte nichts gelesen das dieser nur für bestimmte Steuerungen gilt... auch in der README Datei steht diesbezüglich nichts...
    Nun kurz noch zu den Verisonen:

    Simatic Manager V5.5
    CPU 315-2DP Firmware: V 1.2.1
    Sinamics S110: V 4.3.1


    Was ich auch interessant finde ist, dass der Compiler in den FC`s von Siemens einen Fehler findet?
    Info: Unzulässiger Befehl im Baustein ( Vom Compiler erkannt )
    FC-Nummer: 70
    Bausteinadresse: 8

    In dieser Funktion wird ebenfalls der FB283 aufgerufen...
    Aber von der Adressvergabe stimmt alles eins eins mit der Beschreibung überein??
    Übersehe ich irgendetwas?

    LG
    Geändert von Stefan1312 (05.02.2016 um 18:45 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    ... Du kannst da jetzt nicht einfach so 2000 als Diagnoseadresse hinschreiben. Die Diagnoseadresse findest Du in der HW- Config im SIMATIC- Manager (könnte auch z.B. 2047 sein).

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Es wäre tatsächlich hilfreich, wenn Du uns mitteilen würdest, welche CPU Du genau hast. Also 6ES7 315-2.....? Firmware V.....?
    Zitat Zitat von Stefan1312 Beitrag anzeigen
    CPU 315-2DP Firmware: V 1.2.1
    Da habe ich meine Frage nach der fast wichtigsten Information wohl unverständlich formuliert?
    Ich wollte die genaue Bestellnummer der CPU wissen ...
    Nun gut, Firmware V1.2.1 klingt nach der ziemlich alten 6ES7315-2AF03-0AB0

    Handbuch zur SINAMICS-Toolbox: Bausteinbeschreibung FB283 SINAMICS <--> S7-CPUs
    Der Baustein kann in jeder mindestens DP-V1-fähigen S7-CPU 300/400 eingesetzt werden.
    DP-V1 wird meines Wissens erst ab Firmware V2.0 ab CPU 315-2AG10 unterstützt.
    Produktmitteilung: Neue S7-300 CPUs jetzt lieferbar! (2002)
    Wie erkenne ich, ob mein S7-300/400 Master DPV1-Funktionalitäten unterstützt?

    Bei den technischen Daten Deiner (vermutlichen) CPU wird DPV1 nicht erwähnt
    6ES7315-2AF03-0AB0 CPU315-2DP Technische Daten
    Im Gerätehandbuch dieser CPU-Generation wird DPV1 erwähnt, aber nur für die CPU 318-2

    Erst diese CPU kann ausdrücklich DPV1
    6ES7315-2AG10-0AB0 CPU315-2DP Technische Daten

    Um ganz sicher zu gehen rufe den Siemens Support an.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #10
    Stefan1312 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    130
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Super!! Vielen Dank!

    Ich habs erst jz gelesen.. bzw habs leider überlesen..
    Die MLFB Nummer meiner Steuerung: 6ES7315-2AF03-0AB0 ( genau wie du oben geschrieben hast.. )
    Anscheinend passt einfach der Firmwarestand nicht.. aber bedeutet das, dass ich einfach die Firmware aktualisieren muss/kann?
    oder benötigt man hierfür eine neue CPU?

    PS: ich werde mich trz beim Support diesbezüglich melden

    @zako: In der Hardwarekonfig finde ich die Adresse natürlich: Doppelklick auf den Slave und dann unter Adressen: Hier steht Diagnoseadresse 1022..
    Muss ich mir an sich über diese Adresse Gedanken machen? oder reicht es wenn sie im FB283 und in der Hardwarekonfig ident sind?...

    Ich meine: nachdem man sie ändern kann, wird es ja in bestimmten Situationen notwendig sein?!..
    würde mich über eine kurze Erläuterung freuen..

    LG
    Geändert von Stefan1312 (06.02.2016 um 00:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 12:35
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 22:08
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 23:53
  4. Kann eine CPU 315-2DP nicht ansprechen.
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 16:42
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 09:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •